Forum Dialog+

Sichere Nachbarschaft – Europa, Russland und die Ukraine

von Andrzej Godlewski

Informationsmaterial nach der Debatte am 21.01.2019

Fünf Jahre nach der Besetzung der Krim besteht in vielen europäischen Ländern der klare Wunsch, die Sanktionen gegen Russland aufzuheben und die Beziehungen so schnell wie möglich zu normalisieren. Dies geschieht trotz der verschiedenen feindlichen Aktionen Moskaus gegenüber den EU-Mitgliedstaaten und des anhaltenden Krieges im Osten der Ukraine. Die nächsten Monate werden für die Situation in Osteuropa und für die Beziehungen Russlands zur EU und zur Ukraine von entscheidender Bedeutung sein. Was kann und sollte getan werden, um die Sicherheit und Stabilität in der Region zu stärken?

An der Debatte haben:

Andrij DESZCZYCA, Botschafter der Ukraine in Polen,

Dr. Pawel KOWAL, MdEP 2009-2014, Institut für Politische Studien der Polnischen Wissenschafts-Akademie, Warschau,

Cornelius OCHMANN, Direktor der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit,

Maria PRZELOMIEC, Journalistin, Mitglied des Polnisch-Ukrainischen Forums,

Moderation: Andrzej GODLEWSKI, Universität SWPS,teilgenommen.

Die Zusammenfassung der Debatte wurde von Andrzej Godlewski verfasst und in polnischer Version bereitgestellt.

Ansprechpartner

Hanna Dmochowska

Hanna Dmochowska bild

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation

Hanna.Dmochowska@kas.de +48 22 845-9335 +48 22 848-5437