Veranstaltungen

Heute

Jan

2021

-

Jun

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Jan

2021

-

Jun

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
Mehr erfahren

Jan

2021

-

Jul

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

Jan

2021

-

Jul

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 9 Ergebnissen.

Online-Seminar

Auftrag Demokratie! Die Arbeit des Verfassungsschutzes im Bereich Extremismusprävention

Innere Sicherheit in NRW, Teil 2

Letztes Jahr war die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland so hoch wie noch nie. Extremismus in all seinen Ausprägungen zu bekämpfen, ist in unserem Land Aufgabe des Verfassungsschutz NRW. Egal ob linker, rechter oder islamistisch motivierter Extremismus – der Nachrichtendienst beobachtet und klärt auf. Sein Auftrag: der Schutz unserer Demokratie!

Online-Seminar

ausgebucht

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

Gespräch

„Ich war Hitlerjunge Salomon.“

Ein Zeitzeugengespräch mit Sally Perel

Salomon „Sally“ Perel ist in diesem Jahr 96 Jahre alt geworden. Er ist einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Seine Lebensgeschichte und sein Anliegen „gegen das Vergessen“ teilt er seit Jahrzehnten mit vorwiegend jungen Menschen. An diesem Zeitzeugengespräch nehmen gleich mehrere Schulen aus dem Raum Münster teil. 

Forum

„Ria, Ria – Hungaria!“ Ungarn - Partner in Europa

Digitale Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik - anlässlich der europaweiten Fußball-EM 2021

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Diskussion

Nicht nur teilnehmen, sondern auch teilhaben lassen!

Politische Partizipation der nächsten Generation

Online-Seminar

Wie reisen wir in der Zukunft?

Eine Reise in die Zukunft der Mobilität

Mobilität steht für Freiheit und Freizügigkeit. Wie aber sieht die Mobilität in unseren Städten, zwischen Stadt und Land, inländisch und grenzüberschreitend aber morgen aus? Dazu haben wir Gäste aus Brüssel, Berlin und der Wissenschaft eingeladen.

Online-Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Forum

Fake News und Verschwörungstheorien

Harmloses Risiko für unsere Gesellschaft oder Angriff auf die Demokratie?

Online-Forum – in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schwerte

Gespräch

In welchem Deutschland wollen wir leben?

Für eine freiheitliche, tolerante und demokratische Gesellschaft.

Gespräch im Rahmen des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Diskussion

Jüdisches Leben in Frankreich, Polen und Deutschland

Eine digitale Luncheon Discussion

Überall in Europa wächst der Antisemitismus. Er äußert sich als "klassischer" rechtsnationalistischer Antisemitismus, als linker Antizionismus und als von Muslim*innen immer lautstarker vorgetragene Israelfeindlichkeit.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 20 Ergebnissen.

Online-Seminar

Digitale Strukturen der öffentlichen Arena

Wahlkampf und politische Kommunikation mit digitalen Medien

In unserer neue Reihe "Freitags um ..." beleuchten wir in loser Reihenfolge Fragestellungen aus der Schnittmenge zwischen Gesellschaft und Politk.

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in die Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Heimat gestalten, Verantwortung übernehmen - Aufgaben und Handlungsfelder der Kommunalpolitik

Workshop

Mach Dein Leben digital!

"Wer sind wir in einer Pandemie? – Corona und die Möglichkeiten der Digitalisierung

Jeden Monat stellen wir uns bei „Wer sind wir in einer Pandemie?“ die Frage, wie die Corona-Pandemie unser Leben verändert. Im Rahmen des deutschlandweiten Digitaltags möchten wir einen Blick auf unseren neuen, digitaleren Alltag werfen – ganz abseits von Home-Office und Video-Konferenzen. In Workshops erweitern wir digitale Kompetenzen, die unseren Alltag lebenswerter gestalten: Mach Dein Leben digital!

Online-Seminar

Was Europa jetzt braucht?

Deutsche und französische Vorschläge zur Modernisierung der Wirtschaft in Europa

Nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Wohlstand in Einklang zu bringen, stellen zukünftig eine der größten Herausforderungen für die europäischen Staaten dar.

Diskussion

ausgebucht

Blickpunkt Wirtschaft: Wie machen wir Deutschland fit für die Zukunft?

Online-Diskussion

Fit sein, heißt gesund sein. Wie aber ist es um den Fitnesszustand Deutschlands bestellt? In einem Diskussionsforum des Regionalbüros Westfalen fragen wir drei Experten nach ihren Visionen für unser Land.

Diskussion

Zwischen Hasskommentaren und Fake News – Wie manipulationsanfällig ist die Bundestagswahl?

Franz-Meyers-Forum unter der Schirmherrschaft von Dr. Günter Krings MdB

Zu Gast in unserer Veranstaltungsreihe ist der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang.

Online-Seminar

Das Duell der Europameister

Was bedeutet Europa für Deutsche und Franzosen?

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Online-Seminar

ausgebucht

EnergieMachtKlima.

Ein Planspiel zur Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union

Die Europäische Union hat für die Erreichung ihrer Klimaziele ein straffes Programm erarbeitet. Im Rahmen des „Green Deals“ diskutieren die europäischen Partner über die Verringerung von Treibhausgasemissionen, den Ausbau von Energien aus erneuerbaren Quellen oder die Steigerung der Energieeffizienz. Doch wie kommen den Mitgliedsländer auf einen Nenner? Ein digitales Planspiel simuliert diesen Prozess.

Lesung

"Der neu-deutsche Antisemit: Gehören Juden heute zu Deutschland? Ein persönliche Analyse."

"Talk im Bahnhof" unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB

Beim digitalen "Talk im Bahnhof" liest Arye Sharurz Shalicar aus seinem neuen Buch und diskutiert mit Ihnen und dem Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling.

