Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Buchpräsentation

Buchpräsentation an der Universität Stellenbosch

Präsentation an der Universität Stellenbosch des zweibändigen Werks über Climate Change and Global Governance mit einem Vorwort des KAS Vorstandsvorditzenden Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering.

Diskussion

Konferenz Djibouti

Am 06.10.2013 fand im Sheraton Hotel in Djibouti eine Konferenz zwischen dem KAS Rechtsstaatsprogramm, dem Executive Secretary des IGAD Staatenstaatenbunds, S.E. Mahboub Maalim, dem Direktorium der Greater Horn Horizon Initiative und der EU statt.

Symposium

Uganda Rule of Law Day

Verfassung und Rechtsstaat in Uganda: Realität oder Fassade

Diskussion

Experts Discussion on International Criminal Justice

Experts from Cote d' Ivoire, DRC, Niger and Benin convened in Nairobi between 17th and 19th July 2013 to discuss and share their experiences insofar as the international criminal justice and its impact on Africa is concerened.

Fachkonferenz

Stärkung der Effektivität des Afrikanischen Gerichts für Menschen- und Völkerrecht

Konferenz organisiert vom KAS Rechtsstaatsprogramm und der Vereinigung für die Effektivität des Afrikanischen Gerichts für Menschen- und Völkerrecht zum Brainstorming über die Unterstützung des Afrikanischen Gerichtshofs für Menschen- und Völkerrecht

Workshop

Verfassungsreform in Tansania und Kenia

Dieses Forum wird gemeinsam von KAS und TGCL organisiert, um den aktuellen Stand des Prozesses der Verfassungsreform in Tansania zu diskutieren und welche Erfahrungen aus Kenia übernommen werden können.

Seminar

Grenzüberschreitende Maßnahmen am Horn von Afrika

Forum zur Organisation effektiven grenzüberschreitenden Maßnahmen, insbesondere am Horn von Afrika, wird vom Rechtsstaatsprogramm der KAS in Zusammenarbeit mit The Greater Horn Horizon Forum organisiert.

Workshop

Juristisches Informationssystem

Workshop der Stakeholder zur Einführung eines e-learning- und Informationssystems für Juristen in der Ostafrikanischen Gemeinschaft.Besprochen wurden die technischen Einzelheiten der Implementierung.

Expertengespräch

Treffen mit IGAD

Prof. Christian Roschmann, KAS Rechtsstaatsprogramm Subsahara Afrika, trifft Direktor von IGAD

Workshop

East African e-learning Projekt

Ein workshop bringt die stakeholder des East African e-learning Projekts zusammen, die die letzten Schritte der Implementation eines online legal ressource center für Juristen in Ostafrika unter inhaltlichen und technischen Gesichtspunkten erörtern.

Women’s Land Rights in Africa: Reflections on Remedying Normative and Cultural Exclusion

This is the report of the third session on Women’s Land Rights and Development in Africa: Reflections on Addressing and Remedying Normative and Cultural Exclusion.

Women’s Land Rights in Africa: Legal Enforcement & Promotion of Participation in Land Administration

This is the report of the second session on Women’s Land Rights and Development in Africa that focused on the Legal Enforcement and Promotion of Participation in Land Administration.

Impact of COVID-19 on the Right to Health in Africa

The online seminar sought to interrogate the impact of COVID-19 on the right to health from an African perspective.

INTRODUCING WOMEN’S LAND RIGHTS, NORMATIVE AND CULTURAL EXCLUSION IN AFRICA

This is the report of the first of a three-part series seminar on Women’s Land Rights and Development in Africa held on 20th July 2020.

2019 ANNUAL JURISTS’ CONFERENCE (AJC)

The Kenyan Section of the International Commission of Jurists (ICJ-Kenya) in collaboration with KAS convened its 21st Annual Jurists’ Conference (AJC), under the theme “Technology, development and the rule of law: Challenges, options and emerging opportunities” in November 2019.

6. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR STUDENTEN: DIE JUDIKATIVE IN DER MODERNEN GESELLSCHAFT

Das Rechtsstaatsprogramm für Subsahara-Afrika unterstützte die Teilnahme afrikanischer Studenten der Kenyatta Universität am 16. Internationalen Seminar für Studenten, welches in Vilnius, Litauen stattfand.

KONFERENZ ZUM THEMA GERECHTIGKEIT FÜR OPFER VON GROBEN MENSCHENRECHTEVERLETZUNGEN IN FORM VON SGG

Um das Thema „Ob der aktuelle Rechtsrahmen, Opfern und Überlebenden grober Menschenrechtsverletzungen in Form von sexueller und geschlechtsbezogener Gewalt (SGBV), angemessene Entschädigung und Gerechtigkeit bietet”, zu diskutieren, trafen sich in Johannesburg vom 27.-29. November 2019 Staatsanwälte und Experten.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Fachkonferenz zum Thema "Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019"

1. Veranstaltung am 09.12.2019 in Berlin (Kooperationspartner: SWP)
2. Veranstaltung am 10.12.2019 in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut)

In der vergangenen Woche fand die Fachkonferenz zum Thema „Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019“ statt. Im Rahmen eines Expertengesprächs in Berlin (Kooperationspartner: SWP) und einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut) wurde diskutiert, was die Wiederwahl der regierenden Befreiungsbewegungen für die politische Entwicklung der Länder bedeutet und welche Herausforderungen sich darauf für die deutsche Zusammenarbeit mit diesen Ländern ergeben.

Multilateraler Dialog: Gröhe kündigt neues KAS-Büro in Äthiopien an

Anlässlich seines ersten Besuches in Äthiopien kündigte der stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann Gröhe MdB, die Eröffnung eines Büros der KAS in Äthiopien an.

WORKSHOP ON JUDICIAL CORRUPTION AND THE INDEPENDENCE OF THE JUDICIARY IN AFRICA

The workshop will bring together some of the leading players on the continent including judges, lawyers, representatives of Judicial Service Commissions, representatives of regional Bar and Bench Associations and representatives of select civil society organisations working in the area of access to justice and administration of justice.