Gespräch

Politik, Kultur, Geschichte und Wirtschaft im deutsch-polnischen Dialog

Multimediales Projekt

Zum 30. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Vertrages über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit haben wir Vertreter der Politik, Kultur, Wirtschaft und Geschichtsforschung eingeladen, die in deutsch-polnischen Tandem-Gesprächen über ihre Erfahrungen und Überlegungen zu unseren Beziehungen der letzten 30 Jahren mit uns teilen. Dieses multimediale Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ars Republica vorbereitet.

Details

Programm

Intro

David Gregosz

Leiter des Auslandsbüros der KAS in Polen

 

Politik

Prof. Horst Teltchik, vertrauter Berater von Dr. Helmut Kohl und Mitarbeiter im Bundeskanzleramt, 1989/90 Sonderbeauftragter für die Verhandlungen mit Polen

und

Jan Krzysztof Bielecki, Ministerpräsident Polens a.D., Vorsitzender des Partnerrates der Unternehmensberatung Ernst & Young in Polen

 

Kultur

Anna Antonowicz, polnische Schauspielerin in Deutschland

und

Dr. habil.  Krzysztof Polonek, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker

 

Geschichte

Dr. Felix Ackermann, Kulturwissenschaftler und Historiker, Deutsches Historisches Institut in Warschau

und

Prof. Włodzimierz Borodziej, Historiker, Warschauer Universität, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission in Jahren 1997-2007

 

Wirtschaft

Dr. Ewa Łabno-Falęcka, ehem. Diplomatin, Direktorin für Kommunikation und Public Relations Mercedes-Benz in Polen

und

Dr. Lars Gutheil, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer in Warschau

 

Moderation

Marcin Antosiewicz

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

online

Kontakt

Hanna Dmochowska

Hanna Dmochowska bild

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation

Hanna.Dmochowska@kas.de +48 22 845-9335 +48 22 848-5437

Partner

Logo Ars Republica 1