Vortrag

Versinkt Deutschland im Schuldensumpf?

Perspektiven der Staatsfinanzen in Deutschland

Vortrag

Details

Deutschland kann sich glücklich schätzen: Nirgendwo in Europa sind die unmittelbaren Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise derart abgemildert worden, wie bei uns. Doch wie hoch ist der Preis dafür? Was haben die nachfolgenden Generationen zu erwarten? Gibt es Alternativen des wirtschafts- und finanzpolitischen Handelns? Steuern rauf, Steuern runter? Welcher Weg führt Deutschland aus der Schuldensackgasse? Diese und andere Fragen stellen wir dem Konjukturexperten und „Steuerschätzer der Bundesregierung“, Dr. Alfred Boss, vom Internationalen Weltwirtschaftsinstitut in Kiel.

Kurzbiographie Dr. Alfred Boss:

Geboren am 25.7.1946 in Bad Hersfeld, verheiratet, zwei Kinder, Februar 1965 Abitur in Bad Hersfeld , 1965-1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, 1970-1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Statistischen Seminar der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, 1977 Promotion an der Universität Frankfurt am Main, 1976-1984 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Konjunktur und Weltwirtschaft" des Instituts für Weltwirtschaft, 1984-1986 Leiter der Forschungsgruppe "Staat und Wirtschaft", 1986-2005 Leiter der Forschungsgruppe "Öffentliche Finanzen", 1988-1998 Lehrauftrag an der Fachhochschule Kiel, Fachbereich Wirtschaft, Fach: Wirtschaftspolitik. Mitglied des Arbeitskreises "Steuerschätzungen" beim Bundesministerium der Finanzen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Hotel Maschsee
Arthur-Menge-Ufer 3,
30169 Hannover
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Alfred Boss
    • Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel
      Kontakt

      Jörg Jäger

      Soziale Marktwirtschaft KAS