Veranstaltungen

Seminar

Kommunalpolitischer Führerschein (IV von IV)

Kommunalpolitik besser vermitteln - Politische Kommunikation vor Ort
Dieses Seminar in Soltau richtet sich an alle, die mehr über das Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (Grundkenntnisse) in der Kommune wissen wollen. Kommunalpolitiker und engagierte Bürger und Interessenvertreter sind die Zielgruppe des Seminars.

Seminar

Schlagfertigkeitstraining für Politik und Verwaltung

Mehr Durchsetzungskraft in der kommunalen Öffentlichkeit
Die Anforderungen an Kommunikation und Überzeugsfähigkeit zwischen den Akteuren kommunaler Politik wird immer größer. Wer wahrgenommen, gehört werden und sich durchsetzen will, muss grundlegende rhetorische Fertigkeiten kennen und anwenden können.

Vortrag

Wladimir Putin – ein Machtmensch

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Wolfsburg
Mit der Besetzung der Krim hat Wladimir Putin die gegenwärtige Ordnung Europas in ihren Grundfesten erschüttert. So verwundert sich viele Politiker und Journalisten im Westen zeigten – Putins Aggression kam nicht überraschend.

Vortrag

Opfer der Stasi: Michael Schlosser und der Fall „Ikarus“

Der "Dresdner Ikarus" berichtet
Anfang der achtziger Jahre beschließt Michael Schlosser, seine Heimat Sachsen in der DDR zu verlassen. Als mehrere Ausreiseanträge zurückgewiesen werden, kennt er nur einen Ausweg:

Vortrag

Wladimir Putin – ein Machtmensch

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in Lüneburg
Mit der Besetzung der Krim hat Wladimir Putin die gegenwärtige Ordnung Europas in ihren Grundfesten erschüttert. So verwundert sich viele Politiker und Journalisten im Westen zeigten – Putins Aggression kam nicht überraschend.

Workshop

„Außen – Innen“ – Grenzerfahrungen zu Papier gebracht

KAS-Jugendpolitiktag in der Lüneburger Heide
Workshop für Jugendliche im Rahmen der „Anne-Frank-Friedenstage 2015“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Bergen (Kreis Celle) mit Unterstützung des Anne-Frank-Fonds Basel

Vortrag

200 Jahre: Das Kurfürstentum Hannover und die Schlacht von Waterloo – eine historische Einordnung

Vortrag in Hannover
Mit dem Beginn der Personalunion zwischen dem Kurfürstentum Hannover und dem Königreich England 1714, waren beide Staaten nicht nur durch die Person des Monarchen, sondern auch durch ihre spezifischen politischen Interessen miteinander verbunden.

Gespräch

TTIP: Wem nützt das transatlantische Freihandelsabkommen?

Podiumsdiskussion in der Landeshauptstadt Hannover
Seit zwei Jahren verhandeln Vertreter der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten über ein transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen.

Vortrag

Wer profitiert vom Freihandelskommen TTIP?

Chancen und Risiken des transatlantischen Abkommens für Deutschland
+++ Die Veranstaltung ist ausgebucht, die maximale Teilnehmerzahl für den Leunis-Saal erreicht. +++ Den Chancen und Risiken des transatlantischen Freihandelsabkommens werden wir beim Mittagsgespräch in Hildesheim näher auf den Grund gehen.

Seminar

Position beziehen, Farbe bekennen, Überzeugung durchsetzen

Rhetorik für Kommunalpolitik, Vereine, Verbände und Initiativen (Grundkurs)
NOCH WENIGE NACHRÜCKERPLÄTZE FREI! Sie möchten Ihren Verband, Verein oder Ihre Fraktion in Gesprächsrunden vertreten und dabei eine besonders gute Figur machen? Sie kandidieren bei Wahlen für ein Amt? Dann sind Sie richtig in diesem Seminar.

Veranstaltungsberichte

Wie kommen wir da raus? – Kastanien auf der Suche nach dem richtigen Umgang mit der Corona-Pandemie

Online-Planspiel
Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Veranstaltungsberichte

E-Learning Medien, Fake News, Populismus und co. in Zeiten der Corona Pandemie

E-Learning Online mit PDF´s als Download
Arbeitsmaterial als Download zum Thema Fake News, Populismus, Medienberichterstattung und co.

Veranstaltungsberichte

Wolfskinder - Eine Kindergeneration nach 1945

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Veranstaltungsberichte

Ankunftserfahrungen, Integrationsprozesse und Erinnerungen von deutschen Flüchtlingen und Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg

Der Kampf gegen das Vergessen
Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Religiöse Pluralisierung in Deutschland und die Auswirkung auf unsere Demokratie

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

"Wir dürfen keinen Zentimeter unseres Grundgesetzes freigeben"

2. Interkultureller Dialog in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Am 12. Februar fand in den imposanten Räumen der Herzog August Bibliothek der 2. Interkulturelle Dialog statt. Wie im Vorjahr war die „Bibliotheca Augusta“ bis auf den letz-ten Platz mit 200 Gästen besetzt. Das Thema der Veranstaltung war „Politischer Islam – Stresstest für eine wehrhafte Demokratie?“. Prof. Dr. Susanne Schröter, Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam an der Goethe-Universität Frankfurt a.M., und die selbständige Anwältin und Mitbegründerin der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin, Seyran Ateş, wurden hierzu als Referentinnen eingeladen.
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Digitales Leben in der Familie von heute

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

„Unter Palmen aus Stahl“ - Ein Leben ohne Wohnung, Lesung mit Dominik Bloh

28.01.2020 Haus im Park, Bremen-Osterholz
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Mittelstädte im Trend?

Am Beispiel der Stadt Delmenhorst und der Metropolregion Nordwest
KAS-Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Brexit - a never ending story?

Ein Vergleich demokratischer Entwicklungen aus der globalen Perspektive