Online-Seminar

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität

Innere Sicherheit in NRW, Teil 1

Nordrhein-Westfalen geht bei der Bekämpfung der Clankriminalität voran. Als bundesweit erste Behörde veröffentlichte das Landeskriminalamt NRW ein Lagebild zur Organisierten Kriminalität „ethnisch abgeschotteter Subkulturen“, wie es im Fachjargon heißt. Die jüngste Erkenntnis: Das Phänomen Clankriminalität ist größer und gefährlicher als bislang angenommen.

TTIP ist tot, es lebe TTIP

Bericht zum Grevenbroicher Schlossgespräch

Seit über drei Jahren verhandeln die Europäische Union und die USA über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Was sich alle Beteiligten auf dem Weg zum Abschluss wünschen, wurde bei der Diskussion am 4. November deutlich: Bevor aus Verunsicherung Ablehnung wird, muss offen und transparent diskutiert werden. Das Ergebnis der US-Wahlen könnte sich entscheidend auf das Abkommen auswirken.

„Die Probleme unserer Zeit auf unsere Weise lösen“

Dein Leben. Deine Zukunft. Gesellschaft mitgestalten – Bericht zum Jugendpolitiktag in Dormagen

Jeder soll seinem Lebensentwurf folgen und sich verwirklichen können. Doch wenn alle sagen „Das ist mein Ding“, kommen wir schnell in eine Welt voller Einzelgänger. Wie bringt die Gesellschaft also die unterschiedlichen Ideen so zusammen, dass sie jedem eine gute Chance gibt? Diese Kernfrage des Jugendpolitiktages der Konrad-Adenauer-Stiftung in Dormagen formulierte der Schirmherr der Veranstaltung, Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit. Er machte den knapp 300 Schülern deutlich, dass sie eine Antwort auf diese Frage finden müssen: „Ihr lebt länger als der Gröhe, es ist eure Zukunft.“

Kommunale Sicherheitspolitik "nach Köln"

Experten tagten in Essen

Experten aus Politik, Polizei, den Ordnungsbehörden und der Wissenschaft tauschten sich über die Ereignisse der Kölner Silvesternacht und deren Folgen in Essen aus.

Integration durch Ausbildung und Beschäftigung

Experten-Workshop der KommunalAkademie zu erfolgreichen lokalen Integrationsmaßnahmen

Ende September trafen sich im Gezeiten Haus Schloss Eichholz 25 Experten des Günter Rinsche-Kreises und des Beirates Kommunalpolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Workshop der KommunalAkademie „Integration durch Ausbildung und Beschäftigung in den Kommunen“. Zurzeit werden die Ergebnisse in einer praktischen Handreichung für Städte und Gemeinden zusammengestellt.

Die offene Gesellschaft unter Druck: Welches Land wollen wir sein?

Eine bundesweite Debatte mal anders: Im offenen Saal ohne Podium diskutierten 150 Gäste mit Serap Güler, MdL, Studentin Yasmin Honnef, Schauspieler Benjamin-Lew Klon und Politikwissenschaftler Alexander Carius über Integration, Politikverdrossenheit und die Zivilgesellschaft.

Wasserwerkgespräch 2016: „Neue Unübersichtlichkeit“

Norbert Röttgen plädiert für mehr Mut, Einsatzwillen und Durchhaltevermögen

Im diesjährigen Wasserwerkgespräch zum Tag der Deutschen Einheit wendete die Konrad-Adenauer-Stiftung den Blick nach außen und beschäftigte sich mit der Verantwortung Deutschlands in einer zunehmend unübersichtlichen und konfliktiven außenpolitischen Lage. Nur die Einheit "des Westens" und stärkere Integration der Europäischen Union kann zur Befriedung der Konflikte beitragen, so Norbert Röttgen.

Traumatisiert und allein

Fachtagung zum Umgang mit minderjährigen allein reisenden Flüchtlingen

Die zweitägige Fachtagung in Oberhausen versammelte über 50 Fachkräfte von Jugendämtern, des BAMF, karitativen Organisationen und ehrenamtlichen Vereinigungen aus der Flüchtlingshilfe u.a., um über den Umgang mit minderjährigen allein reisenden Flüchtlingen (umF) zu diskutieren.

Planspiel "Destination Europe" an Soester Gymnasium

Oberstufenschüler schnuppern in die EU-Politik

Die Schüler der 10. Klasse am Aldegrever-Gymnasium konnten zwei Tage lang in die Rolle der EU-Politiker schlüpfen. Auf der Tagesordnung stand das aktuelle Thema "Flüchtings- und Asypolitik".

Zeit, dass sich was dreht

Neusser Stadtgespräch "Denk-Anstoß: Was bewegt der Fußball heute?"

Ehrenamt lohnt sich wieder - jedoch nicht für die kleinen Vereine vor Ort. DFB-Präsident Reinhard Grindel, Torwart-Legende Toni Schumacher und "Sport BILD"-Chefredakteur Alfred Draxler diskutierten die gesellschaftliche Wirkung des Fußballs und die Bedeutung der Arbeit an der Basis.

Eine tägliche Qual

Eine “Selbsthasserin” über die Zustände an israelischen Checkpoints

Dr. Roni Hammermann ist Israelin und hat schon viel gesehen. Seit mittlerweile 15 Jahren beobachtet und dokumentiert sie im Rahmen der Organisation Machsom Watch die Zustände an israelischen Checkpoints. Das ist oft beängstigend, manchmal absurd, aber vor allem jedes mal eine neue Erfahrung. In Minden, Gütersloh und Bielefeld teilte sie diese Erfahrungen mit einem interessierten Publikum.