Vortrag
ausgebucht

Werte in der Wissensgesellschaft

Veranstaltung im Rahmen der Rednertour "Zukunft Deutschland"

Wie verträgt sich unsere Wissensgesellschaft mit Werten? Dahinter verbirgt sich eine spannende bildungspolitische Diskussion, die uns unser Hauptgast an diesem Abend näher bringen wird.

Details

Zur Rednertour "Zukunft Deutschland":

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Zukunft Deutschlands in den Blick nehmen und nach Antworten auf die

Fragen suchen, die uns heute und morgen beschäftigen:

- „Wohlstand für alle” – Wie kann Deutschland wettbewerbsfähig und innovativ bleiben?

- „Am Umgang mit denen, die unserer Hilfe bedürfen, entscheidet sich die Menschlichkeit einer Gesellschaft” – Wie soll der Zusammenhalt in der

Gesellschaft gestaltet werden?

- „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus” – Wie kann Beteiligung in Zukunft organisiert werden?

- „…dem Frieden der Welt zu dienen” – Wie soll Deutschland seine Verantwortung in der EU und in internationalen Bündnissen in Einklang mit den deutschen Interessen gestalten?

Mit der bundesweiten Rednertour „Zukunft Deutschland” möchten wir die wichtigsten Fragen für morgen aufgreifen und mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Dafür bringen wir Zukunftsforscher, Wissenschaftler und Experten mit Politikern zusammen und greifen unterschiedliche Aspekte der oben genannten Themen auf. Wir laden Sie herzlich ein, mit unseren Experten darüber zu diskutieren, wie wir in Zukunft in Deutschland leben möchten.

Gerade in der Wissenschaft stellen sich viele neue Wertefragen. Ganz aktuell wird wieder in der Medizin und Gentechnik diskutiert: Dürfen wir alles was wir können? Doch auch die Bildungspolitik muss sich neuen Fragen der Informations- und Wissensgesellschaft stellen.

Zur Person von Frau Prof. Dr.-Ing. habil.

Dagmar Schipanski: In ihren Funktionen als Rektorin der Technischen Universität Illmenau, als Vorsitzende

des Deutschen Wissenschaftsrates (1996 –1998) als Wissenschaftsministerin in Thüringen (1999 –2004) und als Thüringische Landtagspräsidentin (2004 –2009) ist Frau Professorin Schipanski eine wichtige Brückenbauerin zwischen Wissenschaft und Politik. Bundesweite Beachtung fand ihre Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten im Jahr 1999 auf Vorschlag von CDU und CSU. Prof. Schipanski ist als Präsidiumsmitglied der Niedersächsischen Technischen Hochschule (NTH) dem Bundesland Niedersachsen bis heute verbunden.

Wir freuen uns, dass die Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften ein Grußwort zur Veranstaltung beitragen wird.

Anmeldungen sind nicht mehr möglich, die Veranstaltung ist ausgebucht!

Rückfragen sind gern unter Telefon 0511 4008098-0 möglich.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neues Rathaus Hannover, Raum 68 am Gartensaal, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Referenten

  • Ministerin und Landtagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Dagmar Schipanski (Freistaat Thüringen)
    • Grußwort: Dr. Maria Flachsbarth MdB (Niedersachsen)
      Kontakt

      Jörg Jäger

      Logo "Zukunft Deutschland" KAS
      Prof. Dr. Dagmar Schipanski Prof. Dr. Dagmar Schipanski
      Dr. Maria Flachsbarth Dr. Maria Flachsbarth