Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Kissinger grüßt Adenauer

Das "Making-Of" der Berliner Festrede

Da er aufgrund seines hohen Alters nicht persönlich zum Festakt anlässlich des 50. Todestages von Konrad Adenauer nach Berlin reisen konnte, sandte der ehemalige Außenminister der USA und Zeitgenosse Adenauers, Dr. Henry Kissinger, seine Festrede aus seinem New Yorker Büro.

UNI goes UNO

NMUN-Delegationen der TU Chemnitz

Am 17. März 2017 stattete eine Delegation der TU Chemnitz dem neuen KAS-Büro einen Besuch ab. Die Studierenden werden bei der UN-Simulation „National Model United Nations“, die vom 19.-23.3. in New York stattfindet, die Zentralafrikanische Republik vertreten.

„Es braucht neue Gesetze für die Lebensrealitäten von heute“

Frühstücksgespräch

Im Rahmen ihrer Teilnahme an der UN-Frauenkonferenz der ''Commission on the Status of Women'', die vom 13.-24. März in New York stattfindet, besuchte MdB Ursula Groden-Kranich auch das neue KAS-Büro vor Ort. Bei einem Frühstücksgespräch, das von der KAS New York gemeinsam mit dem ''American Council on Germany'' (ACG) organisiert wurde, berichtete sie über Bemühungen in Sachen Geschlechtergerechtigkeit auf internationaler Ebene wie auch in Deutschland und erklärte, warum es noch immer notwendig sei, sich für dieses Anliegen einzusetzen.

„Die Diplomatie ist zu wichtig, als dass man sie den Diplomaten überlassen sollte“

Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet Büro in New York für Themen der Vereinten Nationen

In Anwesenheit des Deutschen Botschafters bei den Vereinten Nationen Dr. Harald Braun, hochrangiger UN-Vertreter, Repräsentanten jüdischer Organisationen in den USA und politischer Think Tanks betonte der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, die Bedeutung des Standortes New York für die internationale Arbeit der Stiftung.

Ein neuer Standort für die Themen der Vereinten Nationen

Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet Büro in New York

Im historischen News Building in Midtown New York hat die Konrad-Adenauer-Stiftung am 23. Januar ihr Büro mit Blick auf die UNO eröffnet. In Anwesenheit des Deutschen Botschafters bei den Vereinten Nationen Dr. Harald Braun, hochrangiger UN-Vertreter, Repräsentanten jüdischer Organisationen in den USA und politischer Think Tanks betonte der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, die Bedeutung des Standortes New York für die internationale Arbeit der Stiftung.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.