Veranstaltungen

Heute

Jun

2022

Klimawandel und Städte: klimaökologische Aspekte und Betrachtungen am Beispiel der Stadt Mainz
Exkursion mit Besichtigungen und Gesprächen

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Event

Klimaökologische Kennzeichen und Besonderheiten am Beispiel der Südpfalz

Ganztätige Exkursion, gemeinsame Fahrt mit dem Reisebus, Geländebegehungen, kleine Wanderungen, regionalcharakteristische Einkehr in der Pfalz und Abschlussbesprechung

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Online-Seminar

Rosh Ha Shana

Begegnungen mit dem jüdischen Leben

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Online-Seminar

Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung, Verfolgung und militärisch-ethische Konfliktsituationen

Erinnerung und Mahnung an Beispielen aus Rheinland-Pfalz und der Wallonie. Durchgang II

Für Angehörige der Bundeswehr

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 12 Ergebnissen.

Wie erreichen wir leistungsschwache Schüler ?

Politischer Salon am 21. August 2010 im Erbacher Hof in Mainz

Eine Zusammenfassung des "Mainzer Politischen Salon" finden Sie hier.

Lesereise mit Dr. Necla Kelek

"Himmelsreise: Mein Streit mit den Wächtern des Islam"

Hier finden Sie die Zusammenfassung der Lesereise mit Dr. Necla Kelek.Weiterhin können Sie in der Rheinzeitung, Öffentlicher Anzeiger,"Seite Bad Sobernheim" vom Donnerstag, 10.6.2010 undRhein-Main-Presse, Allgemeine Zeitung, Bad Sobernheim,"1. Seite Bad Sobernheim" vom 9. Juni 2010die jeweiligen Presseberichte entnehmen.

Auftaktveranstaltung des Bischof Ketteler-Forums

11. Mai 2010, Herz-Jesu-Kirche Mainz-Mombach

Hier haben Sie die Möglichkeit zum Download einer Zusammenfassung der Veranstaltung

60 Jahre Schuman-Plan

Jubiläumsfeier am 8. Mai 2010 im Kurhaus Bad Kreuznach

Hier haben Sie die Möglichkeit zum Download einer Zusammenfassung der Veranstaltung

Vaterlos! - und wer sind die Verlierer?

Politischer Salon am 20. März 2010 im Erbacher Hof, Mainz

Hier können Sie das Resümmé der Tagung vom 20.3.2010 nachlesen !

Von der Bevormundung zur Befreiung - 20 Jahre Wiedervereinigung.

20 Jahre Friedliche Revolution

Hier können Sie die Zusammenfassung der Veranstaltung in Bad Sobernheim vom 10.3.2010 nachlesen.

Ein Jahr Obama – eine Bilanz: Vom Heilsbringer zum Realpolitiker

An dieser Stelle finden sie eine Zusammenfassung der Veranstaltung vom 30. Januar 2010 in Mainz im Erbacher Hof.

Familien brauchen selbstbewusste Väter

Ein Männeraufbruch ist überfällig!

Mit einer heiteren, literarisch-musikalischen Selbstbetrachtung führte der Literat Dr. Burkhard Engel in das Wochenendseminar ein. Im Rahmen eines Gesprächsabends überraschte der Rezitator mit einem buntgefächerten Zitatenschatz und musikalischer Untermalung - von der Gitarre begleitet – zum Thema „Männer“ das Publikum.

„Volksrepublik Deutschland: Drehbuch für eine rot-rot-grüne Wende“

Vortrag und Diskussion

Vortrag und Diskussion mit Dr. Hugo Müller-Vogg im Kurhaus, Domina Parkhotel in Bad Kreuznach. Hier können Sie eine Zusammenfassung darüber finden.

„Weichenstellungen in die Zukunft - 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland“

„Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!“

Anlässlich der Rednertour „Weichenstellungen in die Zukunft – 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland“ hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung Mainz Prof. Dr. Arnulf Baring ins Kurfürstliche Schloss zu Mainz eingeladen, um den bekannten Historiker und Publizisten zum Thema „Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!“ zu hören und mit den Teilnehmern diskutieren zu lassen. Hier finden Sie eine Zusammenfassung des Vortrages.