Seminar

Islam in Deutschland - ein deutscher Islam?

.

Details

Programm

Samstag, den 28.2.2004

09.00 Uhr Anreise

09.00 – 09.15 Uhr Begrüßung und Einführung in das Seminar durch die Leitung

09.15 – 10.45 Uhr Der Islam – eine Einführung

Referent: Aribert Marohn, Braunschweig

10.45 – 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr Fortsetzung

12.30 – 13.30 Uhr Mittagessen

13.30 – 15.00 Uhr Der Islam in Deutschland – eine Bestandsaufnahme

Referentin:Muhammed Salim Abdullah, Direktor Islam-Archiv, Soest

15.00 – 15.30 Uhr Kaffeepause

15.30 – 18.00 Uhr Islam ohne Islamismus – eine Betrachtung aus christlicher Sicht

Referent: Prof. Dr. Karl-Heinz Kuhlmann, Bohmte

Sonntag

bis 09.00 Uhr Frühstück

09.00 – 10.30 Uhr Der fundamentalistische Islam aus der Sicht des Staatsschutzes

Referent: Herr Butenuth, Leiter Staatsschutz Bielefeld

10.30 – 10.45 Uhr Pause

10.45 – 12.15 Uhr Globale Aspekte des Islamismus

Referent: Michael Baumann, BND, Berlin

15 – 13.15 Uhr Mittagessen

15 – 14.45 Uhr Islam praktisch: Besuch der Moschee Ernst-Rhein-Straße in Bielefeld, Referat und Gespräch

Referent: Herr Saq, Bielefeld

14.45 – 15.30 Uhr Diskussion, anschl. Ende der Veranstaltung

Tagungsort Haus Neuland

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Neuland, Bielefeld

Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates

Betriebsrat@kas.de +49 30 26996-0 +49 2241 246-52375
Islam in Deutschland - ein deutscher Islam?

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen