Veranstaltungen

Heute

Jan

2022

-

Dez

2022

Erststimme 2022 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Sep

2022

-

Nov

2022

Christliche Soziallehre - Aktuell und grundlegend
Online-Workshopsreihe

Gespräch

„Reckonings“. The First Reparations

Filmvorführung in Kooperation mit dem Bundesministerium der Finanzen und der Stiftung Bundeskanzler-Konrad-Adenauer-Haus

Das sogenannte „Wiedergutmachungsabkommen“ das vor 70 Jahren zwischen Israel, der Jewish Claims Conference und Deutschland geschlossen worden ist, war ein Meilenstein auf dem Weg zu den freundschaftlichen Beziehungen, auf die die beiden Länder heute bauen können. Es musste gegen erhebliche Widerstände durchgesetzt werden. Für den Staat Israel waren die Lieferungen und Zahlungen aus Deutschland überlebenswichtig, für die Überlebenden und die Angehörigen, die ihre Familien verloren hatten war es hingegen „Blutgeld“, das nach Deutschland floss. Ein Film der renommierten amerikanischen Regisseurin Roberta Grossmann zeichnet die schwierigen Verhandlungen, aber auch die Gefühlswelt der Verhandlungsteilnehmer im niederländischen Wassenaar nach.

Workshop

Move it!

Euer Engagement heute - für morgen

In unserem zweitägigen Workshop kommen Jugendvertretungen und engagierte junge Menschen aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern zusammen, um gemeinsam über ihre Erfahrungen zu sprechen, voneinander zu lernen und gemeinsam ein Planspiel zu entwickeln.

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in den Kommunalhaushalt

Dieses Seminar ist ausgebucht. Nächster Termin: 20. Oktober 2022 - siehe Veranstaltungsübersicht

Dieses Online-Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Event

Sicher satt

Wie steht es um unsere Ernährungssicherheit?

Wir wollen mit Ihnen über Ernährungssicherheit sprechen - und laden Sie mit Familie herzlich ein auf den Hof Konermann in Münster.

Gespräch

„Heller Weg“

Russischer Terror im Donbas

Diskussion

Auf Augenhöhe

Wie Afrika und Europa mehr voneinander lernen und profitieren können

Wir wollen wissen, wie Afrika und Europa die Krisen der letzten Jahre - Pandemie, Krieg in der Ukraine und Klimawandel - für einen Neustart ihrer Beziehungen nutzen können?

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in den Kommunalhaushalt

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Dieses Online-Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Seminar

Aufsichtsrat im Kommunalunternehmen - Haftung und Risiken effizient vermeiden

Seminar für kommunale Entscheidungsträger und Führungskräfte

Das Seminar vermittelt ehrenamtlichen Aufsichtsräten die Grundlagen über die mit ihrem Mandat verbundenen Rechte und Pflichten. Darüber hinaus werden Kriterien für die Beurteilung von Kommunalunternehmen aufgezeigt.

Workshop

Leiten und Führen im Ehrenamt

Web-Crashkurs zur "Professionalisierung im Ehrenamt"

Das Ausfüllen einer Leitungs- oder Führungsposition ist eine große Herausforderung, insbesondere im Ehrenamt. Vieles machen Sie intuitiv richtig, einiges lässt sich sicher optimieren.

Fachkonferenz

Schule der Zukunft

Organisationsentwicklung & Bildung im digitalen Wandel

Konferenz für Schulleiterinnen und Schulleiter

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 29 Ergebnissen.

Diskussion

ausgebucht

Die Zukunft des Westens

Bonner Forum zur Einheit. Deutschland und Europa

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet jährlich am Tag der Deutschen Einheit eine Feierstunde im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn. In unserem „Bonner Forum“ werden Gedanken zu zentralen politischen und historischen Themen des 21. Jahrhunderts diskutiert. Am symbolischen Ort erinnern wir an wichtige Weichenstellungen der parlamentarischen Demokratie, der deutschen Nachkriegsgeschichte und für die europäische Einigung, nehmen die Entwicklungen in der Gegenwart in den Blick und diskutieren Handlungsoptionen für die Zukunft.

