Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Wald- und Klimaschutz versus Recht auf Entwicklung?

Fachkonferenz Lateinamerika im Rahmen der BMZ/GIZ Lateinamerika-Karibik-Woche 2020

Die verheerenden Waldbrände im Amazonasregenwald 2019 haben die Weltöffentlichkeit erschüttert und im Rahmen der aktuellen Diskussion um Klima- und Waldschutz eine kontroverse Debatte um globale klimapolitische Verantwortung einerseits sowie das Recht auf nationale Entwicklung der Amazonas-Anrainer andererseits entfacht.

Vortrag

Estreno de video documental sobre participación política indígena en el Perú

El miércoles 7 de noviembre se llevó a cabo la presentación del video documental “Estado de situación de la participación política indígena en el Perú”, en el Centro Cultural PUCP, producido por encargo del PPI

Event

Der Stand der politischen Partizipation indigener Bevölkerungsgruppen in Mexiko

Premier video documental

Die Präsentation des Videos wird von einem Panel bestehend aus Xavier Abreu, Griselda Galicia und Prisco Gutiérrez begleitet, die alle Experten zu indigenen Angelegenheiten Mexikos sind.

Workshop

Herausforderungen und Möglichkeiten indigener Frauen für eine effektive politische Partizipation

Workshop für indigene und nicht-indigene Frauen aus dem Politikbereich

Am Workshop nehmen indigene und nicht-indigene Frauen mit konkreter Erfahrung im politischen Bereich und Kenntnis der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Situation von Frauen in ihren jeweiligen Ländern teil.

Event

Der Stand der politischen Partizipation indigener Bevölkerungsgruppen in Guatemala

Premiere der Videodokumentation

Die Präsentation des Videos wird von einem Panel bestehend aus Merdana Castro, Rosa Tacán und Hector Tuy begleitet, die alle Experten zu indigenen Angelegenheiten Guatemalas sind.

Workshop

Indigene Völker, eine Chance für politische Parteien

Workshop für Mitglieder des Red Humanista in Lateinamerika

Ziel des Workshops ist, die Situation und die Rahmenbedingungen kollektiver Rechte der indigenen Bevölkerungsgruppen mit Vertretern des Red Humanista aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas zu vertiefen.

Workshop

Expertenbeirat des PPI tagt bezüglich Fragen der Vorabkonsultation

Am 30. und 31. Mai 2018 trifft sich der Expertenbeirat des PPI in Panama zur Diskussion über die aktuelle Situation der Vorabkonsultation in den Ländern der Region. Neben Präsentationen, finden insbesondere auch unterschiedliche Themenpanels statt.

Workshop

Panama: Beratung des Vizeministeriums zu indigenen Fragen

Am 28. und 29. Mai 2018 veranstaltet das PPI in Panama die Beratung des Vizeministeriums zu indigenen Fragen rund um den Gesetzesentwurf der Vorabkonsultation. Der zweitägige Workshop beinhaltet u.a. Vorträge, Expertenpanels und Diskussionen.

Workshop

Indigene politische Partizipation und interkulturelle Demokratie in Lateinamerika

Workshop für lateinamerikanische Journalisten

Workshop über journalistische Produktionstechniken mit dem Ziel, die gemeinschaftliche journalistische Arbeit in folgenden Schlüsselthemen zu fördern: indigene politische Partizipation, Vorabkonsultation und interkulturelle Demokratie.

Diskussion

Interkulturelle Demokratie. Unterschiedliche Sichten mit dem gleichen Ziel.

Öffentliche Veranstaltung

Offene Debatte zwischen Experten aus Kolumbien und Mexiko, Präsentation des Videos „Indigene politische Partizipation in Kolumbien“, das versucht, die Hauptprobleme, aber auch die Herausforderungen und Chancen der indigenen Völker zu identifizieren.

Cursos de capacitación política indígena

Módulo 4: Organizaciones y programas políticos

El fin de semana del 9 al 11 de agosto se llevó a cabo el cuarto módulo de los cursos de capacitación política indígena organizados por la Fundación Konrad Adenauer en Bolivia. El módulo tocó el tema de las organizaciones y programas polítcos, otorgando bases teóricos que luego fuero aplicados en la práctica.

