Diskussion

Pest und Corona: Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Heiner Fangerau

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

Covid 19 begleitet uns jetzt fast ein Jahr und beeinflusst Leben und Alltag der Menschen weltweit.  Aktuell befindet sich auch Deutschland wieder im Lockdown – das öffentliche Leben ist heruntergefahren und alle Augen richten sich auf Infektionszahlen, die Lage in den Krankenhäusern und den Fortschritt bei den Impfungen.

Was macht die Pandemie mit uns? Durch Corona verändert sich unsere Art zu leben und es stellen sich ganz neue Fragen. Hat die Welt so etwas wie die aktuelle Situation schon einmal erlebt? Wie veränderten Seuchen im Verlauf der Geschichte das öffentliche und private Leben? Was sind die natürlichen, die sozialen, historischen und kulturellen Hintergründe von Pandemien? Worauf müssen wir uns künftig persönlich und in Gesellschaft und Gesundheitswesen einrichten, wenn wir unsere Lebensweise  bewahren wollen?

Diese und andere Fragen möchten wir mit dem Medizinhistoriker Prof. Dr. Heiner Fangerau und Ihnen digital diskutieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Simone Habig

 

Hinweis: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink an, Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

digital

Referenten

  • Prof. Dr. Heiner Fangerau
    • Leiter des Instituts für Geschichte
    • Theorie und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Moderation: Maximilian Rieger
    Kontakt

    Angela Meuter-Schneider

    Angela Meuter-Schneider bild

    Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    Angela.Meuter-Schneider@kas.de +49 0211 836805-66 +49 0211 836805-69
    Kontakt

    Frauke Kracht

    Kracht-Homepage

    Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9