Lesung
Storniert

Du bist in einer Krise. Herzlichen Glückwunsch - verschoben auf Herbst 2022!

Lesung mit Anastasia Umrik

Erst wenn du bis an die Wurzel deines Unwohlseins gegangen bist und die Weichen deines Lebensweges neu gestellt hast, hast du den Schlüssel zur Lösung all deiner bestehenden Probleme in der Hand.

Details

Anastasia Umrik erfüllt fast alle Merkmale eines zur Randgruppe gehörenden Menschen: Weiblich, Ausländerin, durch eine Muskelerkrankung auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie beschloss in den jungen Jahren auf Biegen und Brechen so zu werden wie Andere. So sehr war der Wunsch endlich anzukommen, weniger aufzufallen und lieber in der Masse unterzugehen, als ständig mit ihren eigenen unerfüllten Träumen und äußerlichen Merkmalen konfrontiert zu werden. So schloss sie die Tür zu ihrer Intuition und weiblichen Weisheit und war sich sehr sicher: So lebt es sich einfacher!
Doch das Leben, das für Andere gelebt wird, geht nicht lange gut. Nach dem Erfolg der beiden Initiativen „anderStark – Stärke braucht keine Muskeln“ und „inkluWAS – design, das denken verändert“, mit denen sie u.a. ihre Kreativität entdeckte, folgte ein tiefes Loch voller Müdigkeit und Lethargie. Auch der Körper ließ sich nicht mehr ablenken und rebellierte, verweigerte das Funktionieren – nichts ging mehr. Nach einem Fast-Tod war Anastasia gezwungen ihr bis dato geführtes Leben und auch ihre Arbeit umzudenken und neue Wege zu finden, die eigene Wahrheit trotz allem auszuleben.
Sie hat die Prioritäten für sich in die richtige Reihenfolge gesetzt und hat seit dem beschlossen, ihre Erfahrungen und die individuelle Sicht auf die unterschiedlichen Systeme, Strukturen und Lebensweisen als Coachin, Rednerin und Autorin weiterzugeben. Anastasia geht es in ihrer Arbeit nur selten um Perfektion, und auch nicht um politisch korrekte formulierte Sätze. Viel mehr geht es um Aufrichtigkeit, Authentizität und immer wieder das Innehalten und in sich hinein horchen: „Wer bin ich und wer möchte ich am Ende meines Lebens gewesen sein?“


Wir freuen uns Anastasia Umriks Geschichte mit Ihnen/Euch zu diskutieren.
Wir laden Sie/Euch zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch ein.

Herzliche Grüße
Simone Gerhards
Leiterin Regionalbüro Rheinland Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Hinweis: Vor Ort gilt die 2G-plus-Regel bzw. die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung NRW. Zutritt nur für Geimpfte und Genesenemit einem gültigen Nachweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Bitte tragen Sie während der Veranstaltung und auf den Verkehrswegen (Einlass, Flure, Toiletten) eine medizinische oder eine FFP2-Maske. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kulturzentrum zakk gGmbH
Fichtenstr. 40,
Düsseldorf 40233
Zur Webseite

Referenten

  • Anastasia Umrik
    • Coach/Autorin/Rednerin
  • Moderatorin: Ann-Kathrin Krügel
    • Journalistin
Kontakt

Simone Gerhards

Simone Gerhards Passfoto

Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

simone.gerhards@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
Kontakt

Frauke Kracht

Kracht-Homepage

Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9