Diskussion

#fakenews#shitstorms#socialbots#postfaktisch - Neue Medien - Neue Medienethik?

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion zum Umgang der Gesellschaft mit Fake News, Shitstorms, Social Bots etc., die mit den Neuen Medien schnell und für jeden Nutzer zugänglich sind und gleichzeitig jeden treffen können.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

was in den sozialen Netzwerken insbesondere zu aktuellen gesellschaftlichen- wie politischen Themen gepostet wird, ist oft tendenziös, aufwiegelnd, geschmacklos, unwahr oder ehrabschneidend. Darüber herrscht weitgehend Einigkeit.

Wir betrachten diese Entwicklungen mit Sorge, da unsere Demokratie von Debatten lebt, in denen der Respekt vor dem anderen gewahrt bleibt und die offen sind statt anonym manipuliert zu werden.

Wir müssen darüber diskutieren, wie eine Demokratie mit diesem so voraufklärerisch anmutenden Phänomen umzugehen hat, denn es wird die Kommunikation in unserer Gesellschaft im 21. Jahrhundert stark prägen.

Unsere Podiumsgäste wollen aus verschiedenen Perspektiven, der aus Wissenschaft, Politik, Kirchen sowie der Interessenvertretung des "sozialen Leitmediums" Facebook in Deutschland darüber diskutieren, welcher Weg und welche Grenzen das Beste für unsere Gesellschaft bedeuten.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer kostenfreien Podiumsdiskussion und freuen uns auf Ihre engagierte Teilnahme.

Programm:

Eröffnung und Begrüßung

Christoph Bors

Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Fabian Schmieder

Professor für Medienrecht, Hannover

Dr. Bernd Althusmann

Vorsitzender CDU in Niedersachsen

Marie-Teresa Weber

Digitalverband BITKOM

Weihbischof Heinz-Günter Bongartz

Bistum Hildesheim

Moderation:

Tobias Wangermann

Leiter Team Digitalisierung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Programmänderungen vorbehalten

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldelink verbindlich bis zum 22.3.2017 bei uns kostenfrei an.

ZUR KOSTENFREIEN ANMELDUNG

Hinweise:

Es steht nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben. Sie erhalten keine schriftliche Anmeldebestätigung. Fahrt- und Parkkosten können nicht erstattet werden.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. vor, während oder nach der Veranstaltung entstandenes Fotomaterial zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sparkassen-Forum am Schiffgraben
Schiffgraben 6-8,
30159 Hannover
Deutschland
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Hannover

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Fabian Schmieder| Dr. Bernd Althusmann | Marie-Teresa Weber | Weihbischof Heinz-Günter Bongartz | Moderation: Tobias Wangermann

    Publikation

    „Früher galt hast Du was, bist Du was. Heute gilt hasst Du was, bist Du was“: Neue Medien - neue Medienethik?
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Christoph Bors

    Christoph Bors bild

    Landesbeauftragter Niedersachsen | Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

    Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
    Kontakt

    Tabea Braun

    Einladung 23. März