Buchpräsentation

Deutschland aus der Vogelperspektive

Buchvorstellung

Details

Hans-Jochen und Bernhard Vogel haben die Geschichte der Bundesrepublik von Anfang an erlebt, als Betroffene und als Akteure. Den 8. Mai 1945 erlebte der eine als Kriegsgefangener in Italien, der andere als Schüler in Gießen. Politische Vorbilder wurden so gegensätzliche Persönlichkeiten wie Schumacher und Adenauer. Beider Wege führten in hohe Ämter. Die großen Daten von 60 Jahren deutscher Nachkriegsgeschichte sind verbunden mit Stationen auch ihres politischen Lebens. Adenauers Moskaureise, Mauerbau, Berlinblockade, die große Koalition und die 68er Bewegung tauchen auf, bis hin zur Wiedervereinigung. Aber auch persönliche Erinnerungen führen Zeitgeschichte im Gepäck: die erste D-Mark und das erste Auto, die Begegnungen mit Brandt und Wehner, Katastrophen wie die Entführung der "Landshut", das Blutbad von München, die Ramstein-Katastrophe oder der Mord am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt. Bei allen Unterschieden der Deutung: gemeinsam ist die Werthaltung, das Engagement und die leidenschaftliche Lust am Gestalten.

„Deutschland aus der Vogelperspektive“ ist ein ungewöhnliches und spannend erzähltes, persönliches Geschichtsbuch. So ist auch zu erwarten, dass die Lesung der Vogel-Brüder gleichsam interessant wird. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Volkshochschule Langenhagen statt.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Buchpräsentation ein! Der Eintritt wird sich auf 8,- Euro / ermässigt 5,- Euro (Abendkasse) belaufen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sparkassen-Forum am Schiffgraben (Sparkassenverband Niedersachsen, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover)

Referenten

  • Dr. Hans-Jochen Vogel
    • ehemaliger SPD-BundesvorsitzenderProf. Dr. Bernhard Vogel
      • Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
        Kontakt

        Christian Schleicher

        Christian Schleicher bild

        Abteilungsleiter Politische Bildungsforen und Regionalbüros Nord

        Christian.Schleicher@kas.de +49 30 26996-3230 +49 30 26996-53230
        Deutschland aus der Vogelperspektive