Gespräch

Politische Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung

Bückeburger Mittagsgespräch

Details

Die Digitalisierung verändert die Kommunikation fundamental und in allen Bereichen. Das zeigt sich an der Menge an Informationen, die wir abrufen können ebenso wie die Art, wie Texte und Inhalte übermittelt werden.

 

Für die freiheitliche Demokratie birgt dies sowohl Chancen als auch Risiken, denn auf der einen Seite können viel mehr Menschen über politische Prozesse informiert werden und sogar online daran beteiligt werden. Auf der anderen Seite wird diese Reichweite für die Manipulation von Meinungen interessant. Außerdem wird häufig von einer Enthemmung im Internet gesprochen, die teilweise auf die Anonymität zurückzuführen ist.

 

Die Plattformen im Internet als Diskussions- und Debattenort zu nutzen, bleibt nicht aus. Politik wird persönlicher, in den meisten Fällen steigt das Interesse an den Hintergründen, die in Sozialen Medien abgebildet werden können.

 

Wie verändert die Digitalisierung den Politiker und die politische Meinungsfindung?


 

Corona-Prävention:

Die Veranstaltung wird unter Beachtung aktuell geltender Hygiene-Auflagen des Landes Niedersachsen und dem Robert-Koch-Institut geplant und durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzung ist immer die Befolgung der aktuellen Corona-Regeln im Sinne der Niedersächsischen Landesregierung.

Die die aktuellen Hygieneaushänge am Veranstaltungsort sind zu beachten.

Sollten Sie in den letzten drei Wochen Kontakt zu Corona-Infizierten gehabt haben oder in einem Risikogebiet unterwegs gewesen sein, möchten wir Sie bitten, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Hinweise: www.rki.de

 

Programm

Programm

12.00 Uhr Begrüßung

Lina Berends

Konrad Adenauer Stiftung

 

Einführung und Moderation

Maik Beermann MdB

Obmann des Ausschusses Digitale Agenda

 

Vortrag

"Politische Kommunikation und Instagram - Herausforderungen in diesem Zeitalter"

Bendix Hügelmann

Politikberater

 

Gespräch und Diskussion

 

14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zum Referenten: Bendix Hügelmann

Bendix Hügelmann ist Wissenschaftler und freier Strategieberater. Er forscht zu digitaler politischer Kommunikation und den Auswirkungen des Medienwandels auf unser Wahl- und Entscheidungsverhalten. Hügelmann zählt zu den führenden Experten für politische Instagram-Nutzung in Deutschland und bloggt auf politicalinfluencers.de über seine Arbeit.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ratskeller Bückeburg

Referenten

  • Bendix Hügelmann
    • Maik Beermann MdB
Kontakt

Lina Berends

Linda Berends

Referentin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

lina.berends@kas.de +49 (0)-511 4008098-15 +49 (0)-511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9