Event
Ausgebucht

Der Kultur der Freiheit verpflichtet

Es war Konrad Adenauer, der im Jahr 1948 auf dem Bundesparteitag seinen Anhängern zurief: „Die persönliche Freiheit ist und bleibt das höchste Gut“. Jahrzehnte später plädiert der ehemalige Bundesverfassungsrichter Prof. Di Fabio für eine Kultur der Freiheit, die keineswegs als eine Freiheit von Bindungen, sondern immer auch als eine freiwillig gewählte Gemeinschaft zu verstehen sei. Diese Gemeinschaftsbindung, z. B. in Form einer Freundschaft, Ehe oder in Form einer Unternehmensgründung, bestimmt unser Alltagsverständnis, was uns wiederum eine soziale Kompetenz vermittelt. Geht dieses Alltagsverständnis verloren, dann gerät unser gesellschaftlicher Umgang aus dem Takt. Dann verlieren die tragenden Säulen unserer freiheitlichen Kultur an Kraft, und es droht – so Di Fabio – die Gefahr der Verrohung unserer Gesellschaft. Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung muss daher neben den christlich-demokratischen Grundwerten zu allererst einem solchen Freiheitsverständnis verpflichtet sein. Unser Forum bildet den Schlusspunkt meiner 33 Jahre dauernden Arbeit im In- und Ausland für die Konrad-Adenauer-Stiftung. Vielen Dank für die Anerkennung und das Vertrauen in dieser Zeit.

Details

Eröffnung und Begrüßung

  • Prof. Dr. Andreas Rödder, Mitglied des Vorstandes der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Grußwort

  • Bundesministerin Julia Klöckner MdL, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft

Impulsvortrag: Die Kultur der Freiheit

  • Prof. Dr. Udo Di Fabio, Bundesverfassungsrichter a. D.

Gesprächsrunde: Welchen Beitrag kann politische Bildung dazu leisten?
Rückblick und Ausblick

  • Dr. Thomas Bellut, Intendant des ZDF
  • Christian Baldauf MdL, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion RLP
  • Düzen Tekkal, Fernsehjournalistin, Buchautorin
  • Dr. Melanie Piepenschneider, Leiterin der Hauptabteilung Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Moderation: Prof. Dr. Andreas Rödder

Musikalisch-lyrische Zusammenfassung

  • Dr. Winfried Rathke

Dank und Schlusswort

  • Karl-Heinz B. van Lier

Hier finden Sie das Programm zum Download: Einladungsflyer

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erbacher Hof
Grebenstr. 24-26 Ketteler-Saal,
55116 Mainz
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Marita Ellenbürger