Veranstaltungen

Heute

Jun

2022

Klimawandel und Städte: klimaökologische Aspekte und Betrachtungen am Beispiel der Stadt Mainz
Exkursion mit Besichtigungen und Gesprächen

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Event

Klimaökologische Kennzeichen und Besonderheiten am Beispiel der Südpfalz

Ganztätige Exkursion, gemeinsame Fahrt mit dem Reisebus, Geländebegehungen, kleine Wanderungen, regionalcharakteristische Einkehr in der Pfalz und Abschlussbesprechung

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Online-Seminar

Rosh Ha Shana

Begegnungen mit dem jüdischen Leben

Ausstellung

ausgebucht

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Wie die SED den Alltag der DDR-Bürgerinnen und Bürger bestimmte

Online-Seminar

Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung, Verfolgung und militärisch-ethische Konfliktsituationen

Erinnerung und Mahnung an Beispielen aus Rheinland-Pfalz und der Wallonie. Durchgang II

Für Angehörige der Bundeswehr

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

Event

ausgebucht

Alltag in der DDR – Alltag in einer Diktatur

Ein Planspiel

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 12 Ergebnissen.

Deutschland das nächste Kapitel

Sicherheit im Wandel

Um über die weltweite Sicherheitslage mit namhaften Experten ins Gespräch zu kommen, hatte das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Mainz eingeladen. Zu der Frage, wie die NATO angesichts der zukünftigen sicherheitspolitischen Herausforderungen als internationaler Akteur reagieren kann und welche Rolle Deutschland in diesem Gefüge übernehmen muss, kamen bei der Podiumsdiskussion NATO-General a.D. Hans-Lothar Domröse und der ehemalige Bundesminister der Verteidigung Dr. Franz Josef Jung ins Gespräch mit den Gästen.

Integration 2017 - Eine Bilanz II

Fakten, Analysen, Entwicklungen

Um über den aktuellen Status quo der bisher geleisteten Integration mit Experten von Landes-, Kreis- und Kommunalebene ins Gespräch zu kommen hatte das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz in den Erbacher Hof nach Mainz eingeladen.

Von gestern bis heute

Unser Leben in Diktatur und Demokratie

Vortrag und Gespräch von und mit Rainer Eppelmann, Minister a.D., Pfarrer und Bürgerrechtler in der ehemaligen DDR

Erdverbunden – luftvermählt.

Lebenslieder und Geschichten über die Kunst, frei zu sein, Kinder und Martin Luther

Am 28. Juni 2017 gastierte auf Einladung des Landesbüros Mainz der Konrad-Adenauer-Stiftung der Liedermacher, Autor und ehemalige DDR-Bürgerrechtler Stephan Krawczyk für einen Abend in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

Deutschland. Das nächste Kapitel.

Wie stärken wir Vertrauen in die Zukunft?

Ziel der Veranstaltung am 19. Juni 2017 in Bad Sobernheim war es, die Gesamtsituation und die Stimmung in Deutschland zu beleuchten. Unter dem Titel "Wie stärken wir Vertrauen in die Zukunft?" bot es sich an, die große Herausforderung der nächsten Jahre zu thematisieren: die Integration.

Die Europäische Union

Vielgescholten, unentbehrlich, revolutionär

Anlässlich des 50. Todestages von Konrad Adenauer.Wie wir heute mit dem Erbe der Gründerväter umgehen wollen.

Die drei Päpste des 21. Jahrhunderts

Geistige Autoritäten gegen eine seelenlose Moderne

Um sich dem (politischen) Wirken der drei Päpste des 21. Jahrhunderts anzunähern, hatte das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Forum nach Mainz eingeladen.

Sicherheit in Zeiten des internationalen Terrorismus

Herausforderung für Staat und Gesellschaft

Um über die Herausforderungen für Staat und Gesellschaft angesichts der gegenwärtigen Sicherheitsdebatte ins Gespräch zu kommen, hatte das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung ins Kurhaus nach Bad Kreuznach eingeladen. Hier bot sich den Gästen die Gelegenheit des Austauschs mit ausgewiesenen Experten zum Thema.

Europas Konservative - ein schwieriges Terrain

Forum

Um mit ausgewiesenen Experten über den Status quo der Konservativen in Europa ins Gespräch zu kommen, hatte das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Erbacher Hof eingeladen. Der Abend zeigte: die Konservativen in Europa unterscheiden sich stark in der jeweiligen Ausrichtung und jeweiligen Gewichtung. Deutlich wurde auch, dass es angesichts des Wertwandels inzwischen schwierig geworden ist, eine konkrete und umfassend gültige Definition des Begriffs „konservativ“ vorzunehmen.

Integration 2017 - Eine Bilanz I

Wo stehen wir heute und wo wollen wir hin?

Schnelle Veränderungen bringen Unübersichtlichkeit mit sich. Diese hat Unsicherheit und Angst im Gepäck. Aus diesem Grund wollen wir innehalten und Bilanz ziehen. Wo stehen wir mit der Integration? Was haben wir erreicht? Wo wollen wir hin? Was sind die nächsten Schritte? Es muss eine neue Übersichtlichkeit geschaffen werden, um die Effizienz unseres Handelns und die Sicherheit zu erhöhen.