Vortrag

60 Jahre Deutscher Bundestag

Rückschau und Ausblick

Kooperationsveranstaltung mit der VHS Langenhagen

Details

Die Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland ist nicht zuletzt eine Geschichte lebendiger Demokratie. Am 7. September 1949 trat der 1. Deutsche Bundestag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen, und er ist seit sechzig Jahren der herausragende Ort der Freiheit und Demokratie in Deutschland. In Bonn wurde und in Berlin wird um die politischen Weichenstellungen für unser Land gerungen und gestritten. Besonders kontrovers wurden die Wiederbewaffnung, die Notstandsgesetze, die Ostverträge oder der NATO-Doppelbeschluss diskutiert. Als Sternstunden unter den zahllosen Debatten gelten die Auseinandersetzungen um die Verjährung von NS-Verbrechen.

Im Deutschen Bundestag wird Politik „gemacht“, so haben es die Väter und Mütter des Grundgesetzes festgelegt. Wie aber sieht es heute aus? Welche Rolle wird der Deutsche Bundestag in der Zukunft spielen? Wie beeinflussen die Ergebnisse der Bundestagswahl am 27. September 2009 die Arbeit im Parlament? Und wie wird sich die Stellung zum Europaparlament entwickeln? Das sind einige Fragen, die wir mit der Bundesministerin a.D. und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Gerda Hasselfeldt, diskutieren werden.

Wir würden Sie gerne zu dem Vortrag und zu der anschließenden Diskussion begrüßen.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter info@vhs-langenhagen.de, Telefon 0511/7307-9710 oder Fax 0511/7307-9718.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ratssaal | Rathaus | Marktplatz 1 | 30853 Langenhagen

Referenten

  • Gerda Hasselfeldt MdBBundesministerin a.D. undVizepräsidentin des Deutschen Bundestages
    60 Jahre Deutscher Bundestag