Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Ramifications of the Changes of the U.S. Administration on World Affairs

Online International Conference

Event

Build Palestine - Social Innovation Summit 2020

Radically imagining the future of Palestine

On October 2-3, BuildPalestine’s first global Social Innovation Summit is bringing together Palestinians and friends from around the world to radically imagine the future of Palestine.

Forum

The Palestine Forum for Digital Activism 2020

From March 23 to March 27, a unique program on the subject of Palestinian digital rights will take place at various locations, including Ramallah, Gaza and Haifa.

Diskussion

Gaza: The Water, Energy and Governance Conundrum

In cooperation with its partner Abu Tor, an Economic Research Collaborative based in Jerusalem, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories has conducted a new study on the water sector in Gaza – “The Water-Energy-Governance Nexus. A Plan of Action for Saving What Has Been Achieved". In order to share these findings with you and discuss points of action, we would like to invite you to our roundtable discussion on the 19th of March, 2020 which will take place at the Ambassador Hotel in Jerusalem.

Studien- und Informationsprogramm

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Workshop

Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität organisiert in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen.

Workshop

Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten.

Studien- und Informationsprogramm

Axel Springer Academy Dialogprogramm

Die Axel Springer Academy für junge Journalisten besucht Palästina und trifft Experten um über die aktuelle Lage zu lernen.

Studien- und Informationsprogramm

PhD Studien- und Dialogprogramm

Das Promotionskolleg “Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrundert” besucht Palästina und diskutiert regionale und lokale Herausforderungen

Für drei Tage empfängt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Palästina eine Gruppe von Doktoranden, um ihnen einen Einblick in die regionalen und lokalen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit und Entwicklung zu bieten. Im Rahmen dieses Studien- und Dialogprogramms in Israel und Palästina haben die Teilnehmer die Möglichkeit, unsere palästinensischen und internationalen Experten, Diplomaten und Politiker zu treffen und mit ihnen zu diskutieren.

Workshop

Der Anspruch auf Gesundheitsleistungen von Menschen mit Behinderung: Realität und Recht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zum Status des Rechts auf Gesundheitsleistungen für Menschen mit Behinderungen.

Legal Encounter in Gaza

“Das Rom-Statut des Internationalen Strafgerichtshofes”

Am 26.Oktober 2010 hielt Prof. Dr. Abd Al Rahman Abu Al Nasir, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Azhar Universität eine Vorlesung über das Rom-Statut des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag.Die Lesung fand im Rahmen der Vortragsreihe „Legal Encounter“ statt, basierend auf einer Kooperation zwischen dem Institute of Law (IoL) der Birzeit Universität und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Ramallah.

Von Camp David 2000 bis Heute

Einsichten und Lehren aus den letzten zehn Jahren israelisch-palästinensischer Verhandlungen

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) und dem Israel-Palestine Center for Research and Information (IPCRI), hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zehn Jahre nach dem Scheitern der Friedensgespräche in Camp David zwischen Israel und den Palästinensern eine Konferenz zum Stand des Friedensprozesses ausgerichtet.

Taybeh Jugend-Parlament – Training für Gemeinnützige Arbeit

In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) nahmen 54 Mitglieder des Taybeh Jugend Parlamentes an einer Trainingsreihe in den Bereichen Leadership und Entrepreneurship, Verwaltungsmanagement, Marketing, Soziale Verantwortung, Freiwilligendienste und Umweltbewusstsein teil.

Eröffnung des Al-Kasaba Filmfestivals

Das fünfte Al-Kasaba Internationale Filmfestival eröffnete am 07. Oktober 2010 mit einer feierlichen Zeremonie

Dritter Besuch des Berufskollegs Opladen in Ramallah

Das Berufskolleg Opladen, das bereits in den vergangenen Jahren nach Israel und in die Palästinensischen Gebiete reiste, besuchte nun schon zum dritten Mal die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Ramallah.

Internationale Konferenz in der Universität Bethlehem

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah und das Institute for Community Partnership (ICP) veranstalteten am 4. und 5. Oktober 2010 in der Bethlehem Universität eine internationale Konferenz zum Thema „Effective Performance of Local Government Units – Human Resources Management and Continuing Education“ in Kooperation mit der GTZ . Die Konferenz war fokussiert auf die Präsentation und Diskussion wichtiger Grundlagen im Bildungswesen innerhalb der palästinensischen Kommunen.

Querschnittsevaluierung durch Dr. Berthold Kuhn im Bereich Nachhaltige Kommunal- und Regionalentwicklung

Mehrere Tage lang nahm Dr. habil. Berthold M. Kuhn sich für die Evaluierung im Bereich „Nachhaltige Kommunal- und Regionalentwicklung“ Zeit

Rechtstransformation als steiniger Weg: Was die Palästinenser aus den deutsch-europäischen Erfahrungen lernen können

Bildungsreise von sechs anerkannten palästinensischen Rechtsexperten nach Deutschland, Frankreich und Luxemburg.

Die Geschichte des „Anderen“ verstehen: Junge Palästinenser informieren sich in Yad Vashem über den Holocaust

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED), hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Ramallah einen Besuch von jungen palästinensischen Studenten, Angestellten und Beamten in Yad Vashem mit anschließender Diskussion über die tragischen Ereignisse des Holocaust ermöglicht.

Junge israelische Akademiker diskutieren über palästinensische Zukunftsszenarien

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) und in Zusammenarbeit mit dem Truman Institute an der Hebräischen Universität Jerusalem, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Ramallah einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Palästinensische Zukunftsszenarien“ für junge israelischen Akademiker in Jerusalem ausgerichtet.