Lesung

#GermanDream. Wie wir ein besseres Deutschland schaffen

Lesung und Diskussion mit Düzen Tekkal

Details

Düzen Tekkal
Düzen Tekkal

Sehr geehrte Damen und Herren,

was ist Deutschland heute? Wie wollen wir als Gesellschaft zusammenleben?

In ihrem Buch „#GermanDream. Wie wir ein besseres Deutschland schaffen“ beschreibt die Autorin, Filmemacherin und Menschrechtsaktivistin Düzen Tekkal Lösungsansätze für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland.

Dabei macht sie sich für eine neue Art von Verfassungspatriotismus stark, plädiert für unsere demokratischen Werte und fordert die Bereitschaft, für diese einzustehen, wenn sie bedroht werden.

Durch Gespräche mit prominenten Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft, u.a. Janina Kugel, Cem Özdemir und Wolfgang Schäuble erzählt Düzen Tekkal Geschichten von Menschen, die sich ihren Traum von einem freien Leben verwirklicht haben und nun prägender Teil unserer Gesellschaft sind. Ein engagierter Aufruf, für die Werte des Grundgesetzes einzustehen, um sich für das Gemeinsame in der Vielfalt stark zu machen.

Wir laden Sie herzlich ein!

Simone Habig

Leiterin Regionalbüro Rheinland

 

Düzen Tekkal, geboren 1978 in Hannover, arbeitet als freie Journalistin für die ARD, ZDF und Spiegel TV. Als Jesidin hat sie 2014 den Genozid an ihrem Volk im Nordirak mitangesehen. Die Gräueltaten des IS hat die Filmemacherin 2015 in ihrem Dokumentarfilm „HAWAR – Meine Reise in den Genozid“ festgehalten.

Düzen Tekkal erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Preis „Frau Europas 2018“, den AJC-RAMER-Preis 2017 für ihren Einsatz zur Stärkung von Demokratie und Menschenrechten sowie den Courage-Preis für aktuelle Berichterstattung des Journalistinnenbundes 2016.

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink an, Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

digital

Referenten

  • Düzen Tekkal
    • Ann-Kathrin Krügel
      • Moderation

    Publikation

    „Der GermanDream ist für alle, die in Freiheit leben wollen“: Lesung und Diskussion mit Düzen Tekkal
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Simone Gerhards

    Simone Gerhards Passfoto

    Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    Simone.Habig@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
    Kontakt

    Frauke Kracht

    Kracht-Homepage

    Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9