Veranstaltungsberichte

CHS Alternativo presentó balance anual sobre la Trata de Personas en el Perú

V Informe Alternativo: Principales Hallazgos 2016 - 2017

El 5 de diciembre se presentó el V Informe Alternativo: Principales Hallazgos 2016 - 2017, un balance realizado desde la sociedad civil sobre la situación de la Trata de Personas en el Perú. El documento elaborado por la ONG Capital Humano y Social Alternativo, contó con la colaboración de otras instituciones como el Capítulo Peruano de Observa La Trata, la Fundación Konrad Adenauer (KAS), la Agencia de los Estados Unidos para el Desarrollo Internacional (USAID), Down To Zero a través de ICCO Cooperacion y Defensoría del Pueblo.

Taller sobre el impacto de la iglesias evangélicas en la política en AL

Protocolo

Protocolo del taller realizado el día 27 de octubre de 2017 en Lima con expertos internacionales sobre el impacto de las iglesias evangélicas en la política en Perú y Amércia Latina.

Peru – Land zwischen Hightech und alten Inka Stätten

Reisebericht von Carsten Ovens MdHB zu seinem Besuch in Peru

Beinahe 11.000 Kilometer von Hamburg entfernt erhebt sich Lima, die Hauptstadt der Republik Peru, über der Pazifikküste. Hier leben rund 10 Millionen Menschen, ein Drittel der Bevölkerung des südamerikanischen Anden-Staates. Die Verbindung mit Hamburg ist traditionell eng: Bereits seit 1843 unterhält das Land ein Generalkonsulat in Hamburg, es gehört zu den zwanzig ältesten konsularischen Einrichtungen unserer Hansestadt.

La inserción de China en ALC y el Perú

Su impacto en la relación con la UE

El pasado 15 de noviembre la Fundación Konrad Adenauer (KAS) y el Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) de la Pontificia Universidad Católica del Perú presentaron su última publicación conjunta: "La inserción de China en ALC y el Perú. Su impacto en la relación con la UE", de los autores Fabian Novak y Sandra Namihas.

Impacto Político de los Evangélicos en América Latina

Workshop Internacional

Con ocasión de la presentación del libro “Entre Dios y El César – El Impacto Político de los Evangélicos en el Perú y América Latina” del teólogo, sociólogo y Ex Ministro del Interior peruano José Luis Pérez Guadalupe, se realizó el día 27 de noviembre un workshop internacional con expertos y representantes religiosos de América Latina y Alemania en la Iglesia Luterana Alemana del Perú.

Global Future Survey

Mit dem Global Future Survey startet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein besonderes Projekt und aktiviert ihr weltweites Netzwerk. Methodisch begleitet vom Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung, befragt die Stiftung Experten zu ihren Meinungen und Einschätzungen hinsichtlich der Entwicklungen in den nächsten 5 Jahren. Einige Ergebnisse der ersten Befragung 2017: Populismus – Stabilitätsrisiko Nr. 1 weltweit, junge Talente zieht es nach Deutschland und die westliche Idee überzeugt.

I Model United Nations des Justizministeriums

Seguridad y Derechos Humanos

Das Ministerium für Justiz und Menschenrechte, die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Büro der Vereinten Nationen in Peru veranstalteten am 29. August das I Model United Nations zu den Themen Justiz und Menschenrechte (MINJUS MUN 2017).

Arbeitsfrühstück: Die Wirtschaftspolitik in Deutschland und Peru

Staatssekretär Roland Theis im Gespräch mit deutschen Unternehmern

Bei seinem Besuch in Peru traf sich der Staatssekretär für Justiz und Europa des Saarlandes, Roland Theis, mit einigen Vertretern deutscher Unternehmen. Organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Peruanischen Außenhandelskammer (AHK), besprachen die Teilnehmer die Situation der peruanischen Wirtschaft und Möglichkeiten für Investitionen aus Deutschland sowie eine verstärkte Zusammenarbeit des Saarlandes mit Peru. Staatssekretär Theis gab einen Überblick über die wirtschaftspolitische Lage im Saarland sowie in Deutschland vor der Bundestagswahl.

Gemeinsam gegen die Korruption

Seminar

Was genau ist Korruption? Wie kann sie definiert werden? Wie stellt sich die Gesellschaft zur Korruption? Wo liegt die Grenze zwischen Korruptionsprävention- und sanktion? Was muss ein demokratischer Rechtsstaat tun, um sich gegen die Korruption zu schützen? Die Antwort auf diese und andere Fragen sind entscheidend, wenn es darum geht, die richtigen Antworten auf die Herausforderung der Korruption zu finden.

Conociendo a la democracia alemana - Informe de un viaje de estudios a Berlín

La Escuela de Formación Política (EFP) “Millennials para el cambio” es un programa de la Fundación Konrad Adenauer (KAS) en el Perú, una iniciativa de formación política dirigida a jóvenes peruanos que participan en organizaciones sociales y políticas del centro político. Tres generaciones se han graduado desde su creación en el 2015.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.