Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

Palestine Digital Activism Forum 2021

Palestinian Digital Rights During and After the Coronavirus Pandemic

Are you ready for the 5th edition of the Palestine Digital Activism Forum (PDAF). Then listen closely! The 5th PDAF will be held online from March 29th to April 1st, 2021. Register by the 28th of March!

Fachkonferenz

Ramifications of the Changes of the U.S. Administration on World Affairs

Online International Conference

Event

Build Palestine - Social Innovation Summit 2020

Radically imagining the future of Palestine

On October 2-3, BuildPalestine’s first global Social Innovation Summit is bringing together Palestinians and friends from around the world to radically imagine the future of Palestine.

Forum

The Palestine Forum for Digital Activism 2020

From March 23 to March 27, a unique program on the subject of Palestinian digital rights will take place at various locations, including Ramallah, Gaza and Haifa.

Diskussion

Gaza: The Water, Energy and Governance Conundrum

In cooperation with its partner Abu Tor, an Economic Research Collaborative based in Jerusalem, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories has conducted a new study on the water sector in Gaza – “The Water-Energy-Governance Nexus. A Plan of Action for Saving What Has Been Achieved". In order to share these findings with you and discuss points of action, we would like to invite you to our roundtable discussion on the 19th of March, 2020 which will take place at the Ambassador Hotel in Jerusalem.

Studien- und Informationsprogramm

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Workshop

Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität organisiert in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen.

Workshop

Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten.

Studien- und Informationsprogramm

Axel Springer Academy Dialogprogramm

Die Axel Springer Academy für junge Journalisten besucht Palästina und trifft Experten um über die aktuelle Lage zu lernen.

Studien- und Informationsprogramm

PhD Studien- und Dialogprogramm

Das Promotionskolleg “Sicherheit und Entwicklung im 21. Jahrundert” besucht Palästina und diskutiert regionale und lokale Herausforderungen

Für drei Tage empfängt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Palästina eine Gruppe von Doktoranden, um ihnen einen Einblick in die regionalen und lokalen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit und Entwicklung zu bieten. Im Rahmen dieses Studien- und Dialogprogramms in Israel und Palästina haben die Teilnehmer die Möglichkeit, unsere palästinensischen und internationalen Experten, Diplomaten und Politiker zu treffen und mit ihnen zu diskutieren.

Aktuelle Meinungsumfrage mit Palästinensern

Die Ergebnisse der aktuellen palästinensischen Meinungsumfrage zeigen eine konstant bleibende Popularität von Fatah, während die Hamas weiter leicht an Unterstützung verliert.

Wahl Livnis für den Erfolg der Friedensgespräche „eher positiv“

Interview mit Thomas Birringer, Ramallah

Der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Palästinensischen Autonomiegebieten, Thomas Birringer, schätzt die Auswirkungen der Wahl Zipi Livnis zur neuen Vorsitzenden der regierenden israelischen Kadima-Partei auf die Friedensgespräche „eher positiv“ ein.

Annette Schavan bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah

Meinungsforschung leistet Beitrag zum Friedensprozess

Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat sich anlässlich ihrer Reise nach Israel und in die Palästinensischen Autonomiegebiete über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung vor Ort informiert.

Legal Encounter

"Can Constituionalism help Palestine?"

Besser als in anderen arabischen Staaten aber aufgrund der Rivalitäten zwischen Hamas und Fatah gescheitert – das war das Fazit von Professor Nathan Brown über Konstitutionalismus in Palästina. Am 17. Juli 2008 fand im Rahmen der Vorlesungsreihe Legal Encounter, einer Initiative des Institute of Law (IoL) der Birzeit Universität und der Konrad-Adenauer Stiftung (KAS) in Ramallah, ein Vortrag zum Thema „Can Constitutionalism help Palestine?“ statt. Referent der Veranstaltung war Nathan Brown, Professor der Politikwissenschaft und Internationaler Beziehungen an der Georgetown Universität, Washington D.C..

Weiterbildungsprogramm für Kommunalpolitiker

Im Rahmen des Kooperationsprojektes der KAS Ramallah mit dem Institute for Community Partnership (ICP) der Universität Bethlehem, fand kürzlich die Abschlussfeier mit anschließender Zeugnisübergabe an die mehr als 300 Teilnehmer aus den Regionen Bethlehem und Hebron statt.

Legal Encounter in Birzeit

Der Palästinensische Reform- und Entwicklungsplan - Möglichkeiten und Umsetzung

Good Governance und Rechtstaatlichkeit standen im Mittelpunkt des Vortrages von Planungsminister Samir Abdallah zu den Umsetzungsmöglichkeiten des palästinensischen Reform-und Entwicklungsplans, im Rahmen der Vortragsreihe Legal Encounters, einer gemeinsamen Initiative des Institute of Law (IoL) der Birzeit Universität und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Ramallah.

Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers diskutiert mit Experten über Kooperationsmöglichkeiten mit NRW

An der Birzeit-Universität veranstaltete die KAS Ramallah eine Expertenrunde mit Dr. Jürgen Rüttgers und Schulministerin Barbara Sommer. Im Mittelpunkt standen die Bildungspolitik und die wirtschaftliche Situation in den Palästinensischen Gebieten sowie Kooperationsmöglichkeiten mit NRW in den Bereichen Infrastruktur, Landesplanung und Siedlungsentwicklung.

Closing Session of the Private Sector Congress on Public – Private Dialogue and the Industrial Policies Agenda

Media echo in AL-AYYAM, RAMALLAH, May 9, 2008

Dialog- und Konferenzauftakt zur Vorstellung der Privatsektoragenda

Die Herausforderungen und Aussichten der palästinensischen Wirtschaft stehen dieser Tage im Mittelpunkt einer zweitägigen Konferenz in Ramallah. Vorgestellt wird eine neue Privatsektoragenda und Industriepolitik, deren Ziel es ist, weitreichende Reformen in allen Bereichen zu verwirklichen, die für eine erfolgreiche Entwicklung der palästinensischen Wirtschaft notwendig sind. Die Konferenz findet statt am 7. und 8. Mai 2008 und wird organisiert von der Palestinian Federation of Industries (PFI) in Kooperation mit dem Private Sector Coordination Council (PSCC) sowie mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung Ramallah.

Kampagne des Baader Youth Networks zur Stärkung der Frauenrechte erfolgreich gestartet

Unter dem Titel "Palästina gedeiht durch die Mitwirkung von Frauen" startete am 22. März 2008 in der Birzeit Universität nahe Ramallah die erste Kampagne des Baader Youth Networks (BYN) zur Stärkung der Rechte der Frau in der palästinensischen Gesellschaft.