Veranstaltungen

Workshop

Rechtsextremismus-Prävention

Schülerworkshop

Der Politikwissenschaftler und Extremismus-Experte Dr. Rudolf van Hüllen wird im Rahmen eines Workshops mit den Schülern des Bernhard-Riemann-Gymnasiums in Scharnebeck den Rechtsextremismus in Deutschland besprechen und diskutieren.

Seminar

ausgebucht

Kommunalpolitischer Führerschein (I von IV)

Grundlagen der Kommunalpolitik

Dieses kompakte Seminar in Soltau richtet sich an alle, die mehr über die Kommunalpolitik wissen wollen. [Dieses erste Seminar ist inzwischen ausgebucht.]

Forum

ausgebucht

„Wird der Sonntagsbraten Luxus?“

Landwirtschaft zwischen Wettbewerbsfähigkeit und Verbraucheransprüchen

*** DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT! *** Telefonische Rückfragen: 0511 4008098-0. /// Moderne Landwirtschaft in der politischen Diskussion und öffentlichen Meinung

Vortrag

Extremismus in Deutschland - Gefahren für die Demokratie?

Schulveranstaltung in Hameln

Schulveranstaltung zur Extremismusdebatte

Seminar

Gewinnend diskutieren, im Gespräch überzeugen

Ein Rhetorik-Aufbaukurs - speziell für junge Erwachsene

Sie möchten Ihren Verband, Verein oder Ihre Fraktion in Gesprächsrunden vertreten und dabei eine besonders gute Figur machen? Sie kandidieren bei Wahlen für ein Amt? Dann sind Sie richtig in diesem Seminar.

Vortrag

Mittagsgespräch Stadthagen: „Kein bisschen Frieden“

Israel, der Nahostkonflikt und die Umbrüche in der arabischen Welt

Eigentlich sollte nichts auf dieser Welt leichter zu lösen sein als der israelisch-palästinensische Konflikt:

Vortrag

"Sturm über dem Atlantik oder im Wasserglas?" Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen USA und EU in der Diskussion

Der dritte von drei Vorträgen in der Reihe "Wunstorfer Gespräche 2014", zusammen mit dem Lufttransportgeschwader 62

Das Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) ist Dank der öffentlichkeitswirksamen Kampagnen von Globalisierungsgegnern, Umweltverbänden und Gewerkschaften zum Synonym für zügellosen Kapitalismus geworden.

Lesung

„1989: Tagebuch der Friedlichen Revolution – 1. Januar bis 31. Dezember"

Lesung zum Thema "Mauerfall vor 25 Jahren"

Vor 25 Jahren veränderte sich die Welt. Zum Jahreswechsel 1989 ahnte niemand, was das neue Jahr an revolutionären Umwälzungen bringen würde.

Vortrag

"Brauchen wir einen neuen Feminismus?"

Öffentliche Abendveranstaltung in Hannover

In Deutschland wird heftig diskutiert: über Frauenquote, Sexismus, Gender-Mainstreaming, Gleichstellung von Mann und Frau. Trotz aller Kontroversen scheint das Ziel klar: es geht um Realisierung einer 50-50-Gesellschaft.

Vortrag

"Brauchen wir einen neuen Feminismus?"

Mittagsgespräch in Braunschweig

In Deutschland wird heftig diskutiert: über Frauenquote, Sexismus, Gender-Mainstreaming, Gleichstellung von Mann und Frau. Trotz aller Kontroversen scheint das Ziel klar: es geht um Realisierung einer 50-50-Gesellschaft.

KAS Niedersachsen 2022

Wichtiger Schritt zur Rehabilitation der Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944

Verräter oder Helden? Der Remer-Prozess um den 20. Juli 1944 in Braunschweig vor 70 Jahren

Am 1. Juli lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages des "Remer-Prozesses" nach Braunschweig ein.

Jugendforum - Perspektiven. Geteilt!?

Veranstaltungsbericht

"Destination Europe" & "Fokus Balkan"

Veranstaltungsbericht zu EU-Planspielen in Uelzen

"Wohlstand für alle?"

Gilt Ludwig Erhards Versprechen für die Zukunft?

Veranstaltungsbericht

Aktiv werden gegen Judenhass

Veranstaltunsbericht

Braunschweig und Hannover – eine ewige Feindschaft?

Veranstaltungsbericht

Zeitenwende auch bei der Stärkung des Zivilschutzes nötig!

KAS-GSP Kooperation in Hannover

Am Vorabend des "Tag der Niedersachsen" wurde lebhaft über Stand und Standhaftigkeit des Zivilschutzes in Deutschland diskutiert. Es waren sich alle Diskutanten einig, dass die Krisenresilienz des der Republik gestärkt werden müssten, über den Weg zum Ziel wurde es interessant.

"Das Pessachfest"

Veranstaltungsbericht

Politik, Sozialverbände, Wirtschaft und Gesellschaft im Dialog

Teilhabe duch Innovation? Sozialkongress 2022

Den gemeinsam von KAS und der Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen veranstalteten Sozialkongress nutzten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum aktiven Austausch über aktuelle und künftige Herausforderungen für Sozialstaat und Sozialwirtschaft. Anbei finden Sie einige Impressionen. Demnächst folgt der Filmmitschnitt an dieser Stelle.

Schulwerkstatt zur Zukunft Europas

Veranstaltung im Zuge der Konferenz zur Zukunft der EU

Veranstaltungsbericht