Veranstaltungsberichte

Mein Land und die sozialen Netzwerken

Reflexionen : Akademische Tage

Die 19 jungen Leute des Internationalen Seminars Politische Kampagnen in sozialen Netzwerken arbeiteten in Teams und präsentierten den anderen Teilnehmern eine Analyse der sozialen Netzwerke in jedem Land. Wir teilen die wichtigsten diskutierten Punkte.

Politik und Internet

Reflexionen: Akademische Tage

Überlegungen zu den akademischen Sitzungen des internationalen Seminars über politische Kampagnen in sozialen Netzwerken, an dem 19 junge Politiker aus 8 lateinamerikanischen Ländern teilnahmen.

„Analyse zur Nutzung sozialer Netzwerke in der Politik“ wie den regierungspolitischen Gebrauch”

Reflexionen über die Fachvorträge

Wir reflektieren über die Fachvorträge des internationalen Seminars „Politische Kampagnen in den sozialen Netzwerken“, woran sich 19 junge Politiker aus acht Ländern Lateinamerikas beteiligten.

Religion und Politik: globale und regionale Herausforderungen

In Uruguay wirken die Religion und Politik oft wie zwei verschiedenen Welten. Der Staat trennt beide Sphären strikt und die Religion findet selten Raum der öffentlichen Debatte. Das heißt aber nicht, dass es kein Interesse am Religiösen gibt, im Gegenteil, in der sozialen Agenda finden sich viele Themen wieder, die auch in den Religionsgemeinschaften deutlich diskutiert werden. Vor diesem Hintergrund veranstaltete die KAS in Montevideo ein Kolloquium mit ausgewiesenen Experten und zahlreichem Publikum.

Politische und ökologische Herausforderungen

Der neue Workshop über umweltpolitische Herausforderungen für die Politik konzentrierte sich auf die Erfahrungen im nationalen und lokalen Management. An der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem chilenischen Demokratie- und Gemeinschaftszentrum durchgeführt wurde, nahmen junge Politiker aus Argentinien, Uruguay, Chile, Bolivien, Peru und Mexiko teil, die ein besonderes Interesse an Umweltthemen haben oder über Erfahrungen in diesem Bereich verfügen.

Soziale Marktwirtschaft

Junge lateinamerikanische Politiker trafen sich in Buenos Aires, um über die Soziale Marktwirtschaft nachzudenken.

#DiploMexico

„Politische Kompetenz und Humanismus im 21. Jahrhundert“

Beim Diplomado Konrad Adenauer in Mexiko bildeten sich 30 Nachwuchspolitiker aus 16 Ländern Lateinamerikas eine Woche lang fort: Kampagnen, politische Aktion, Parteistrukturen und die Erarbeitung eines eigenen politischen Projektes standen auf dem Seminarplan.

Interreligiöser Dialog in Uruguay

Programm des Interreligiösen Forums

Die KAS Montevideo veranstaltet das Seminar "Interreligiöser Dialog in Uruguay", das sich mit der Rolle der Religion in der Gesellschaft und ihren Auswirkungen befasst.

"Dialog, Zuhören, Einigung und Teamarbeit".

Reflexionen : Akademische Tage

Wir teilen die Reflexionen der akademischen Tage der Teilnehmer des Diploms in politischer Kompetenz und Humanismus im 21. Jahrhundert.

Demokratische Strukturen der CDU

Reflexionen : Akademische Tage

Wir teilen die Überlegungen der Teilnehmer des Diplomkurses für politische Kompetenz und Humanismus im 21. Jahrhundert.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.