Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

-

Jun

2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika
ADLAF‐Tagung 2021

Apr

2021

-

Jun

2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika
ADLAF‐Tagung 2021
Mehr erfahren

Studien- und Informationsprogramm

Onlinekurs :: Public Policy für lokale und regionale Entwicklung

Akademisches Angebot des Regionalprogramms "Politische Parteien und Demokratie in Lateinamerika" der Konrad-Adenauer-Stiftung in Montevideo und ACEP (Asociación Civil Estudios Populares), das ein vollständiges Stipendium umfasst.

Vortrag

Arbeitstreffen :: ODCA

Die Organisation der Christdemokraten in Amerika (Organización Demócrata Cristiana de América - ODCA) trifft sich in Panama Stadt, um gemeinsam das ParlaODCA zu besprechen und zu planen.

Kongress

Sitzung :: Parlatino

Agenda Legislativa Humanista para América Latina

Die Christdemokratische Organisation Amerikas (ODCA) und die Konrad-Adenauer-Stiftung in Montevideo organisieren die Parlamentssitzung "Humanistische Agenda der Legislative für Lateinamerika" im lateinamerikanischen Parlament (Parlatino).

Workshop

Sechste Konferenz Argentinien-Uruguay

Der uruguayische Rat für internationale Beziehungen (CURI) und der argentinische Rat für internationale Beziehungen (CARI) treffen sich, um gemeinsam die aktuellen internationalen sowie regionalen Herausforderungen zu erarbeiten.

Buchpräsentation

Reflektionen zum interreligösen Dialog

Präsentation des Diálogo Político

Die Zeitschrift Diálogo Político stellt sich in der Universidad Javeriana in Colombia vor. Dabei wird über den interreligiösen Dialog gesprochen, welcher in der nächsten Ausgabe thematisiert wird.

Workshop

Arbeitstreffen :: OCPLA

Das Auslandsbüro Buenos Aires der Konrad-Adenauer-Stiftung öffnet seine Türen für eine Zusammenkunft der politischen Berater von OCPLA (Organización de consultores políticos latinoamericanos).

Workshop

Workshop :: Politik und die Herausforderungen der Umwelt

Im Rahmen des Programms Klima und Energie findet ein Workshop mit argentinischen Teilnehmern (ACEP,PRO) und Uruguay (Partido Nacional, Partido Demócrata Cristiano) mit dem Ziel, sich mit den Herausforderungen der Umwelt auseinander zu setzen, statt.

Workshop

Arbeitstreffen :: Christlich-demokratische Partei

Experten aus Mexiko und Chile veranstalten für die christlich-demokratische Partei Uruguay ein Arbeitstreffen zu dem Thema der Rolle von Bildungsinstitutionen für politische Parteien.

Workshop

Arbeitstreffen :: Jugend der Partido Nacional

Experten des INCEP(Instituto Centroamericano de Estudios Políticos) aus Guatemala und der ACEP (Asociación Civil de Estudios Populares) aus Argentinien trafen sich zu einem Arbeitstreffen mit der Jugend der Partido Nacional aus Uruguay.

Workshop

Arbeitssitzung: Netz der Institute

Mit dem Ziel, zukünftige Formate der politischen Bildung zu erarbeiten, treffen sich die Mitglieder des Red de Institutos (Netzwerk der Institute) in Montevideo.

Ecuador: Offener Wahlausgang

Die ersten Wahlen in Pandemiezeiten fanden unter Normalbedingungen statt.

Aufgrund des starken Abschneidens des Correismus ist der Wahlausgang jedoch noch offen.

Buchvorstellung: Zwischen Information und Verschwörung in Krisenzeiten

Buchvorstellung: Zwischen Information und Verschwörung in Krisenzeiten

Bei der Vorstellung der KAS-Publikation hoben die Autoren hervor, wie wichtig eine wissenschaftliche Antwort auf fake news und Verschwörungsideologien sei. Die Digitalisierung werde die Demokratien nachhaltig verändern und politische Akteure müssten Antworten auf diese Herausforderungen finden. In seinem Grußwort unterstrich Sebastian Grundberger, Leiter des Regionalprogramms „Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika“ mit Sitz in Montevideo die Bedeutung der Publikation und die Rolle der Stiftung bei der Bekämpfung von Desinformation und Verschwörungsideologien. Angel Arellano, Projektkoordinator von Diálogo Político und Moderator der Veranstaltung, stellt die Entwicklungsgeschichte und Ziele des Buchs vor, dessen Konzeption vor einem Jahr in Rio de Janeiro begann, nachdem das Thema Fake news verstärkt Einzug in die politische Debatte erhalten hatte.

Ein Partner-Atlas für die deutsche Außenpolitik

Das Nachschlagewerk für die deutsche Außenpolitik und alle Interessierten

Der Partner-Atlas ist das Nachschlagewerk für die deutsche Außenpolitik. Er zeigt besonders übersichtlich, welche außenpolitischen Interessen sich am besten mit welchen internationalen Partnern verwirklichen lassen. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf potenzielle Partner-Länder jenseits der NATO und der EU gelegt.

75 Jahre CDU

75 Jahre Verantwortung, 50 Jahre Regierung, 5 Bundeskanzler, eine Partei!

„Für den Frieden, die Freiheit und die Einheit Deutschlands. Darum CDU.“

Almagro: „Zeit für gemeinsame Lösungen und mehr Kooperation“

OAS-Generalsekretär Almagro im Gespräch mit KAS-Regionalprojekt "Parteiendialog"

Bei einem Webinar des KAS-Regionalprojekts „Parteiendialog und Demokratie in Lateinamerika“ fordert OAS-Generalsekretär Luis Almagro in Pandemie-Zeiten mehr internationale Zusammenarbeit und eine Stärkung multilateraler Solidarität

Diplomado virtual en Manejo de Crisis

300 becas para latinoamericanos sobre un tema crucial

Un aporte clave junto al Centro de Análisis y Entrenamiento Político - CAEP Inscripciones abiertas hasta el 01/04/2020

KAS realizó seminario sobre coaliciones de gobierno en el marco del cambio de mando en Uruguay

Organizado junto a ODCA y contó además con la participación especial del vicepresidente de Ecuador, Otto Sonnenholzner, para discutir sobre la transición democrática de su país

Organizado junto a ODCA y contó además con la participación especial del vicepresidente de Ecuador, Otto Sonnenholzner, para discutir sobre la transición democrática de su país

"Tenemos una historia, tenemos algo que mostrar, algo que contar y un testimonio para agradecer"

El martes 05 de noviembre 2019 se lanzó el libro “Venezolanos en Uruguay” escrito por Ángel Arellano, coordinador de proyectos de la KAS Uruguay.

La comunicación en la política de hoy

Reflexiones de la participante Marihug Fernández Castillo, licencia en estudios políticos y administrativos por la Universidad Central de Venezuela

Reseña de la instancia presencial de la 5ta edición del Diplomado Virtual en Comunicación Política realizado por la Fundación Konrad Adenauer junto a la Asociación Civil de Estudios Populares de Argentina, realizada en Buenos Aires del 30 de octubre al 1 de noviembre

Competencia política y humanismo en el siglo XXI

Entre el 20 y 26 de octubre se realiza en México una nueva edición del Diplomado Internacional Konrad Adenauer "Competencia Política y Humanismo en el siglo XXI", donde un grupo de jóvenes de la región se formaran bajo el sello del centro-humanismo político