Expertengespräch

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...

Ein Podcast mit Julia van der Linde

Zukunftsfrauen Folge #21

Diskussion

FrauSein - "Der Brustkrebs hat mich wider Willen zur Frau gemacht!"

Folge 14 unserer digitalen Reihe FrauSein. Was bedeutet FrauSein? Jeden Monat lernt Ihr eine andere Person kennen, mit der Ihr Eure Frauenbilder diskutieren könnt.

Diskussion

Was hält unsere Gesellschaft zusammen?

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Norbert Lammert und Burak Yilmaz

Wie können wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken? Wir sind gefordert, denn eine Demokratie braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen möchten.

Workshop

Erfolgreich verhandeln

Verhandeln in Ehrenamt & Beruf

Wir verhandeln jeden Tag: im Privaten oder im Ehrenamt und im Beruflichen; je nach Aufgabengebiet im kleinen oder im großen Stil, um zeitliche, personelle oder finanzielle Ressourcen.

Forum

Mythos und Wirklichkeit – Wie die Diktatur den Alltag der Bürger in der DDR bestimmte

Zeitzeugengespräch in Zusammenarbeit mit dem Institut für Deutschlandforschung der Ruhr-Universität Bochum

Diskussion

Vom Traum zur Wirklichkeit - Der (schnelle) Weg zur Deutschen Einheit

Zeitzeugenforum in Kooperation mit dem Volkshochschulkreis Lüdinghausen und dem St. Antonius Gymnasium

Wenige Tage vor dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober blicken wir mit Zeitzeugen zurück auf die politische Dimension der Wiedervereinigung.

Vortrag

Gemeinsam statt einsam

Die gesellschaftliche Vereinsamung von Jung und Alt - Ursachen und Lösungen

Die Zahl der Single-Haushalte in Deutschland nimmt rasant zu. Es gibt den Wunsch nach Unabhängigkeit, die berufliche und private Mobilität nimmt zu, Familien verstreuen sich über den Erdball. Doch nicht nur Mütter und Väter bleiben alleine zurück. Ob jung oder alt - viele sind heute gefährdet, Einsamkeit zu erfahren. Die Autorin und Beraterin Diana Kinnert nennt dies in ihrem neuen Buch "die neue Einsamkeit". Die Corona-Pandemie hat das Problem nun noch wesentlich verschärft Themen und Fragen genug, um Diana Kinnert zuzuhören, die über die "Gemeinsam statt einsam" vortragen und mit Ihnen diskutieren wird.

Lesung

ausgebucht

„Flammenzeichen“

Stalingrad, der Kampf der Weißen Rose und eine zerrissene Liebe

Event

Gelebte Vielfalt in der freiheitlichen Demokratie

Projekttag anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie

Über 150 Jahre Erfahrung in der Gleichstellungsarbeit ...

kamen in Gütersloh bei einer Fachtagung zusammen. 15 kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte diskutierten Möglichkeiten, wie Gleichstellung in der Verwaltung durch eine genderfaire Personalauswahl und die "richtige" Kommunikationsstrategie zu optimieren ist.

"Es braucht immer Mutige, die unsere Werte verteidigen"

US-Botschafter Emerson zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die USA zur Schutzmacht der Deutschen. Als am 9. November 1989 die Mauer fiel und Deutschland ein Jahr später die Wiedervereinigung feierte, war das Ende des Kalten Krieges eingeläutet und Europa erlebte eine Demokratisierungswelle. Heute ist Deutschland die Führungsmacht Europas und die USA haben nach Irakkrieg und dem NSA-Skandal diesseits des Atlantiks viel von ihrem Ansehen eingebüßt. Grund genug für John B. Emerson, den US-Botschafter in Deutschland, 25 Jahre nach dem Mauerfall eine Bestandsaufnahme des transatlantischen Verhältnisses zu machen.

Arbeitskräftemangel in der Pflege

Was können Kommunen tun?

