Veranstaltungen

Heute

Mai

2022

-

Jul

2022

Zentrum für Politische Schulung
„Millennials para el Cambio“

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Workshop

Antikorruptionspolitik

In Zusammenarbeit mit der Universität Ruiz de Montoya führten wir den Workshop zur Formulierung und Verwaltung der Antikorruptionspolitik in der Gemeinde Lima und Cajamarca durch, um die Mechanismen der Rechenschaftspflicht bei der Korruptionsbekämpfung mit einem ergebnisorientierten Ansatz zu verbessern. An den Seminaren nahmen hochrangige peruanische politische Autoritäten teil, die daran interessiert sind die Korruption in Peru zu vermeiden. Es wurden Experten vorgestellt, die Beispiele für die Ursachen der Korruption und Erklärungen für den Teufelskreis des Gruppendrucks in der Arbeit gaben. Das Thema Korruption geht über Geldbetrug hinaus, da auch falsch eingetragene Arbeitszeiten, fehlende Effizienz am Arbeitsplatz und sexuelle Belästigung in die Sparte Korruption fallen. Nach den verschiedenen Reden sollten die Politiker in Gruppen arbeiten und Methoden zu bestimmten Themen entwickeln. Am Ende wurden die Ergebnisse der Gruppenarbeit vorgestellt und Schlussfolgerungen aus dem Seminar gezogen.

Workshop

Workshop "Erstellung regionaler Integritätspläne - Lima"

Formulierung und Management von Anti-Korruptionsmaßnahmen in der Metropole Lima

Wir stellen einen Workshop in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde von Lima und dem Institut für Ethik und Entwicklung (UARM) vor, in dem über die aktuelle Situation der Korruption und die Erstellung regionaler Integritätspläne diskutiert wird.

Expertengespräch

Die populistische Herausforderung in Europa

Die Referenten aus Deutschland und Peru werden eine Diskussion über "Die populistische Herausforderung in Peru" führen.

Buchvorstellung "Der venezolanische Exodus"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru und das Institut für Ethik und Entwicklung der Antonio-Ruiz-de-Montoya-Universität laden zur Präsentation des Buches "Der venezolanische Exodus: Zwischen Exil und Auswanderung" ein.

Expertengespräch

Gesprächsrunde zur internationalen Agenda

Die Zukunft Venezuelas

Das Expertengespräch dient der Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen internationaler Relevanz für Peru und Lateinamerika.

Studien- und Informationsprogramm

Politische Nachwuchsschule "Millenials für den Wandel"

EFP 2019

Die Politische Nachwuchsschule "Millenials für den Wandel" ist ein Projekt der Konrad-Adenauer-Stiftung in Peru, das junge Menschen aus verschiedenen politischen Parteien oder Organisationen und aus verschiedenen Regionen Perus zusammenbringt und politisch ausbildet. Ihnen werden die Grundlagen der Demokratie, politische Parteiensysteme, gesellschaftspolitische Herausforderungen Perus und der Welt, insbesondere im internationalen Kontext, und neue Technologien in den Seminaren nähergebracht.

Expertengespräch

Perspektiven einer politischen Reform in Peru

Perspektiven einer politischen Reform in Peru

Expertengespräch

Wahlen in Mexiko und Brasilien. Veränderungen in der Region

Das Expertengespräch dient der Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen internationaler Relevanz für Peru und Lateinamerika.

Buchpräsentation

Demographischer Wandel in Peru

Politische Lösungen zur Einhaltung der Rechte von Senioren

Das Instituto de Democracia y Derechos Humanos de la Pontificia Universidad Católica del Perú (IDEHPUCP) hat mit Unterstützung der KAS in Peru eine umfassende Diagnose der aktuellen Situation von Senioren in Peru erstellt. Im Rahmen dieses Projektes wurde auch eine Studie zur Verbesserung und Weiterentwicklung der peruanischen Politik im Hinblick auf diesen Bevölkerungsteil durchgeführt.

Fachkonferenz

Die US-Außenpolitik unter Präsident Trump und ihre Auswirkungen auf Lateinamerika

Internationales Seminar

Das internationale Seminar „Die Außenpolitik Donald Trumps und ihre Auswirkungen auf Lateinamerika“ soll zur Reflexion über die US-amerikanische Außenpolitik und ihre Folgen für Lateinamerika und die Karibik anregen.

