Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Singapur
Konrad Adenauer School for Young Politicians (KASY): 1st Training-Workshop for Batch 12
Political Parties’ Functions and Organizations in Democratic Societies

Apr

2021

Singapur
Konrad Adenauer School for Young Politicians (KASY): 1st Training-Workshop for Batch 12
Political Parties’ Functions and Organizations in Democratic Societies
Mehr erfahren

Expertengespräch

COSATT 2011: Energiesicherheit und Umweltschutz II

Ein gemeinsamer Ansatz für Südasien

Experten führender Think-Tanks aus Südasien diskutieren den Stand der Energiesicherheit und des Umweltschutz in der SAARC-Region und geben Politikempfehlungen für ein Südasien-weite Strategie zur Weiterentwicklung gemeinsamer Ansätze.

Event

25. Asia-Pacific Roundtable

Dieser 'Roundtable' setzt sich mit den derzeit wichtigen Themen der Region auseinander. Diese umfassen die Sino-US Verhältnisse, Ost-Asiantischen Regionalismus und regionale Sicherheits-Politik.

Symposium

The G 20 Process

Perceptions and Perspectives for Global Governance

Seminar

Nepals Nationale Interessen V

Säkularismus in Nepal

Wie sehen Nepals nationale Interessen in den wichtigsten Kernbereichen aus? Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Südasienstudien (CSAS) bringen Experten zusammen, um auf diese Frage einzugehen.

Fachkonferenz

ACSA 2011: Bewaffnete Konflikte in Südasien

Regionale Ansätze für mehr Sicherheit in Südasien

Seit 2007 arbeiten die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für Friedens- und Konfliktforschung Neu-Delhi (IPCS) an der Erfassung und Analyse bewaffneter Konflikte in Südasien.

Expertengespräch

COSATT 2011: Energiesicherheit und Umweltschutz I

Ein gemeinsamer Ansatz für Südasien

Experten führender Think-Tanks aus Südasien diskutieren den Stand der Energiesicherheit und des Umweltschutz in der SAARC-Region und geben Politikempfehlungen für ein Südasien-weite Strategie zur Weiterentwicklung gemeinsamer Ansätze.

Fachkonferenz

Nepals Nationale Interessen IV

Innere Sicherheit und Stabilität

Wie sehen Nepals nationale Interessen in den wichtigsten Kernbereichen aus? Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Südasienstudien (CSAS) bringen Experten zusammen, um auf diese Frage einzugehen.

Buchpräsentation

Bewaffnete Konflikte in Südasien 2010

Buchpräsentation zum aktuellen Titel

Gemeinsam stellen das Institut für Friedens- und Konfliktforschung (IPCS), die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Routledge-Verlag die vierte Auflage aus der Reihe "Bewaffnete Konflikte in Südasien" vor.

Expertengespräch

SAFTA effektiver gestalten

Schritte zu mehr Wirtschaftsintegration in Südasien

Das Freihandelsabkommen SAFTA ist das Kernelement wirtschaftlicher Integrationsbemühungen in der SAARC-Region. In Kooperation mit der Stiftung stellen Forscher von ICRIER Politikempfehlungen für mehr Wirtschaftsintegration in Südasien vor.

Fachkonferenz

Nepals Nationale Interessen III

Außenpolitische Prioritäten und die Beziehungen zu den Nachbarn

Wie sehen Nepals nationale Interessen in den wichtigsten Kernbereichen aus? Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Südasienstudien (CSAS) bringen Experten zusammen, um auf diese Frage einzugehen.

Asian Democratic Leaders' Alliance (ADLA) Official Launch

Advancing Democratic Leadership and Governance in Asia

Congratulations to the Asian Democratic Leaders' Alliance (ADLA) for the successful launch of the network!

kas

5th German-Asian Business Dialogue

In Asien wird über die Zukunft der internationalen Ordnung entschieden

Dieser Bericht ist nur auf englisch verfügbar. Bitte wechseln Sie in die englische Sprache über das Menü oben.

KASYP Virtual Discussion Series 2020

Session 03: Future of International Cooperation Post-COVID-19 Pandemic

The third installment of the KASYP Virtual Discussion Series 2020 focused on the future of international cooperation in post-COVID-19 pandemic. The objectives of this particular discussion were to examine the impacts of COVID-19 pandemic on international cooperation, to project the economic changes in international trade, official development assistance and world norms post-COVID-19, and to identify new ways of cooperation in order to continue the economic and political developments of Asian countries.

KASYP Virtual Discussion Series 2020

Session 03: A Conversation on Building 'New' Normal in the Philippines and Indonesia

The second session of the KASYP Virtual Discussion Series was successfully conducted on September 26, 2020 via Zoom video communication platform with the theme: A Conversation on Building Inclusive 'New' Normal in the Philippines and Indonesia.

