Seminar

Kommunikation im Ehrenamt

Potenziale im gemeinsamen Engagement erkennen und zielgerichtet kommunizieren

Ob im eigenen Verein, in gesellschaftlichen Projekten oder im politischen Geschehen vor Ort: Wer sich mit anderen Menschen gemeinsam engagiert, tritt in Begegnung und Kommunikation. Dabei berühren sich unterschiedlichste Erwartungen, Bedürfnisse, Perspektiven und stellen Herausforderungen an Engagierte. So lohnt eine Betrachtung von praxisorientierten Kommunikationstechniken, um zielgerichtet zu interagieren und andere Menschen für das eigene Engagement zu begeistern: Wie gelingt diese Aktivierung und Motivation von Mitgliedern und anderen Engagierten? Wie lässt sich Kommunikation innerhalb der Organisation strukturieren und wie gestalte und platziere ich eigene Botschaften wirksam? Welche Rolle spielt dabei Onlinekommunikation und was gilt es speziell dort zu beachten? Das Seminar soll unter anderem Raum für die Diskussionen und die Bearbeitung eigens erlebter Situationen im Kontext ehrenamtlichen Engagements bieten.

Details

Inhalte:

- Reflexion der eigenen Rolle und Herausforderungen im Ehrenamt

- Interne Kommunikation

- Koordination der internen Kommunikation

- Externe Kommunikation

- Social Media im Ehrenamt

- Praxisübung

 

Zielgruppe:

Workshop für politisch interessierte und ehrenamtlich engagierte Bürger; Mitarbeiter von Organisationen

Methode:

Vortrag, Diskussion, praktische Übung; Gruppenübung

Kosten:

95 Euro (incl. Übernachtung und Verpflegung)

 

zur Anmeldung

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

InterCity Hotel Essen
Hachestraße 10,
45127 Essen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Kerstin Bücker
    • Peter Lausmann
Kontakt

Elke Gensch

Elke Gensch bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Elke.Gensch@kas.de +49 30 26996-3646 +49 30 26996-53646
Kontakt

Sophie Petschenka

wissenschaftliche Mitarbeiterin

sophie.petschenka@kas.de +49 (0) 30 26 996 - 3887