Vortrag

Versinkt Deutschland im Schuldensumpf?

Perspektiven der Staatsfinanzen in Deutschland

Vortrag und Diskussion

Details

Deutschland kann sich glücklich schätzen: Nirgendwo in Europa sind die unmittelbaren Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise derart abgemildert worden, wie bei uns. Doch wie hoch ist der Preis dafür? Was haben die nachfolgenden Generationen zu erwarten? Gibt es Alternati-ven des wirtschafts- und finanzpolitischen Handelns? Diese und andere Fragen stellen wir dem Konjukturexperten und „Steuerschätzer der Bundesregierung“, Dr. Alfred Boss, vom In-ternationalen Weltwirtschaftsinstitut in Kiel.

Kurzbiographie Dr. Alfred Boss: Geboren am 25.7.1946 in Bad Hersfeld, verheiratet, zwei Kinder, Februar 1965 Abitur in Bad Hersfeld , 1965-1970 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, 1970-1975 Wissenschaftli-cher Mitarbeiter im Statistischen Seminar der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frank-furt am Main, 1977 Promotion an der Universität Frankfurt am Main, 1976-1984 Wissen-schaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Konjunktur und Weltwirtschaft" des Instituts für Weltwirtschaft, 1984-1986 Leiter der Forschungsgruppe "Staat und Wirtschaft", 1986-2005 Leiter der Forschungsgruppe "Öffentliche Finanzen", 1988-1998 Lehrauftrag an der Fachhoch-schule Kiel, Fachbereich Wirtschaft, Fach: Wirtschaftspolitik. Mitglied des Arbeitskreises "Steuerschätzungen" beim Bundesministerium der Finanzen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bückeburg

Referenten

  • Dr. Alfred Boss
    • Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel
      Kontakt

      Jörg Jäger

      Soziale Marktwirtschaft KAS