Online-Seminar
Ausgebucht

Landtagswahl 2022 - Niedersachsen hat gewählt!

Welche politischen Chancen, Perspektiven und Herausforderungen ergeben sich aus den Ergebnissen?

Mit Spannung wird der Ausgang der Landtagswahl in Niedersachsen am 9. Oktober erwartet. Die Ergebnisse können zu einem Wechsel der Regionskonstellationen in Hannover führen und zudem bundespolitische Wirkung entfalten. Wir möchten Ihnen wenige Tage nach der Wahl eine fundierte KAS-Wahlanalyse verbunden mit einem Ausblick auf die politischen Konsequenzen und Perspektiven im Lichte der Ergebnisse anbieten und Ihnen Gelegenheit geben, Ihre Fragen an die Experten und die Politik zu stellen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Details

Landtag Niedersachsen Focke Strangmann
Landtag Niedersachsen

Sofortanmeldung

 

Die offizielle Wahlanalyse der Konrad-Adenauer-Stiftung finden Sie hier

 

Freitag, 14. Oktober

ab 17.25 Uhr

Einwahl über den Online-Link

 

17.30 – 17.40 Uhr

Begrüßung, Technischer Test, Einführung

Christoph Bors

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

KAS-Wahlanalyse

Impulse von:

 

Dominik Hirndorf

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Analyse und Beratung

Berlin

 

PD Dr. Klaus Detterbeck

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft

Universität Göttingen

 

Politische Einordnung / Bewertung des Wahlergebnisses

Colette Christin Thiemann MdL

 

18.30 Uhr – 19.00 Uhr

Moderierte Fragen- und Diskussionsrunde

Moderation: Christoph Bors

 

19.00 Uhr

Veranstaltungsende

Programm

Organisatorisches zur Online-Veranstaltung

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung am 13. Oktober 2022

Die Veranstaltung findet als Videogespräch über Zoom statt. Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich – wir senden zeitnah vor dem Termin die Einwahldaten.

Die Nutzung der Software ist kostenlos; es können aber ggf. Kosten für die Internet-Verbindung entstehen.

www.zoom.us

Die Einwahl ist über jedes Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) möglich. Die Videokamera und das Mikrofon können dabei von den Teilnehmern jederzeit selbst abgeschaltet werden.

Bitte beachten Sie die Datenschutzrichtlinien unter https://www.kas.de/web/guest/datenschutz

www.zoom.us

Referentin Colette Christin Thiemann

Colette Christin Thiemann

Ausbildung

1994 Abitur am Albert-Einstein-Gymnasium Hameln
1994 – 1997 Studium der Verwaltungswirtschaft mit Abschluss Diplom als Verwaltungswirtin
2013 Mediatorin über Deutsche Anwalt-Akademie ( DAA)
2019 – 2020 Studium kommunales Verwaltungsmanagement mit dem Abschluss Master of Art (M.A.) Thema der Masterarbeit: „Europarechtliche Folgen des Brexit“

Beruflicher Werdegang

8/1997 – 8/1999 Ausländerbehörde Holzminden, Sonderaufgabe Rückführung ehem. Jugoslawien
8/1999 – 12/2001 Zunächst Mitarbeiterin, später Leiterin Ausländerstelle des Landkreises Schaumburg 

01/ 2002- 04/2006 Elternzeit

05/2006- 05/2015 Mitarbeiterin im Rechtsamt des Landkreises, dort gerichtliche Vertretung des Landkreises in allen verwaltungs- und sozialrechtlichen Bereichen. Schwerpunkt Ausländerrecht, Sozialrecht, Baurecht Rechtsberatung der kreisangehörigen Gemeinden.

05/2015 – 11/ 2017 stellvertr. Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung im Landkreis Schaumburg

11/2017 – 8/2018 Stabsstelle zur Einrichtung einer Vergabestelle und vergaberechtliche Beratung, auch der kreisangehörigen Gemeinden im Landkreis Schaumburg

8/2018 -12/2018 Mitarbeiterin im Referat Mittelstand und Handwerk im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium im Bereich Erstellung eines Mittelstandkonzeptes und EU- und Landesförderkulissen für den Mittelstand z.B. das Programm Microstarter

12/2018 – 11/2021 Wechsel in die Stabsstelle Bürokratieabbau mit dem Schwerpunkt Digitale Innovation

www.colette-thiemann.de

PD Dr. Klaus Detterbeck

Privatdozent Dr. Klaus Detterbeck

Beruflicher Werdegang

seit dem 1. Januar 2018

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft

 

2013-2016

Professur für Politikwissenschaft an der pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd

 

2010 

Habilitation an der Universität Magdeburg

 

2009-2010

Professur für Politikwissenschaft an der pädagogischen Hochschule Karlsruhe

 

2001

Promotion an der Universität Göttingen

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online über Zoom

Kontakt

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

christoph.bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
Kontakt

Felix Hellmann

Felix Hellmann KAS 2022

Freiwilliges Soziales Jahr in der Politik

felix.hellmann@kas.de 0511 4008098-14 05114008098-9
22_10 KAS-Analyse der Landtagswahl Niedersachsen 2022 herunterladen
Tabellenanhang-Niedersachsen2022 herunterladen