Vortrag

„Bedrohung China?"

Chancen und Risiken des chinesischen Aufstiegs im 21. Jahrhundert

Unsere Sicht auf China ist zwiespältig. Einerseits scheint in dem Riesenreich einiges schief zu laufen: Demokratie Fehlanzeige, Menschenrechte nicht gewährleistet, Umweltschutz ungenügend, Außenhandel unfair, Wechselkurs manipuliert.

Details

Andererseits bleibt die wirtschaftliche Entwicklung Chinas eine Erfolgsgeschichte. In der Tat, der wirtschaftliche Erfolg der letzten Jahrzehnte ist mehr als beeindruckend. 1990 lag das chinesische Einkommen pro Kopf bei etwa einem Drittel des Einkommens anderer Entwicklungsländer und bei nur 1,6 Prozent des durchschnittlichen Einkommens in den größten sieben Industrieländern. Welchen Gebrauch wird die Volksrepublik China von ihrer beeindruckenden Potenz im internationalen Machtspiel in „unserem“ Jahrhundert machen?

Professor Dr. Eberhard Sandschneider ist seit August 2003 Otto Wolff-Direktor des Forschungsinstituts der DGAP. Seit 1998 hat er den Lehrstuhl für Politik Chinas und Internationale Beziehungen an der FU Berlin inne. Von Oktober 1999 bis März 2001 leitete er das Otto-Suhr-Institut als Geschäftsführender Direktor und war von März 2001 bis März 2003 Dekan des Fachbereichs Politik und Sozialwissenschaften der Freien Universität. Zwischen 1995 und 1998 lehrte er als Professor für Internationale Beziehungen an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Er ist Autor der Bücher “Der erfolgreiche Abstieg Europas – Heute Macht abgeben um morgen zu gewinnen” (2011) und “Globale Rivalen – Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens” (2008).Habilitation zum Thema: „Stabilität und Transformation politischer Systeme” (1993).

Moderation: Friedrich Pörtner, ehem. langjähriger Landtagsabgeordneter.

Vor der Veranstaltung findet ab 11.30 Uhr ein kleiner Imbiss mit Umtrunk statt.

Interessenten können sich jetzt über das Onlineformular anmelden: Online-Anmeldung. Sie können sich alternativ auch per E-mail über kas-hannover@kas.de anmelden - mit vollständigem Namen und allen wichtigen Kontaktdaten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ratskeller Bückeburg
Marktplatz 2,
31675 Bückeburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Professor Dr. Eberhard Sandschneider

    Publikation

    „Wenn heute in China ein Sack Reis umfällt, kümmert uns das: Denn er fällt uns auf die Füße.“: Chancen und Risiken des chinesischen Aufstiegs im 21. Jahrhundert
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Jörg Jäger

    Kontakt

    Reinhard Wessel

    Reinhard Wessel bild

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9
    Prof. Sandschneider DGAP