Veranstaltungen

Heute

Mai

2022

-

Jul

2022

Zentrum für Politische Schulung
„Millennials para el Cambio“

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Live-Stream

Regierbarkeit und Integrität in Peru

Virtuelles Christlich-Soziales Forum

Die KAS Peru und das Instituto de Estudios Cristiano (IESC) präsentieren das frei zugängliche virtuelle Forum zum Thema "Regierbarkeit und Integrität in Peru".

Live-Stream

Der Konflikt in der Ukraine und die Rolle der NATO

Vortragsreihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Abteilung für internationale Beziehungen der Universidad San Ignacio de Loyola veranstalten eine Vortragsreihe die sich mit den wichtigsten und dringlichsten internationalen Fragen sowohl für Lateinamerika als auch für den Rest der Welt befasst.

Online-Seminar

Aufklärung und Unabhängigkeit: Die Geburt der Republik

Virtuelle Vortragsreihe: Die Konstruktion der Republik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Geisteswissenschaftliche Fakultät der Pontificia Universidad Católica del Perú präsentieren das akademisch-kulturelle Projekt „Konstruktion der Republik“, eine Reihe virtueller Konferenzen, die Schlüsselmomente beim Aufbau der Republik in Peru beleuchten.

Online-Seminar

Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf Peru

Virtuelles Sozialchristliches Forum

KAS Peru und das Institut für Sozialchristliche Studien (IESC) bieten ein frei zugängliches virtuelles Forum zum Thema „Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf Peru“ an.

Studien- und Informationsprogramm

Spezialisierungskurs für Journalisten

Im internationalen Bereich

Der von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru und dem Institut für Internationale Studien der Pontificia Universidad Católica del Perú organisierte Spezialisierungskurs für Journalisten hat begonnen.

Studien- und Informationsprogramm

Integration und gute Nachbarschaft Chile-Peru| Peru-Chile

Bewerbungsaufruf 2022

Das Institut für Internationale Studien (IDEI) der Pontificia Universidad Católica del Perú und das Institut für Internationale Studien (IEI) der Universität Chile sowie die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mit ihren Büros in Peru und Chile fördern seit 2010 den Aufbau einer neuen, auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basierenden Beziehung zwischen den beiden Ländern durch das Projekt Generation des Dialogs Chile - Peru | Peru - Chile.

Studien- und Informationsprogramm

Spezialisierungskurs im internationalen Bereich für Journalisten

Bewerbungsaufruf 2022

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru und das Institut für Internationale Studien der Pontificia Universidad Católica del Perú stellen den Spezialisierungskurs im internationalen Bereich für Journalisten vor, der sich an Journalisten und Ersteller internationaler journalistischer Inhalte richtet.

Studien- und Informationsprogramm

Crowdfunding-Workshop

Programm zur Unternehmerschulung für die wirtschaftliche Eingliederung venezolanischer Unternehmer in der Vorinkubationsphase.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru und das Zentrum für Unternehmertum und Innovation der Universidad del Pacífico (Emprende UP) veranstalten den Crowdfunding-Workshop im Rahmen des Programms zur Unternehmerschulung für die wirtschaftliche Eingliederung venezolanischer Unternehmer in der Vorinkubationsphase.

Studien- und Informationsprogramm

Zentrum für politische Schulung „Millennials für den Wandel"

Bewerbungsaufruf 2022

Zurück zum Präsenzunterricht! Wenn Sie zwischen 20 und 35 Jahre alt sind und sich in einer politischen Organisation engagieren oder eine indigene Führungspersönlichkeit sind, laden wir Sie ein, sich im Zentrum für Politische Schulung „Millennials für den Wandel" zu bewerben.

Event

Die Zukunft der politischen Beteiligung junger Menschen in der Region

Abendessen im Rahmen des Besuchs von Herrn Otto Sonnenholzner, ehemaliger Vizepräsident von Ecuador, in Lima

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru organisiert einen Austausch mit jungen Politikern und Stipendiaten der KAS Peru über die Herausforderungen ihrer Beteiligung an der Politik und die dabei gemachten Erfahrungen

Zweites Treffen "Millennials für den Wandel"

EVENTOS

Während des zweiten Treffens der Millennials standen die Themen politische Kommunikation, soziale Netzwerke, der Präsidentschaftswahlkampf 2016 und Menschenrechtsfragen im Vordergrund.

