Seminar

60 Jahre Bundesrepublik Deutschland

2009 blickt die Bundesrepublik Deutschland auf 60 Jahre Bestehen zurück. Dies ist Anlass wichtige Stationen der geglückten bundesdeutschen Geschichte von der Gründung bis zur Gegenwart zu betrachten.

Details

/c/document_library/get_file?uuid=59b830b7-fe41-64c1-4e5d-1d8a7ff56af9&groupId=252038

Besuchen Sie unser Online-Portal „Jubiläen von Einheit und Freiheit“

Montag, 14. April 2008

15.45 – 16.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Doris Freistein-Strohe, Remagen

16.30 – 18.00 Uhr

60 Jahre Demokratie in Deutschland – eine Erfolgsgeschichte

- vom Besatzungsregime der Siegermächte zum souveränen deutschen Staat -

Dr. Günter Dill, Offenbach

Politikwissenschaftler

Ehemaliger Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung im In- und Ausland

19.00 – 21.15 Uhr

Das Grundgesetz - Garant für Frieden, Freiheit und Demokratie in Deutschland

Entstehung, Geltungsbereich und tragende Strukturprinzipien

Dr. Günter Dill, Offenbach

Dienstag, 15. April 2008

8.45 UhrAbfahrt nach Bonn

09.30 – 11.00 Uhr

Die Geschichte der Bundesrepublik nach 1945

Führung durch das Haus der Geschichte in Bonn

11.00 – 13.00 Uhr

Auf den Politischen Spuren in Bonn (Teil I)

Rund 50 Jahre war das ehemalige Parlaments- und Regierungsviertel das Symbol für die erste gelungene Demokratie auf deutschem Boden.

• Villa Hammerschmidt

13.30 Uhr Mittagessen in Bonn

14.30 – 17.30 Uhr

Auf den Politischen Spuren in Bonn (Teil II)

• Bundesrat

• Weg der Demokratie (Rundgang durch das ehemalige Regierungsviertel)

17.30 Uhr Rückfahrt nach Schloss Eichholz

19.00 – 21.15 Uhr

„The Burning Wall“ (Regisseurin Hava Kohav Beller)

In dem Film befasst sich die amerikanische Regisseurin mit dem Widerstand in der DDR vom Kriegsende bis zum Mauerfall. Es geht in der Dokumentation um ganz unterschiedliche Bürgerrechtler von Robert Havemann bis Wolf Biermann und die Rolle der Stasi.

Mittwoch, 16. April 2008

09.00 – 10.30 Uhr

Von der „Bonner“ zur „Berliner“ Republik: Deutschlands neue Rolle in der Welt

Dr. Patrick Keller

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

11.00 – 12.30 Uhr

Zwei Staaten – eine Nation: Deutschlands Weg zur Deutschen Einheit

Manfred Speck, Bad Honnef

Staatssekretär a.D.; 1989-1991

Chef der Leitungsgruppe im Bundeskanzleramt; 1991-1998

MinDir. u. Leiter der Abteilung für Innenpolitische Grundsatzfragen sowie enger Mitarbeiter der Bundesminister Dr. Rudolf Seiters und Manfred Kanther

12.30 Uhr Mittagessen, danach Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Referenten

  • Dr. Günter Dill
    • Dr. Patrick Keller
    • Manfred Speck
Kontakt

Jutta Graf

Im Ruhestand

jutta.graf@kas.de
Kontakt

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

Andrea.Stutzbecher-Muehlen@kas.de +49 2241- 246 4217 +49 2241- 246 5 4217

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn