Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Symposium

Berichtspflichten in Menschenrechtsabkommen

Viele Staaten haben internationale Menschenrechtsabkommen unterzeichnet, kommen jedoch ihren daraus resultierenden Berichtspflichten über die Umsetzung nicht nach. Hier werden die rechtlichen Anforderungen erläutert und gute Beispiele vorgestellt.

Kongress

The Sixteenth ASEAN-ISIS Colloquium on Human Rights

The ASEAN Charter and Civil Society Involvement in Human Rights Protection and Promotion in Southeast Asia

Vom 25. bis 28. Februar versammeln sich auch dieses Jahr wieder Menschenrechtsaktivisten aus ganz Südostasien, um über den Entwurf einer Menschenrechtscharta innerhalb der ASEAN zu diskutieren, um sie den Verantwortlichen im Anschluss zu überreichen.

Diskussion

Die Allgemeine Menschenrechtserklärung wird 60 - bleibt alles anders?

Anlässlich des 60. Jahrestages der allgemeinen Menschenrechtserklärung veranstaltet die malaysische Anwaltskammer in Kooperation mit dem KAS-Rechtsstaatsprogramm Asien einen Menschenrechtsdebattierwettbewerb im Stile britischer Parlamentsdebatten.

Kongress

Informationsfreiheit in Asien

Freedom of Information Laws - Advantage or Challenge?

Ende Oktober veranstaltet das RSP Asien in Kooperation mit der Universität Hong Kong eine Konferenz zum Thema Informationsfreiheit in Asien, wobei der Fokus auf den Herausforderungen der (nicht) bestehenden Rechtslage in den jeweiligen Ländern liegt.

Fachkonferenz

Media Laws

The Media and the Law: A Difficult Relationship

Von 19. bis 21.10. findet in Nagoya ein Treffen von Akademikern und Freiberuflern zum Thema Medienrecht statt. Im Mittelpunkt der Diskussion steht das Spannungsverhältnis zwischen Medien und Recht, welches durch entsprechende Gesetzgebung entsteht.

Vortrag

Prosecutor's Training

Problematisierung von Außergerichtlichen Tötungen

Die Veranstaltung behandelt das Problem der Außergerichtlichen Tötungen. Die Referenten erläutern dessen Natur sowie deren gerichtliche Behandlung unter menschenrechtlichen Aspekten.

Kongress

Verwaltungsverfahren in südostasiatischen Staaten

Probleme und Herausforderungen in der Rechtspraxis

Am 28. und 29. Juli 2008 treffen sich Akademiker aus ganz Südostasien zu dieser zweiten Konferenz zu Verwaltungsrecht, in Zusammenarbeit veranstaltet durch die University of Indonesia und dem KAS Rechtsstaatsprogramm.

Kongress

15. ASEAN-ISIS Menschenrechtskolloquium

Einführung eines Menschenrechtskatalogs in der ASEAN-Charta

Vom 1.5.-2.5.2008 wird zum 15. Mal das ASEAN-ISIS Menschenrechtskolloquium (AICOHR) stattfinden. Menschenrechtsorganisationen und ihre Vertreter aus ganz Südostasien versammeln sich in Manila, um über aktuelle Menschenrechtsfragen zu diskutieren.

Information Technology, Justice and Human Rights

KAS and Ritsumeikan University, Kyoto is working on a joint Land Meeting on "Information Technology, Justice and Human Rights" in November 2021.

Verfassungsprozesse, verfassungsrechtliche Verpflichtungen und demokratischer Wandel in Asien

Am 28. Februar 2020 organisierten das Centre for Asian Legal Studies (CALS) der National University of Singapore (NUS) und das Rechtsstaatsprogramm Asien der KAS gemeinsam einen akademischen Workshop, bei dem Fragen zu zwei übergreifenden, aber auch miteinander zusammenhängenden Themenbereichen diskutiert wurden: es ging um Verfassungsprozesse und demokratisches Commitment sowie Verfassungsintegrität und politischen Wandel in Asien.

Global Conference: Judicial Independence under threat?

Am 5. und 6. Dezember 2018 nahm Gisela Elsner (Direktor des Rechtsstaatsprogramms Asien) an der globalen Konferenz der Rechtsstaatsprogramme zum Thema "Judicial Independence under threat?" in Straßburg teil.

Verfassungsrechtliche Praxis in Asien – Trends und aktuelle Herausforderungen

2. Workshop der Studiengruppe „Constitutionalism in Asia“

Am 26. und 27. Februar 2017 fand in Siem Reap, Kambodscha, das zweite Treffen der asiatischen Studiengruppe für Verfassungsrecht statt. Im Gegensatz zum Vorjahr lag der Fokus diesmal auf den aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen für die Verfassungspraxis. Mit 12 Experten aus den ASEAN-Staaten, sowie aus Nepal, Australien, den Niederlanden und Deutschland, wurde die Rolle von Recht und Politik, institutionellen Strukturen und der Rechtsstaatlichkeit vor dem Hintergrund der Verknüpfung zwischen Staatsführung und Verfassungsentwicklung beleuchtet.

Bürgerbeteiligung und Zugang zur Justiz in Umweltfragen

Die internationale Konferenz mit Teilnehmern von vier Kontinenten widmete sich Fragen der Umsetzung der in Grundsatz 10 der Rio-Erklärung verbrieften sog. „Green Access Rights“

Wahlen und Rechtsstaatlichkeit – Achte Sommervorlesung zum vergleichenden Verfassungsrecht an der Peking-Universität

Etwa 80 junge chinesische Rechtsdozenten, Doktoranden und Studierende beschäftigten sich vom 1. bis 5. August 2016 mit Fragen zu Wahlsystem und Wahlrecht in der Volksrepublik China, Taiwan und Japan und diskutierten auch Herausforderungen auf diesem Themengebiet.

10 Jahre KAS-Rechtsstaatsprogramm Asien

Am 27. Juni 2016 fand anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Rechtsstaatsprogramms Asien in Singapur ein Symposium zur Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit in Asien statt.

6. Workshop der KAS Alumni Lawyers in Asien

Der sechste KAS Alumni Lawyers-Workshop fand am 25. und 26. Juni 2016 in Singapur statt.

Konstitutionalismus in Asien

Am 28. und 29. Juni 2016 fand in Singapur ein Workshop zur Gründung einer Studiengruppe unter dem Titel "Constitutionalism in Asia" statt.

Rechtsfragen kommunaler Selbstverwaltung in Südasien – Herausforderungen und Perspektiven

Am 8. März 2016 fand in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ein regionales Seminar zu rechtlichen Fragen in den Beziehungen zwischen Zentralstaat und Gliedstaaten in Bangladesch, Bhutan, Indien und im Gastgeberland Nepal statt.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 21 Ergebnissen.