75 Jahre Vereinte Nationen

Die Zukunft der VN, Politikberatung und Think Tanks: Unsere Zukunft Gemeinsam Gestalten

Zum 75. Jahrestag der Gründung der Vereinten Nationen veranstaltete das Think Tanks & Civil Societies Program der University of Pennsylvania am 6. Oktober eine digitale Konferenz zur Zukunft der Vereinten Nationen. An der Konferenz, die Teil der globalen Feierlichkeiten war, nahmen über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft und Think Tanks aus allen Regionen der Welt teil. Vertreterinnen und Vertreter führender Think Tanks waren eingeladen, ihre Analysen aktueller transnationaler und internationaler Herausforderungen vorzustellen, ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen zu teilen und Empfehlungen für die zukünftige Kooperation von Think Tanks und den Vereinten Nationen abzugeben. Auch die Konrad-Adenauer-Stiftung war eingeladen, ihre Analyse und ihre Arbeit vorzustellen. Gleich zwei Mitarbeiterinnen der KAS, Andrea Ellen Ostheimer, Leiterin des Büros der Stiftung in New York, und Dr. La Toya Waha, Mitarbeiterin des Regionalprogrammes Politikdialog Asien in Singapur, waren auf den beiden Panels der Veranstaltung vertreten. Zum Abschluss der Veranstaltung richtete sich Under-Secretary-General Fabrizio Hochschild Drummond an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um über ihre Rolle bei der Erneuerung der Vereinten Nationen zu sprechen.

Durch Ideologie Getrennt, Durch Gewalt Vereint?

Podiumsdiskussion und Buchbesprechung

„Was motiviert politische Gewalt in Deutschland und was haben die verschiedenen Phänomenbereiche gemeinsam?“ war die zentrale Frage der Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Durch Ideologie getrennt, durch Gewalt vereint?“. Diskutiert haben wir diese Frage mit Prof. Dr. Susanne Schröter, Dr. Wolfgang Kraushaar und Prof. Dr. Andreas Zick vor dem Hintergrund unserer Publikation „United by Violence, Divided by Cause?“.

KASYP Batch 10.3 & 11.2 Online Training-Worskshop

Election Campaigning for Political Parties

Last August 02 - 08 and 17 - 19, 2020, 28 KASYPers from Batch 10 and 11 participated in the first online training-workshop of the Konrad Adenauer School for Young Politicians (KASYP). They underwent a training on election campaigning for political parties which aims to provide participants with the understanding and skills of electoral campaigning and its many tools as well as the importance of providing organized electoral choices to citizens through political parties, and training on bridging democratic leadership (second session on co-ownership).

KASYP Virtual Discussion Series 2020

Session 01: Impact of SARS-CoV-2 Pandemic among the Youth in Asia

Last 25 June 2020, the KAS PDA team launched successfully its “KASYP Virtual Discussion Series” with the aim to facilitate an online exchange platform that will allow the KASYP alumni to share their best practices and on-going lessons in managing the COVID-19 pandemic. The first session of this series focused on discussing the “Impact of SARS-CoV-2 Pandemic among the Youth in Asia”. The objective of this session was to examine the varying impacts of COVID-19 pandemic among the youth in terms of their education, employment, career, social life, and many more.

United by Violence, Divided by Cause?

Experten aus Asien und Europa diskutierten Radikalisierung hin zu Gewalt Phänomen-übergreifend

Gewalttaten wie die Serie von islamistischen Selbstmordanschlägen auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka oder der Anschlag auf einen Sikh-Temple in Deutschland werfen wiederkehrend die Frage nach den Ursachen der Radikalisierung von Individuen und Gruppen auf. Radikalisierung und darauffolgende Gewalttaten werden zunehmend als eine Herausforderung für den Fortbestand demokratischer und rechtsstaatlicher Institutionen verstanden und wirken sich nicht selten auch direkt auf die internationalen Beziehungen der betroffenen Länder aus. Diese Veranstaltung beschäftigte sich unter dem Title „United by Violence, Divided by Cause?“ mit der Vorstellung und dem Vergleich verschiedener Fälle und Phänomene in Asien und Europa.

KASYP Batch 11 First Training Module Successfully Completed!

This year marks the end of a decade, but for KASYP, it will be the start of a new one. Since 2010, we have successfully trained 10 batches of more than 200 young political leaders in the region. Last February 2020, we started a new decade for KASYP with Batch 11 comprising of 23 young politicians coming from 12 Asian countries and representing 19 political parties.