Beca Integración y Buena Vecindad Perú – Chile | Chile – Perú

Resultados 2022

Las oficinas de la KAS en Chile y el Perú, el IEI de la Universidad de Chile y el IDEI-PUCP, presenta los ganadores de la "Beca Integración y buena vecindad Chile – Perú | Perú – Chile"

Spezialisierungskurs für Journalisten im internationalen Bereich

Eröffnung und erste Sitzungswoche

Am ersten Spezialisierungskurs für Journalisten im internationalen Bereich, der vom Institut für internationale Studien der Pontificia Universidad Católica del Perú (IDEI-PUCP) und der Konrad Adenauer Stiftung in Peru (KAS Peru) organisiert wird, nehmen mehr als 30 Journalisten aus dem ganzen Land teil.

II. Europa-Lateinamerika-Programm für die Fortbildung von Journalisten in Peru.

Am 24. November stellten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Botschaft der Europäischen Union das II. europäisch-lateinamerikanische Programm für die Fortbildung von Journalisten in Peru vor.

Ziel ist es, Journalisten innovative Fähigkeiten zu vermitteln, die ihre Arbeit in einem hochgradig digitalisierten globalen Kontext fördern können. So haben sich die KAS und die EU mit dem Nationalen Journalistenverband (ANP) und dem Institut für Presse und Gesellschaft (IPYS) zusammengetan, um ein akademisches Programm ins Leben zu rufen, das sich auf die neuen Technologien und die Notwendigkeit konzentriert, neue Modelle zu konsolidieren, die nachhaltige journalistische Arbeit ermöglichen.

KAS Peru und IPE beenden die „Tagungen für die parlamentarische Aktualisierung 2021“.

In den Monaten Oktober und November haben die Konrad-Adenauer-Stiftung und das peruanische Wirtschaftsinstitut gemeinsam mit den Ausschüssen für Verfassung, Regulierung, Energie und Bergbau sowie Wirtschaft des Kongresses der Republik die „Tagungen für die parlamentarische Aktualisierung“ organisiert.

La Voz Jurídica [Die Stimme des Gesetzes]: Herausforderungen des Gesetzes zur Zweihundertjahresfeier

Präsentation der Zeitschrift

Am Montag, den 20. Dezember um 18:00 Uhr wurde über Facebook Live die Vorstellung der zweiten Ausgabe der Zeitschrift „La Voz Jurídica: Herausforderungen des Gesetzes zur Zweihundertjahresfeier“, in Zusammenarbeit der Juristischen Fakultät der Universidad Antonio Ruiz de Montoya und der Konrad-Adenauer-Stiftung übertragen.

Indigene Völker und politische Repräsentation. Apurímac, Amazonas, Ayacucho, Cusco und San Martín

Buchpräsentation

Am Donnerstag, den 2. Dezember um 17:00 Uhr, fand via Facebook Live die Präsentation des Buches „Pueblos originarios y representación política“ statt, eine vom Institut für Ethik und Entwicklung (IED) der Universität Antonio Ruiz de Montoya in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführte Untersuchung

Präsentation der Zeitschrift Pensamiento Sozial [Soziales Denken]: Die Zukunft der Demokratie in Lateinamerika

Präsentation

Am Dienstag, den 14. Dezember, wurde die Zeitschrift Pensamiento Social: Die Zukunft der Demokratie in Lateinamerika vorgestellt, eine Veranstaltung des Instituts für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, die auf Facebook Live von beiden Organisationen übertragen wurde. El martes 14 de diciembre se llevó a cabo la presentación de la revista Pensamiento Social: El futuro de la democracia en América Latina, un evento organizado por el Instituto de Estudios Social Cristianos junto a la colaboración de la Fundación Konrad Adenauer Stiftung, y difundido por el Facebook Live de ambas organizaciones.

Religionspolitik in Peru und Lateinamerika

Tag 1

Am Donnerstag, den 16. Dezember, fand der erste Teil der Veranstaltung: Religionspolitik in Peru und Lateinamerika statt, eine Veranstaltung, die vom Institut für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert und von beiden Organisationen auf Facebook Live übertragen wurde.

Religionspolitik in Peru und Lateinamerika

Tag 2

Am Freitag, den 17. Dezember, fand der zweite Teil der Veranstaltung Religionspolitik in Peru und Lateinamerika statt, die vom Institut für sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert und von beiden Organisationen auf Facebook Live übertragen wurde.

Die neuen Wege der Kirche in Lateinamerika

Virtuelles Sozialchristliches Forum

Am Mittwoch, dem 03. November fand das Sozialchristliche Forum (SCF) statt: Die neuen Wege der Kirche in Lateinamerika, eine Veranstaltung des Instituts für Sozialchristliche Studien in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, die auf Facebook Live von beiden Organisationen übertragen wurde