Vortrag

Vorwärts in die Vergangenheit

Die LINKE in Ost und West

Vortrag von Frau Dr. Carina Schnirch, Referentin des Vorstands der Bertelsmann-Stiftung

Details

Die Partei „Die Linke“ – entstanden aus der Fusion der SED-PDS mit der WASG – hat sich zu einem politischen Faktor entwickelt. In den ostdeutschen Bundesländern konnte sich die Partei etablieren bzw. behaupten und schneidet dort in vielen Umfragen als stärkste Partei ab. Nachdem sie in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin bereits in Koalitionen vertreten war bzw. ist, will die Partei nach den Landtagswahlen 2009 in Thüringen, Sachsen und Brandenburg sogar erstmals einen Ministerpräsidenten stellen. Welche Politik vertritt DIE LINKE, und wie wird die Partei das politische System der Bundesrepublik Deutschland in der Zukunft beeinflussen? Wie unterscheidet sich DIE LINKE in Ost- und Westdeutschland? Dies sind einige der Fragen, die wir mit Ihnen an diesem Abend diskutieren möchten.

Frau Carina Schnirch wurde 1979 in Dessau geboren. Sie studierte Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg und wurde 2008 mit einer Studie über die "PDS als Kommunalpartei - ein ost- westdeutscher Vergleich" promoviert. 2007 betreute sie ein Projekt bei der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, anschließend arbeitete sie als Persönliche Referentin des Hamburger Senators für Wissenschaft und Forschung. Seit 2008 ist sie Referentin des Vorstands bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.

Wir würden Sie gerne zu diesem Vortrag und zu der anschließenden Diskussion begrüßen.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter E-Mail kas-hannover@kas.de, per Telefon unter 0511-4008098-0 oder per Fax an 0511-4008098-9.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hildesheim, Roemer- und Pelizaeus-Museum

Referenten

  • Dr. Carina Schnirch
    • Bertelsmann-Stiftung
      Vorwärts in die Vergangenheit v_2