Publikationen

Subsidiarität oder Vertretung: Effiziente Regierungen in Krisenzeiten

Grundsatzpapier des Online-Seminar Conversaciones PolítiKAS

Was für Fragen über die Funktionstüchtigkeit des Staates auf seinen unterschiedlichen Ebenen eine unabgeschlossene Dezentralisation im Zusammenspiel mit einer weltweiten Pandemie aufwirft. Dazu soll der Spielraum der lokalen Regierungen behandelt werden: Auf welche Herausforderungen werden die Regierungen auf unterschiedlichen Ebenen, als einziges Ziel das Allgemein Wohl der Peruaner habend, stoßen?

Eine neue internationale Ordnung im Wandel

Grundsatzpapier des Online-Seminar Conversaciones PolítiKAS

Seit über einem Jahrzehnt befindet sich die internationale Ordnung der Welt im Umbruch. Welche Rolle spielen in diesem Prozess die USA, China und Europa? Welche weiteren Akteure, Länder oder internationale Organisationen haben in den letzten Jahren an Macht gewonnen oder verloren? Wird diese neue Übergangsordnung unter dem Einfluss der COVID-19-Pandemie stehen?

Liebe (zur Politik) in den Zeiten von COVID-19

Grundsatzpapier des Online-Seminar Conversaciones PolítiKAS

Wie kann man die Wähler von der Bedeutung der Politik für die Stärkung der Demokratie überzeugen? Wie kann man mehr junge Menschen gewinnen, damit sie über die Partei zur politischen Beteiligung ermutigt werden?

Die Herausforderung der digitalen Demokratie: Auf dem Weg zu einer vernetzten Bürgerschaft

Das Buch analysiert die wichtigsten aktuellen Fragen zu Demokratie und digitaler Bürgerschaft

Presidencia de la República / Flickr

100 Tage Quarantäne in Peru

Strenge Maßnahmen, nüchternes Ergebnis

Seit 100 Tagen herrscht in Peru eine aufgrund des Coronavirus verhängte strenge Quarantäne. Die Ausgangssperre hat vor allem die komplexe Lage des Landes mit gravierenden wirtschaftlichen und sozialen Lücken und geographischen und kulturellen Unterschieden ans Licht gebracht. Trotz aller auf internationaler Ebene anfangs gelobten Bemühungen hat die Pandemie institutionelle Schwächen Perus aufgezeigt, welche nun auch zunehmend Auswirkungen auf die Mittelschicht des Landes haben.

Überlegungen zu den Wahlen zum zweihundertjährigen Jubiläum

Grundsatzpapier des Online-Seminar Conversaciones PolítiKAS vom 4. Juni

Was können wir vom Wahlprozess 2021 erwarten? Sind Vorwahlen in Krisenzeiten eine Notwendigkeit oder ein Risiko? Was sind die nächsten Schritte? Dies sind einige der Fragen, die uns am vergangenen Donnerstag, dem 4. Juni, beschäftigt haben.

Lateinamerika hat sich zum neuen globalen Hotspot der COVID-19 Pandemie entwickelt

Die verheerenden gesundheitlichen wie wirtschaftspolitischen Folgen

Lateinamerika hat sich zum neuen globalen Hotspot der COVID-19 Pandemie entwickelt. Neben den gesundheitlichen Folgen der Corona-Krise fürchten die Staaten auch die wirtschaftlichen Konsequenzen, die die nationalen Shut-Downs nach sich ziehen werden. Für die rund 650 Millionen Menschen in der Region, von denen ein Großteil im informellen Sektor tätig ist und auf keinerlei staatliche Absicherung zählen kann, könnte die Pandemie auch ohne hohe Infektionszahlen zur Überlebensfrage werden.

Die Rolle der Politiker (Parteien) in Krisenzeiten

Grundsatzpapier des Online-Seminar Conversaciones PolítiKAS vom 28. Mai

Was ist oder sollte die Rolle von Parteien und Politikern während der COVID-19-Pandemie und in Krisenzeiten sein? Ist es möglich, ein Gleichgewicht zwischen der Unterstützung von Regierungsmaßnahmen und konstruktiver Kritik zu finden? Sollten sich die Parteien nur auf Vorschläge und die Zukunft der Politik konzentrieren? Dies sind einige der Fragen, die die Überlegungen am vergangenen Donnerstag, dem 28. Mai, geleitet haben.

¿Cómo la crisis del coronavirus fortalece las relaciones entre Perú y China?

Johannes Hügel, Nicole Stopfer, Inés Suñer

Desde hace más de una década, la presencia china en América Latina aumenta. Para el gigante asiático, el continente es una fuente de recursos naturales, un mercado para sus productos, así como una nueva oportunidad para fortalecer su influencia internacional y posicionarse estratégicamente en la región. En la actual crisis del coronavirus se manifiesta nuevamente la influencia china, sobre todo en el país andino Perú, el cual tiene muchos lazos históricos, sociales, culturales y económicos con la República Popular

Wie sich die NATO in den kommenden Jahren für ihre Aufgaben rüsten kann

Konkrete Verpflichtungen gehen über abstrakte prozentuale Zielvorgaben hinaus, die von Konjunkturschwankungen abhängen.