Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Ramifications of the Changes of the U.S. Administration on World Affairs

Online International Conference

Event

Build Palestine - Social Innovation Summit 2020

Radically imagining the future of Palestine

On October 2-3, BuildPalestine’s first global Social Innovation Summit is bringing together Palestinians and friends from around the world to radically imagine the future of Palestine.

Forum

The Palestine Forum for Digital Activism 2020

From March 23 to March 27, a unique program on the subject of Palestinian digital rights will take place at various locations, including Ramallah, Gaza and Haifa.

Diskussion

Gaza: The Water, Energy and Governance Conundrum

In cooperation with its partner Abu Tor, an Economic Research Collaborative based in Jerusalem, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories has conducted a new study on the water sector in Gaza – “The Water-Energy-Governance Nexus. A Plan of Action for Saving What Has Been Achieved". In order to share these findings with you and discuss points of action, we would like to invite you to our roundtable discussion on the 19th of March, 2020 which will take place at the Ambassador Hotel in Jerusalem.

Studien- und Informationsprogramm

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Workshop

Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität organisiert in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen.

Workshop

Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten.

Studien- und Informationsprogramm

Axel Springer Academy Dialogprogramm

Die Axel Springer Academy für junge Journalisten besucht Palästina und trifft Experten um über die aktuelle Lage zu lernen.

Studien- und Informationsprogramm

PhD Studien- und Dialogprogramm

Das Promotionskolleg “Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrundert” besucht Palästina und diskutiert regionale und lokale Herausforderungen

Für drei Tage empfängt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Palästina eine Gruppe von Doktoranden, um ihnen einen Einblick in die regionalen und lokalen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit und Entwicklung zu bieten. Im Rahmen dieses Studien- und Dialogprogramms in Israel und Palästina haben die Teilnehmer die Möglichkeit, unsere palästinensischen und internationalen Experten, Diplomaten und Politiker zu treffen und mit ihnen zu diskutieren.

Workshop

Der Anspruch auf Gesundheitsleistungen von Menschen mit Behinderung: Realität und Recht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zum Status des Rechts auf Gesundheitsleistungen für Menschen mit Behinderungen.

Konferenz zur Rechtstaatlichkeit in den Palästinensischen Gebieten

Die seit 2007 anhaltende politische Trennung zwischen der in Gaza regierenden Hamas und der Fatah im Westjordanland hat bedeutende institutionelle Auswirkungen, unter anderem auch auf das rechstaatliche System in den Palästinensischen Gebieten. In Anbetracht der aktuellen politischen Annäherung zwischen den beiden Parteien und der Bildung einer Einheitsregierung, ist dieses Thema wieder in den Vordergrund gerückt und bildete den Anlass einer – durch die KAS Ramallah mitorganisierten – ganztägigen Konferenz.

Stipendiatenauswahltagung in den Palästinensischen Gebieten

In Zusammenarbeit der Hauptabteilungen Europäische und Internationale Zusammenarbeit sowie Begabtenförderung und Kultur konnte in dieser Woche eine weitere Stipendiatenauswahltagung der KAS in den Palästinensischen Gebieten durchgeführt werden.

KAS-Vorstandsmitglied, Dr. Hermann Kues, zu Besuch im Büro der KAS-Ramallah

Zusammen mit seiner Delegation der Ludwig-Windthorst Stiftung besuchte das Vorstandsmitglied der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., der Parlamentarische Staatssekretär a.D., Dr. Hermann Kues am 05. Mai 2014 das KAS-Büro in Ramallah.

Besuch der Henri-Nannen-Schule in den Palästinensischen Gebieten und der KAS Ramallah

Am 22. April besuchten 20 Absolventen der Henri-Nannen-Journalistenschule die Palästinensischen Gebiete und das Büro der KAS in Ramallah

KAS-Stipendiaten besuchen Israel und die Palästinensischen Gebiete

Vom 16. bis zum 22. März besuchten 15 Stipendiaten der KAS unter der Leitung von Dr. Thomas Knirsch, das Heilige Land. Auf ihrer Reise wurden sie durch die Kollegen der KAS in Ramallah und Jerusalem begleitet. Hierbei absolvierte die Delegation ein umfangreiches Programm in Israel und den Palästinensischen Gebieten und traf mit Politikern, jungen Entscheidungsträgern und religiösen Führungspersönlichkeiten zusammen.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besucht das Westjordanland

Am 22. März besuchten der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, und eine 25-köpfige Delegation mitreisender Wirtschaftsvertreter und Journalisten das Westjordanland.

Besuch der Jungen Union Nordrhein-Westfalen im Heiligen Land

Vom 29. Januar bis zum 5. Februar besuchten 25 Mitglieder der Jungen Union Nordrhein-Westfalen das Heilige Land. Auf ihrer Reise wurden sie durch die Kollegen der KAS in Ramallah und Jerusalem begleitet. Hierbei absolvierte die Delegation ein umfangreiches Programm in Israel und den Palästinensischen Gebieten und traf mit Politikern, jungen Entscheidungsträgern und religiösen Führungspersönlichkeiten zusammen.

Bedrückende Zustände im Jordantal

Das Jordantal hat in den letzten Wochen im Rahmen der israelisch-palästinensischen Verhandlungen erneut internationale Aufmerksamkeit erhalten. Beide Seiten beanspruchen das Gebiet für sich: Die Palästinenser betrachten es als integralen Bestandteil ihres Staatsgebiets, während die israelische Regierung nicht bereit ist, ihre Präsenz an der Grenze zu Jordanien aufzugeben. Gemeinsam mit dem Israeli Committee Against House Demolitions (ICADH) konnte sich das Team der KAS Ramallah während einer eintägigen Tour ein Bild über die Lage der palästinensischen Bewohner des Jordantals machen.

Konferenz zur Problematik der Familienzusammenführung in Jerusalem

لم شمل العائلات في القدس

Im Ostjerusalemer Legacy Hotel fand am 18. Dezember eine gut besuchte Konferenz zum Thema „Palestinian Families under threat: 10 years ban of family unification in Jerusalem“ statt. Veranstaltet wurde sie von der katholischen Menschenrechtsorganisation Society of St. Yves in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung Ramallah und dem regionalen Rechtsstaatsprogramm der KAS mit Sitz in Beirut.

Der Diskurs über die Convention on the Elimination of Discrimination Angainst Women (CEDAW) im Iran

Legal Encounter mit Prof. Irene Schneider der Universität Göttingen

Am 13. November 2013 organisierte das Institute of Law der Birzeit Universität gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Ramallah ein Legal Encounter zum Thema Der Diskurs über die Convention on the Elimination of Discrimination Angainst Women (CEDAW) in der Islamischen Republik Iran: Die Stimmen von Rechtswissenschaftlerinnen. Den Vortrag hielt Irene Schneider, Professorin für Arabische Studien und Islamisches Recht an der Universität Göttingen.