Veranstaltungsberichte

„Wer gehört werden will, muss auch etwas sagen“

Gemeinsam haben die Stiftung CiGob, die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), die Katholische Universität Uruguays und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Montevideo ein dreitägiges Programm auf die Beine gestellt um zu beleuchten, wie die Regierung der Zukunft in Lateinamerika und weltweit aussehen könnte.

Demokratie für den Wiederaufbau: Venezuela aus der Sicht der Jugend

Die Stärkung demokratischer Werte und der Institutionen standen im Mittelpunkt einer ganzen Reihe von Diskussionsrunden und Vorträgen, die am 25. Juli in Montevideo begann und am 29. Juli in Salto, im Norden Uruguays, endete. Diese Reflexion über den Verfall der Demokratie und die humanitäre Krise in Venezuela wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung organsiert und von den Venezolanern Francisco Orta, Juan Galíndez und José Ponte inhaltlich begleitet.

„Verlasst euch niemals auf eure eigene Wahrnehmung!“

Diplomkurs in politischer Kommunikation der KAS Montevideo und der Universität Montevideo hat begonnen.

„Die Politik des 21. Jahrhunderts wird auf Augenhöhe gemacht!“

Federico Suárez und Juan Manuel Ricciarelli fesseln die Teilnehmer des Campus Konrad Adenauer mit spannenden Erfahrungsberichten und Ideen aus Argentinien.

„Scheut keine Herausforderungen!“

Campus Konrad Adenauer „Mobilisierung und Zivilgesellschaft“ startet mit zwei Erfahrungsberichten aus Deutschland.

„Wir müssen unsere Mitglieder bei der Stange halten“

Die CDU-Politiker Gordon Hoffmann und Danny Freymark beim Diplomado Konrad Adenauer in Costa Rica

Diplomkurs Konrad Adenauer :: Politisches Leadership für Lateinamerika

Dieser Diplomkurs ist ein Seminar mit einer Mischung aus Theorie und Praxis. Er richtet sich an junge Führungskräfte und vermittelt ihnen Schlüsselkompetenzen, um Politik im Sinne des Humanismus gestalten zu können.

„Es geht darum, eine Verbindung zu den Menschen aufzubauen”

Start des Beratungszyklus für die Partido Popular in Panama

Genau ein Jahr bleibt bis zu den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in dem mittelamerikanischen Land. Ein idealer Zeitpunkt, um gemeinsam mit der Partido Popular (PP) Werkzeuge und Strategien zu erarbeiten, mit denen die Partei beim Urnengang 2019 bestehen und langfristig als relevanter Faktor im politischen System Panamas wirken kann. Welche Strukturen braucht die Partei hierfür? Wie sieht moderne politische Kommunikation aus? Wie plane ich einen erfolgreichen Wahlkampf?

Participación política juvenil

¿Se interesan los jóvenes por la política? ¿En qué modalidades participan? Para conversar sobre esto contamos con las reflexiones del politólogo Ignacio Zuasnabar y con la participación de miembros de la red #SomosLAKAS de Uruguay.

Campus Konrad Adenauer :: Tecnopolítica y Big Data

Del 9 al 13 de abril se reunieron en Santa Marta, Colombia un grupo de jóvenes pertenecientes a la Red Humanista por Latinoamérica para intercambiar visiones y aprender acerca de Tecnopolítica y Big Data de manos de expertos de toda la región.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.