Der Prozess des Aufbaus einer sicheren Gesellschaft

Veranstaltung

Am Donnerstag den 23. Juni sorgte ein Foto weltweit für Optimismus: Juan Manuel Santos und Rodrigo Londoño, der gefährliche „Timochenko“, gaben sich die Hand. Ein schüchternes Lächeln, sie zeigen keine Zähne und halten zwei granatrote Mappen hoch. Nach 52 blutigen Jahren vereinbart die kolumbianische Regierung mit den Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (FARC) ein historisches Abkommen und den definitiven Waffenstillstand.

Zweite Fortbildung "Millennials für den Wandel"

Veranstaltung

“Millennials für den Wandel” ist der Name der von der KAS ins Leben gerufenen politischen Fortbildungsschule, die schon zum zweiten Jahr in Folge stattfindet. Die 29 geladenen jungen Menschen gehören unterschiedlichen politischen Parteien und Organisationen an. Alle Teinehmer gehören zu den Millennials oder der Genaration Y, die zwischen 1990 und dem Jahr 2000 geboren sind.

Segunda Escuela de Formación Política (EFP) “Millennials para el cambio”

Anuncio de Resultados 2016

La Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS) tiene el gusto de anunciar la lista de postulantes seleccionados para la segunda Escuela de Formación Política “Millennials para el cambio”.

Die aktuelle Situation und Perspektiven der Europäischen Integration

Workshop

Am Mittwoch, den 27. April 2016, veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) der Pontificia Universidad Católica in Perú (PUCP) den Workshop „Die aktuelle Situation und Perspektiven der Europäischen Integration“ im Hotel Four Points Sheraton in Miraflores, Lima.

Die Rolle der Jugendlichen in den Parteien

Diskussionsforum

Am Mittwoch, den 27. April 2016, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ein Diskussionsforum für den ersten Jahrgang von Stipendiaten des Ausbildungsprogramms zukünftiger politischer Nachwuchs- und Fachkräfte der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru, um sich mit Dr. habil. Karsten Grabow, Koordinator für Politikanalysen und Parteienforschung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, über die Rolle der Jugendlichen in den Parteien zu unterhalten.

Politische Rücksichtnahme – Strategien der Christlichen Volkspartei PPC (Partido Popular Cristiano)

Diskussionsforum

Am Dienstag, den 26. April 2016, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mitglieder der Christlichen Volkspartei (Partido Popular Cristiano - PPC) und die Geschäftsleitung des Instituto de Economía Social de Mercado (IPESM) zum Diskussionsforum eingeladen, um mit Dr. habil. Karsten Grabow, Koordinator für Politikanalysen und Parteienforschung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, über die politische Situation der Parteien in Peru, zu diskutieren.

Gründung von politischen Parteien, ihre Funktionen und die Qualität ihrer Politiker

Internationale Konferenz

Am 25. April 2016 begann die Internationale Konferenz „Gründung von politischen Parteien, ihre Funktionen und die Qualität ihrer Politiker“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Universidad del Pacífico und von IDEA International.

DEUTSCH-FRANZÖSISCHE AUSSÖHNUNG ALS VORBILD?

XIII. BILATERALES SEMINAR ZU DEN CHILENISCH-PERUANISCHEN BEZIEHUNGEN

Am 14. April 2016 fand das XIII. bilaterale Seminar der chilenisch-peruanischen Dialoggruppe im Hotel Crowne Plaza in Santiago de Chile statt. Themen des Dialogs waren das transpazifische Handelsabkommen TPP und der aktuelle Stand der Migrationspolitik beider Länder. Überdies wurden die bisherigen Arbeitsergebnisse der Studiengruppe und eine dazugehörige Homepage (Weblinks siehe rechte Spalte) vorgestellt.

Policía comunitaria y participación ciudadana: Fortaleciendo el rol de la PNP

Seminario Internacional con especialistas de Colombia, Chile, Ecuador, Honduras y Perú

Los días 30 de noviembre y 1 de diciembre de 2015 se realizó en Lima el “Seminario Internacional: Policía comunitaria y participación ciudadana: Fortaleciendo el rol de la PNP”, con la participaron de expositores de Colombia, Chile, Ecuador, Honduras y Perú; y la presencia de cuarenta comisarios y treinta oficiales de la Policía Nacional de Perú, procedentes de las regiones policiales de Lima y Callao.