Vortrag

60 Jahre Israel: Fundamente und Perspektiven israelischer Politik

Festvortrag anlässlich des 60. Jahrestages der Gründung des Staates Israel

Details

Prof. Yehuda Blum, geboren 1931 in Bratislava, lehrt als Professor für Internationales Recht an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Im Juni 1944 wurde die Familie in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert. Über die Schweiz gelang 1945 die Ausreise nach Palästina. Später wurde Blum Botschafter Israels bei der UNO und gehörte 1978 zum Verhandlungsteam beim Camp David-Abkommen zwischen Israel und Ägypten.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Festvortrag ein. Der Eintritt ist frei, bitte melden Sie sich unter kas-hannover@kas.de an.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Roemer-Pelizaeus-Museum (Am Steine 1-2, 31134 Hildesheim)

Referenten

  • Prof. Dr. Yehuda Blum
    • Professor für Internationales Recht an der Hebräischen Universität in Jerusalem
      Kontakt

      Christian Schleicher

      Christian Schleicher bild

      Stellvertretender Leiter Politische Bildungsforen und Leiter Politische Bildungsforen Nord

      Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230
      60 Jahre Israel_ Fundamente und Perspektiven israelischer Politik v_2