Vortrag

Perspektiven nach der Bundestagswahl

Wie geht es weiter nach der Bundestagswahl?

Details

In seinem jüngsten Buch „Die verlogene Gesellschaft“ setzt sich Oswald Metzger kritisch mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in unserem Land auseinander. Welche Bedeutung haben der Gemeinsinn und die Kunst der Selbstbeschränkung noch für die Menschen? Ist unser Staat zu reformieren? Wie überwinden wir den allgegenwärtigen Opportunismus? Dies sind einige Fragen, die wir mit Oswald Metzger an diskutieren werden.

Zur Person:

Oswald Metzger, Jahrgang 1954, ist verheiratet und lebt in Bad Schussenried. Nach dem Abitur studierte er in Tübingen Rechtswissenschaften und wurde zwanzigjährig Mitglied in der SPD. Ab 1980 engagierte er sich im Gemeinderat Bad Schussenried und ab 1984 im Kreistag Biberach. 1987 wechselte er zu den Grünen und war von 1994 bis 2002 haushaltspolitischer Sprecher und Obmann im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. Seit 2002 arbeitet er als Politikberater und Autor. Mit seinem 2003 erschienenen Buch "Einspruch! Wider den organisierten Staatsbankrott" trug er zur Diskussion um die Folgen der demographischen Entwicklung und der Verschuldungspolitik bei. Von April 2006 bis November 2007 war er Finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Stuttgarter Landtag. Im November 2007 verließ er nach fast 21 Jahren die Partei, weil er deren wirtschafts- und sozialpolitischen Vorstellungen nicht mittragen will. Im April 2008 trat Oswald Metzger in die CDU ein.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Vortrag und der anschließenden Diskussion. Bitte melden Sie sich unter kas-hannover@kas.de, per Telefon unter 0511-4008098-0 oder per Fax an 0511-4008098-9 an.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mövenpick Hotel | Jöddenstraße 3 | 38100 Braunschweig

Referenten

  • Oswald Metzger
    • Publizist und Politikberater
      • 1994 bis 2002 haushaltspolitischer Sprecher für die Grünen im Deutschen Bundestag
        Perspektiven nach der Bundestagswahl