Seminar

Die christlich-demokratische Idee

Grundkurs: Geschichte und Programm

.

Details

Programm

Veranstaltung Nr. E50-1606061

Freitag, den 16. Juni 2006

16.30 – 18.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer

Vorstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung und Vorstellung der Teilnehmer

Hans-Friedel Hanisch,Weilburg

19.00 – 20.30 Uhr

Das christliche Menschenbild – Grundzüge seiner Entwicklung und Aktualität

Prof. Dr. Martin Honecker, Bonn

20.30 – 22.00 Uhr

Das Grundsatzprogramm der CDU und seine Fortschreibung

PD Dr. Ingrid Reichart-Dreyer, Berlin

Samstag, den 17. Juni 2006

9.00 – 10.30 Uhr

Die Gründung der CDU und die Ära Adenauer

Christian Dürig, Bonn

Früherer Bundesgeschäftsführer der CDU Deutschlands

11.00 - 12.30 Uhr

Die Ära Kohl und die Wiedervereinigung Deutschlands

Christian Dürig, Bonn

Früherer Bundesgeschäftsführer der CDU Deutschlands

14.00 – 15.30 Uhr

Die Union als Motor der Europäischen Einigung

Winfried Klein, Heidelberg

16.00 – 17.30 Uhr

Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft

Stefan Machura, Bochum

19.00 – 20.30 Uhr

Christliche Demokratie – Zeitgeschehen und persönliche Erfahrungen

Manfred Speck, Staatssekretär a.D. , Bad Honnef

Sonntag, den 18. Juni 2006

9.00 – 11.45 Uhr

Aufbau und Organisation der CDU

Karl-Heinz Enderes, St. Augustin

11.45 - 12.30 Uhr

Seminarauswertung und -kritik

Hans-Friedel Hanisch

12.30 Uhr Mittagessen, danach Ende der Veranstaltung

Organisation:

Gabriele Klesz

Veranstaltungsmanagement

Hauptabteilung Politische Bildung

Urfelder Str. 221

50389 Wesseling / Schloss Eichholz

Tel.: 02236-707-4223

Fax: 02236-707-4355

E-Mail: gabriele.klesz@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Kontakt

Dr. Rolf Kuypers †

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn