Veranstaltungen

Heute

Okt

2020

canceled
Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
canceled

Okt

2020

Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
Mehr erfahren

Diskussion

Neue Wege der USA? Demokratie rund um die Welt

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen wird diese Veranstaltung nun online durchgeführt. Sie erhalten einen Zugangscode nach Anmeldung einige Tage vor der Veranstaltung.

Seminar

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Erfolgreich kommunizieren

Die Herausforderungen der Presse und Öffentlichkeitsarbeit meistern

Diskussion

Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Zukunftsperspektive

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Diskussion

Wie viel Macht haben unsere Medien?

Die vierte Gewalt im Staat

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Vortrag

storniert

"Chinesischer Drache und europäischer Stier“

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Herausforderung China

Wintervortragsreihe in Kooperation mit dem Lufttransportgeschwader 62

Vortrag

ausgebucht

And the winner is…!

USA eine Woche nach der Präsidentschaftswahl

Wahlanalyse und innenpolitische Perspektive der USA

Diskussion

Mittelstand im Fokus - Wie sieht die Zukunft des Mittelstandes aus?

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Vortrag

ausgebucht

Der Bär ist los! Russland und Europa - eine Beziehung in der Krise

Russland und Europa - eine Beziehung in der Krise

Wintervortragsreihe in Kooperation mit dem Lufttransportgeschwader 62

Online-Seminar

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft in der Zwischenbilanz

Welche Ziele wurden erreicht? Welche Themen wurden auf den Weg gebracht?

Europaveranstaltung

Symposium

Wohin mit dem Mist? Auswirkungen der neuen Düngeverordnung auf die Landwirtschaft

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 14 Ergebnissen.

Seminar

Politische Strategien für Niedersachsen – Inhalte und Kernkompetenzen christdemokratischer Politik

Fokus: Innere Sicherheit

Seminar für junge Erwachsene

Gespräch

ausgebucht

"Wie war die DDR?"

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Zeitzeugengespräch

Event

storniert

Die Perfekte Kandidatin

Veranstaltung wird verschoben! Eine Veranstaltung im Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Filmabend mit anschließender Diskussion

Vortrag

Polen - Ein Rechtsstaat in Gefahr?

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Demokratie ?! rund um die Welt

Gespräch

Ballon - Filmvorführung und Gespräch

Der spektakuläre Film zur Flucht aus der DDR

Diskussion

storniert

Corona, Digitalisierung und Fachkräftemangel – Wie geht es dem Mittelstand?

Veranstaltung wird verschoben! Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Vortrag

Erinnern oder vergessen?

Zeitenzeugengespräch mit Eva Umlauf zu Nationalsozialismus und Nachkriegszeit

Seminar

ausgebucht

Klare Kante!

Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

Seminar für Schülerinnen und Schüler zum Umgang mit populistischen Parolen

Gespräch

Politische Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung

Bückeburger Mittagsgespräch

Seminar

ausgebucht

Politische Strategien für Niedersachsen – Inhalte und Kernkompetenzen christdemokratischer Politik

Fokus: Bildungspolitik

Seminar für junge Erwachsene

„Ich bin gutwillig, aber nicht naiv.“

Dr. Hans-Gert Pöttering zu Gast in Hildesheim

Im Rahmen seiner Lesereise machte Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP auch Halt in Hildesheim und stellte im Römer- und Pelizaeus-Museum vor rund 100 Gästen seine neu erschienene Autobiographie „Wir sind zum Glück vereint – Mein Europäischer Weg“ vor. Seine langjährige Kollegin Prof. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl MdEP betonte in ihrem Grußwort, sein Werk spiegele „die grundlegende Überzeugung seiner ganzen Arbeit wider“.

Watch the Gap: Renten- und Einkommenslücken der Frauen im Blickpunkt

Fachtagung in Kooperation mit dem Landesfrauenrat

„Wenn sie etwas gesagt haben wollen, fragen Sie einen Mann. Wenn sie etwas getan haben wollen, fragen Sie eine Frau“, zitierte Ute Bertram MdL Margaret Thatcher in ihrem Grußwort zu Beginn der Veranstaltung. „Frauen müssen lernen, einfach zu zugreifen, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Sie sind häufig sehr fleißig, aber nicht so machtorientiert wie Männer“, beschrieb die CDU-Politikern im Folgenden die Hürden vieler Frauen. Die Fachtagung „Eines ist zu wenig – alles ist zuviel“: Frauen in Familie, Erwerbsleben und Ehrenamt“ fand vor mehr als 100 Zuhörerinnen im Courtyard Hannover statt.

„Die Basis einer Beziehung kann man nicht im Fanshop kaufen“

Fankultur und Gewalt an deutschen Fußballstadien

„Rettet den Sport! Streicheleinheiten oder harte Hand gegen Hooligans!?“ unter dieser Überschrift lud die KAS zu einer Diskussion im Forum Peine ein, die sich mit den Gewaltausschreitungen um und in deutschen Fußballstadien beschäftigte. Wichtig sei die Veranstaltung, „weil wir dazu beitragen wollen, Fans, Polizei und Vereinsvertreter ins Gespräch zu bringen“, so Jörg Jäger, KAS-Landesbeauftragter, zur Begründung dieser Veranstaltung. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung sorgten unbekannte Rowdys für Aufsehen, die das Forum Peine in der Vornacht durch aufgesprayte Hasssprüche beschädigten.

