Veranstaltungsberichte

Gute Regierungsführung für nachhaltige Entwicklung

Elf junge Politiker aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas kamen für zwei Tage zu einem Diplomkurs in Montevideo zusammen, um ihre Kenntnisse in der Regierungsführung zu vertiefen. Die jungen Leute wurden ausgewählt, weil sie zuvor an einem Online-Diplomkurs teilgenommen hatten, den die KAS zusammen mit dem argentinischen Partner ACEP entwickelt hat und den die Teilnehmer mit Bestnoten abgeschlossen hatten.

Das Ziel: Eine neue Generation für verantwortungsvolles politisches Handeln

Zusammen mit einer Delegation der Schule für politische Führungskräfte von La Generación Argentina, jungen Politikern der Partido Nacional aus Uruguay und Sekretären diverser Jungendorganisationen von verbündeten Parteien des Kontinents haben wir den Campus „Schule für politische Führungskräfte“ in Colonia del Sacramento eröffnet.

„Argentinien heißt die Venezolaner willkommen.“

„Florecer lejos de casa, testimonios de la diáspora venezolana“ in der Aula der Universität CEMA in Buenos Aires vorgestellt.

Wollen die brasilianischen Wähler ein neues Gleichgewicht der Kräfte?

Der Campus Konrad Adenauer zur Wahlbeobachtung in Brasilien ging mit einer Analyse der politischen Situation ab 2019 zu Ende. Es nahmen Vertreter aus zwölf lateinamerikanischen Ländern teil.

Korruption und Transparenz :: Herausforderungen für die Demokratie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Vereinigung Christdemokratischer Parteien in Amerika (ODCA) organisieren gemeinsam ein internationales Forum zu „Korruption und Transparenz“ in Lima.

Zeugen des Wahlakts

16 lateinamerikanische Nachwuchspolitiker begleiteten und beobachteten die brasilianischen Präsidentschaftswahlen am 28. Oktober in Rio de Janeiro.

„Florecer lejos de casa" in Santiago de Chile präsentiert

Mit der Unterstützung der chilenischen Behörde für Migration und in Anwesenheit von Vertretern der venezolanischen Gemeinde sowie des Teams der KAS Chile haben Autoren des Sammelbands ihr Werk vorgestellt. Das Buch thematisiert die massive Flucht von Venezolanern aus ihrem Heimatland.

Wahlbeobachter erweitern ihre Kenntnisse über die politische Situation Brasiliens

Am zweiten Tag des Campus Wahlbeobachtung Brasilien setzten sich 16 junge Politiker aus Lateinamerika intensiv mit der politischen und gesellschaftlichen Realität des Landes auseinander.

Kommunalpolitik, die Königsdisziplin der Demokratie

Vom 8. bis 11. November 2018 kamen beim „Campus Konrad Adenauer – Erfolgreiches Handeln und Kommunizieren in der Kommunalpolitik“ in Colonia del Sacramento Kommunalpolitiker aus ganz Lateinamerika zusammen, um sich über Herausforderungen und Strategien in der Kommunikation mit den Bürgern auszutauschen. Die 33 Teilnehmer wurden von fünf lateinamerikanischen Dozenten sowie zwei Dozenten aus Bonn durch das interaktive Programm geführt.

Política de corazón

En el tercer día los participantes discutieron sobre las cualidades de una buena campaña política. La campaña de cualquier candidato debe estar basada en un relato sencillo y emocional, que le permita al elector tener una clara visión de quién es el candidato en relación con el poder.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.