Seminar
ausgebucht

***ABSAGE*** Land unter? Zukunft des Ländlichen Raumes

+++Das Seminar musste aufgrund einer Auflage der Gemeinde wg. des Corona-Virus abgesagt werden +++

Wie sieht es mit der Grundversorgung aus? Hat die Landwirtschaft eine Zukunft? Wie gut ist das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ausgebaut?

Details

20.-21. März 2020
Münstertal | Kloster St. Trudpert
B79-200320-1 | 70 € / erm. 50 €

Land unter? Zukunft des ländlichen Raumes

  • Grundversorgung auf dem Lande: Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Gasthäuser, Banken, Bus und Bahn

  • Landwirtschaft hat Zukunft?!

  • Landfrauen packen`s an.

  • Nachhaltiger Tourismus

  • Das Kloster St. Trudpert: Geschichte und Gegenwart

 

Sehr geehrte Damen und Herren

der ländliche Raum steht unbestritten vor großen Herausforderungen: von den einen wird er zur Idylle verklärt, andere belächeln das Landleben als rückständige aber kostengünstige Alternative zum Wohnen in der Stadt.
Wie kann ein Ausbluten des Landes verhindert werden; wie kann es gelingen, ein wirtschaftlich gesundes und nachhaltiges Landleben zu organisieren und eine lebendige Dorfgemeinschaft zu erhalten? Welche Rolle spielen Landwirtschaft und Tourismus für ein lebenswertes Landleben?
Mit diesen und anderen Fragen möchten wir uns auf unserem Seminar im einzigartigen Kloster St. Trupert im Münstertal, bei Freiburg, auseinandersetzen. Zu den Referenten zählt u.a. der Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Rapp, der in der CDU-Fraktion für Landwirtschaft und Tourismus zuständig ist.
Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Melden Sie sich bald über den angebenen Link an, die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Reichen Sie diese Einladung gerne weiter, falls Sie keine Zeit haben

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Wolf
Leiter des Regionalbüros Südbaden

 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kloster St. Trudpert
St. Trudpert 9,
79244 Münstertal
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Thomas Wolf

Thomas Wolf bild

Leiter des Regionalbüros Südbaden des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

Thomas.Wolf@kas.de +49 761 1564807-2 +49 761 1564807-9