"Weder Freude noch Wehmut"

Dr. Pöttering besuchte im Rahmen seiner Lesereise die Landeshauptstadt Hannover

„Es ist ein lesenswertes, hoch spannendes und sehr politisches Buch“, beschrieb David McAllister, Vorsitzender der CDU in Niedersachsen, die neu erschienene Autobiographie von Dr. Hans-Gert Pöttering in seinem Eingangsstatement. In seinem Buch „Wir sind zu unserem Glück vereint: Mein europäischer Weg“ erinnert sich Dr. Pöttering an Begegnungen mit bedeutenden Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft und schildert, wie wichtige politische Entscheidungen in der Europäischen Union getroffen wurden. Am Freitagabend stellte er sein Werk vor gut 150 Zuhörern in der Börse Hannover vor.

"Europa muss wettbewerbsfähiger werden"

David McAllister zu Gast beim EU-Forum Niedersachsen zu Energiewende und Bankenunion

In 55 Tagen findet in Deutschland die Europawahl statt und damit rücken alte Probleme sowie neue Herausforderungen umso stärker in den Fokus. David McAllister MdL, ehemaliger Ministerpräsident von Niedersachsen und CDU-Landesvorsitzender in Niedersachsen, wies beim EU-Forum Niedersachsen in Hannover daraufhin, dass die Europäische Union vor den größten Herausforderungen der vergangenen 50 Jahre stehe.

„Ich will alles, aber bitte zum halben Preis“

Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz

Einen plakativen Einstieg ins Thema lieferte Helmut Dammann-Tamke MdL, agrarpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, bei seinem Grußwort durch Zitieren eines alten Kinderlieds: „Im Winter, da gibt es manch herrlichen Schmaus“, doch heute sei alles wie selbstverständlich 365 Tage im Jahr vorhanden. Beim KAS-Mittagsgespräch im Leineschloss in Hannover schloss Carl Vierboom, Diplompsychologe, in seinem eineinhalbstündigen Vortrag vor gut 60 interessierten Teilnehmern – darunter auch Hans Heinrich Ehlen MdL, Landwirtschaftsminister a.D. – daran an.

Cannabis, Springerstiefel und Depressionen

Jugendrichter Andreas Müller bekämpft die Jugendkriminalität und schrieb ein Buch

Jugendrichter Andreas Müller aus Bernau ist der Überzeugung, dass die Jugendkriminalität in Deutschland um 50% gesenkt werden könne. Auch deshalb hat er ein Buch geschrieben - der Titel: "Schluss mit der Sozialromantik - Ein Jugendrichter zieht Bilanz".

„Europa möchte in Afrika soviel Geld wie möglich ausgeben – China möchte soviel Geld wie möglich verdienen.“

Abschlussdiskussion der Veranstaltungsreihe "Wunstorfer Gespräche" in der Offizierheimgesellschaft in Wunstorf

Unter dem diesjährigen Thema „Afrika und Europa – Perspektiven einer neuen Partnerschaft“ diskutierten Dr. Matthias Basedau, GIGA Hamburg, Sebastian Barnet Fuchs, Koordinator für Entwicklungspolitik und Menschenrechte der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie Dustin Dehéz, Global Governance Institute Brüssel, vor gut 100 Zuhörern über verschiedene Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit. Daneben erörterten sie unter anderem auch die politischen Entwicklungen im Rahmen der sog. „Arabellion“ in Nordafrika sowie das Engagement der „BRICS“-Staaten auf dem afrikanischen Kontinent.

„Wenn heute in China ein Sack Reis umfällt, kümmert uns das: Denn er fällt uns auf die Füße.“

Chancen und Risiken des chinesischen Aufstiegs im 21. Jahrhundert

Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Otto Wolff-Direktor des Forschungsinstitut der DGAP (Deutsche Gesellschaftfür Auswärtige Politik), referierte beim Mittagsgespräch in Bückeburg vor 200 Zuschauern über die veränderte Rolle Chinas in der Weltwirtschaft sowie die Möglichkeiten und Herausforderungen, die durch diese Entwicklung erwachsen.

„Kriegsursachen sind nicht simpel, sondern eine Verschränkung verschiedener Faktoren.“

Dr. Matthias Basedau im zweiten "Wunstorfer Gespräch 2013" zusammen mit dem LTG 62, Wunstorf.

Der Leiter des GIGA, Forschungsschwerpunktes 2 "Gewalt und Sicherheit", Dr. Matthias Basedau, berichtete in seinem Vortrag vor gut 150 Zuhörern über die Kriege und Kriegsursachen im subsaharischen Afrika. Dabei betonte er besonders das Zusammenspiel einzelner Kriegsursachen für die Entstehung von Konflikten.