Live-Stream

"Green New Europe - Kann die EU das Klima retten?"

DOKULIVE_Online mit Ingo Espenschied

In seiner neuen DOKULIVE_Online Produktion nimmt sich Ingo Espenschied die Themen Umwelt und "Green Deal" der Europäischen Union vor.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

steigende Meeresspiegel, Ausbreitung der Wüsten, Pariser Abkommen, Fridays for Future oder der Wirkungsgrad von Wasserstoff: Kaum ein anderes Thema wurde - vor der der Corona-Pandemie – weltweit emotionaler und kontroverser debattiert als die drohende Katastrophe durch den Klimawandel. Und kaum ein Thema lässt die Menschen aufgrund seiner Komplexität ratloser zurück als die Frage nach dem richtigen Weg aus der Krise.

Wie aber ist der aktuelle Stand der Wissenschaft? Wer sind die größten Verursacher des Klimawandels? Welche Lösungsansätze sind überhaupt vielversprechend: Verzicht, Marktanreize oder technische Innnovationen? Wo sind die jeweiligen Vor- und Nachteile? Was kann jede oder jeder von uns für die Bewältigung der Klimakrise konkret leisten?

In seiner neuen DOKULIVE_Online Produktion „Green New Europe. Kann die EU das Klima retten?“ greift der Mainzer Politologe Ingo Espenschied diese Fragen auf. Und er nimmt den „Green Deal“ der Europäischen Union kritisch unter die Lupe und hinterfragt Fahrplan und Ressourcen der EU, mit denen Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent der Erde werden soll.

Wir laden Sie herzlich zu dieser spannenden digitalen Veranstaltung ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Simone Gerhards

Leiterin Regionalbüro Rheinland der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

 

Hinweis:

Die Veranstaltung findet als Live-Stream über die Plattform YouTube statt. Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink bis zum 03. Mai 2021 an. Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen.

 

Ingo Espenschied

Diplom-Politologe und Produzent, hat in Mainz, an der Pariser Sorbonne und der London School of Economics Internationale Politik studiert und gilt als ausgewiesener Experte für deutsch-französische und europäische Beziehungen.

2008 entwickelte Ingo Espenschied mit dem DOKULIVE Format ein neues, innovatives Genre im Bereich der politischen Bildung. Mit seinen Produktionen konnte er bislang mehr als 200.000 Zuschauer in 11 Ländern begeistern. Internationale Buchungen und Auftritte von und mit zahlreichen Spitzenpolitikern, Landesregierungen, Ministerien und politischen Stiftungen sowie der Europäischen Kommission zeugen vom hohen Ansehen, das sich Ingo Espenschied mit seinen Live-Dokumentationen erworben hat.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

digital

Referenten

  • Ingo Espenschied
    • Diplom-Politologe

Publikation

Die Widersprüche in Einklang bringen: "Green New Europe - Kann die EU das Klima retten?" DOKULIVE_Online mit Ingo Espenschied
Jetzt lesen
Kontakt

Angela Meuter-Schneider

Angela Meuter-Schneider bild

Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

Angela.Meuter-Schneider@kas.de +49 0211 836805-66 +49 0211 836805-69
Kontakt

Frauke Kracht

Kracht-Homepage

Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9