PARTICIPACION POLÍTICA DE LOS INDIGENAS Y AFROHONDUREÑOS

++PARTIDO NACIONAL DE HONDURAS++

En el marco de un seminario, el Comité Central del Partido Nacional de Honduras convocó a más de ochenta indígenas y afrohondureños, miembros del partido que buscan un cargo de elección popular en los comicios próximos. Varios de ellos, líderes en sus comunidades llegaron a la capital, Tegucigalpa para conocer las propuestas del Plan de Gobierno con enfoque humanista cristiano del Partido Nacional.

PPI-Expertenbeirat

Reunión

Der PPI-Expertenbeirat trifft sich einmal jährlich und unterstützt das PPI bei der Vorbereitung seiner Aktivitäten für das kommende Jahr. Ebenso gibt dieser Expertenbeirat Aufschluss über die indigene politische Lage in den verschiedenen lateinamerikanischen Ländern.

Entwicklung: Visionen, Strategien und Erfolgsbeispiele

Workshop

Im Mai fand in Bolivien ein Workshop zum Thema Entwicklungs- und Fortschrittsvisionen statt. Die Veranstaltung bestand aus Motivationsbeiträgen und Arbeitsgruppen, die aus Indigenen und nicht Indigenen bestanden, und die verschiedene Visionen der Entwicklung und entsprechende Überschneidungen bearbeiteten.

Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika

Buchvorstellung in Bolivien

Am 8. Mai fand die Buchvorstellung des Werkes "Konsultationsrecht der indigenen Völker in Lateinamerika" in La Paz, Bolivie, statt. Fast 200 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil. In Bolivien zog das Recht auf vorherige Konsultation der indigenen Völker durch den Fall TIPNIS die Aufmerksamkeit auf sich.

Pluralismo jurídico, derecho propio y justicias en Colombia

Del 17 al 22 de febrero de 2013, tuvo lugar este encuentro en el cual participaron expertos de Perú, Bolivia, México, Brasil, Panamá, Colombia, Guatemala y Ecuador. Las actividades realizadas en Bogotá, Popayán y Santander de Quilichao, permitieron la interlocución de los integrantes del Grupo PRUJULA con organizaciones indígenas y afrodescendientes, académicos, órganos del Estado, y en general personas interesadas en la temática.

Strukturen in christdemokratischen Parteien für die Bearbeitung indigener Belange - Fortschritte und Herausforderungen

Workshop

Am 19. März fand ein Workshop zum Thema "Strukturen in christdemokratischen Parteien für die Bearbeitung indigener Belange - Fortschritte und Herausforderungen“ im Radisson Hotel in Cali, Kolumbien, statt. Die Veranstaltung wurde vom Regionalprogramm „Indigene Politische Partizipation“ (Participación Política Indígena - PPI) der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), der christlich-demokratischen Parteien Amerikas (Organización Demócrata Cristiana de América - ODCA) und der Konservativen Partei Kolumbiens (Partido Conservador Colombiano - PCC) organisiert.

Strukturen in christdemokratischen Parteien für die Bearbeitung indigener Belange

Seminar

Am 18. März wurde vom PPI, der ODCA und der PCC eine Veranstaltung zu den Parteistrukturen christdemokratischer Parteien für indigene Belange organisiert. Ort der Veranstaltung war Cali, Kolumbien. Rund 200 Interessierte nahmen an diesem Seminar teil.

“Cuando habla un indígena tradicional habla la naturaleza”

Reunión de Grupo de Estudiantes con el Dr. Guillermo Padilla de PRUJULA

En reunión entre estudiantes de varias universidades de Bogotá y el Dr. Guillermo Padilla, integrante del Grupo por el Pluralismo Jurídico en Latinoamérica se debatieron aspectos relacionados con la temática indígena que empiezan a posicionarse en la agenda del país y la región.

Cursos de capacitación política indígena

Módulo 1: Planificación y gestión de políticas públicas

Del 22 al 24 de febrero se llevó a cabo el primer módulo de los cursos de capacitación política indígena para líderes destacados que ya fueron parte de estos cursos de la gestión 2008 a 2012. El primer módulo trató el tema de las políticas públicas.