Vom 16. bis 17. September 2014 diskutierten im Schloss Eichholz in Wesseling Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Pflege, Verwaltung und Kommunalpolitik kommunale Optionen im Hinblick auf die zunehmend prekäre Situation in der Pflege.

Eigentlich ist doch alles ganz einfach?!

Partizipation von Kindern und Jugendlichen im kommunalen Raum

Wie lässt sich Partizipation von Kindern und Jugendlichen fördern? Wo und wie können Kinder Einfluss auf die Gestaltung und das Miteinander in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld nehmen? Und welchen Anforderungen müssen sich Erwachsenen stellen, die sie auf diesem Weg begleiten? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung, die am 11. und 12. September im Bildungszentrum Schloss Eichholz stattgefunden hat.

Freiheit ist ein fragiles Gut – 25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs

Wasserwerk-Gespräch zum Tag der Deutschen Einheit

Im Mittelpunkt des diesjährigen Wasserwerk-Gesprächs stand der Begriff „Freiheit“. Trotz des schönen Herbstwetters besuchten über 600 Interessierte die traditionelle Festveranstaltung am Tag der Deutschen Einheit, deren Festrede Zoltán Balog, ungarischer Minister für Humanressourcen, übernahm.

Sind Sie sicher?

Ist Sicherheitspolitik ein Thema für Frauen? Aber sicher!

Seminarbericht des FrauenForum Eichholz zum Netzwerktreffen in Königswinter

Demokratie wächst von unten

Verteilaktion am Internationalen Tag der Demokratie in der Bonner Innenstadt

Im Jahr 2007 wurde der 15. September von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Demokratie erklärt. Dieses Jahr stand der Gedenktag ganz im Zeichen der Demokratischen Bildung. Um auch hierzulande Menschen für die Bedeutung der demokratischen Bildung zu sensibilisieren, startete die Konrad-Adenauer-Stiftung eine bundesweite Straßenaktion, bei der Tüten mit der Aufschrift „Demokratie wächst von unten“ an Passanten verteilt wurden. Inhalt der Tüten waren so genannte Seedballs, aus Erde geformte Sämereien-Kugeln. Auch in Bonn war ein Team unterwegs.

„Politiker sind weder Helden noch Heilige"

Jens Spahn im Gespräch mit Prof. Dr. Norbert Lammert im Rahmen der 12. Ahauser Schloßrunde am 4.9.2014

Auftrag Demokratie! Welcher Referent wäre geeigneter zu diesem Thema als Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestags und stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung zu referieren?

Die Politische Bildung präsentiert sich am Tag der KAS

Multimediales Projekt zur politischen Tagesordnung der Zukunft

"Zeitenwenden - Die Tagesordnung der Zukunft", so lautete das Motto des diesjährigen "Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung", der am 3. Juli 2014 in Berlin stattfand. In einem Jahr voller historischer Jubiläen sollte damit die Erinnerung an wichtige vergangene Ereignisse mit der Frage nach der Gestaltung zukünftiger Herausforderungen verknüpft werden. Neben einer Grundsatzrede von CDU-Generalsekretär Peter Tauber sowie der Vorstellung zahlreicher innovativer Projekte rund um das Veranstaltungsmotto war auch die Politische Bildung mit einer eigenen Präsentation vertreten.

Die Zukunft der Volksparteien: glänzend - aber nur, wenn die Jungen mitmachen

Seminartagung zur politischen Kommunikation am 11./12. Juli 2014 auf Schloss Eichholz bei Bonn

Zur Diskussion über die Zukunft der Volksparteien hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung namhafte Experten zum gleichnamigen Seminar eingeladen, und die Erwartungen wurden nicht enttäuscht. So betonte Bodo Löttgen, Generalsekretär der CDU in NRW gleich zur Eröffnung mit Blick auf die CDU als Volkspartei, dass diese ihrem Anspruch nach und auch real immer noch die Gesamtgesellschaft abbildet. Die Zukunftsfähigkeit der Parteien entscheide sich jedoch an der Einbindung der Bürger in den politischen Entscheidungsprozess. Die Volksparteien hätten nach wie vor eine gute Zukunft.