Fachkonferenz

Justiz und Datenverwaltung in Argentinien

Am 18.11. veranstalten wir eine Konferenz mit argentinischen Experten, um die Justizreform dieses Landes zu analysieren.

Details

Den Abschluss unserer Workshops-Reihe über “Werkzeuge zur Gerichtsdatenanalyse”, die wir im Oktober 2020 mit der Professorin Andrea Castagnola (Universität Torcuato di Tella) durchgeführt haben, bildet die oben genannte Konferenz. 

 

Diese wird ergänzend zu den Workshops, bei denen wir Justizbeamte, Jurastudierende und -dozente zur Nutzung statistischen Daten zwecks einer besser funktionierenden Justiz bzw. als Handwerk zur Erarbeitung von besser fundierten Justizreformvorschläge ausgebildet haben, veranstaltet.

 

Zu den eingeladenen Fachexperten zählen Prof. Andrea Castagnola, Prof. Ezequiel González (Oxford University), Prof. Roberto Gargarella (Universität Torcuato di Tella und Universität von Buenos Aires) und Sebastián Pilo, Mitleiter der Asociación Civil por la Igualdad y la Justicia (ACIJ). Die Moderation übernimmt unsere Leiterin, Marie-Christine Fuchs.

 

Im Anschluss an die Konferenz ist die Veröffentlichung eines White Papers, mir den Ergebnissen der gesamten Workshop-Reihe, angedacht. 

 

Anbei der Link für die Einschreibung zur Teilnahme an der Debatte: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSftgcO3E7Glda7zPJ7cgZ4Oe00kjCXqcNQRF4T3LJffQVxbbQ/viewform

 

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Andrés Felipe Villegas Gutiérrez