Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Kongress

Klimakonferenz

COP21 (Paris Agreement) & UNEA-2 Resolutions

Der Workshop wird sich mit den Ergebnissen der UNEA-2 Resolutionen, sowie des Übereinkommens von Paris bezüglich der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen beschäftigen und diese in einen afrikanischen Kontext setzen.

Workshop

Jährlicher Workshop der KAS-Gruppe Afrikanischer Experten im internationalen Strafrecht

Die Expertengruppe setzt sich zusammen aus Gelehrten, Wissenschaftlern und praktizierenden Juristen im Bereich internationalen Strafrechts.

Seminar

4. Stellenbosch-Seminar zum Thema Regierungsgrundsätze in Afrika

Schwerpunkt: Dezentralisierung

Zur Konferenz im Stellenbosch Institute for Advanced Study (STIAS) kommen Wissenschaftler und Gelehrte aus Südafrika, Ghana, Kenia, DRC, Nigeria, Äthiopien und Namibia sowie Experten aus Übersee zusammen.

Kongress

Regionale Konferenz für junge Juristen

Voraussetzungen für eine unabhängige und effektive Justiz in Burundi, der Demokratischen Republik Kongo, Kenia, Ruanda, Tansania und Uganda: momentane Herausforderungen im Bereich der Kriminal- und Zivilverfahren.

Workshop

Alternative Herangehensweisen zur Demokratisierung Ostafrikas

Es werden mehrere Workshops gehalten im Hinblick auf die Herausforderungen der Demokratisierungsprozesse im Sudan, Äthiopien, Eritrea, Uganda, Kenia, Somalia mit Somaliland, sowie dem Südsudan.

Kongress

Strafrechtliche Verfolgung von Sexualdelikten im nationalen und internationalen Kontext

Exchanging experiences and expertise

Es werden Strategien zur internationalen Strafverfolgung von Sexualdelikten, sowie die Gewaltkriminalität in Ostafrika zu Kriegs- und Friedenszeiten und die zu verbessernde Kooperation zwischen Staat und Gesellschaft diskutiert.

Kongress

Konferenz: Moderne Verfassungen in Afrika - Ein Vergleich zwischen Verfassungsnorm und Verfassungswirklichkeit

In der Konferenz werden Herausforderungen analysiert, mit denen sich die Afrikanischen Länder bei der Anwendung moderner Verfassungsrichtlinien konfrontiert sehen, sowie Rückschritte in der tatsächlichen Umsetzung der Verfassungen identifiziert.

Diskussion

Haki Na Sheria Forum

Wahljahr 2017 - Ist Kenia bereit?

Interessierte Stakeholder sind eingeladen, an dieser vom Rechtsstaatsprogramm Subsahara-Afrika der KAS organisierten Diskussionsunde teilzunehmen, um gemeinsam mit dem Experten mögliche Perspektiven zu analysieren.

Diskussion

Haki Na Sheria Forum

Das Konzept der Public-Private-Partnership als zukunftsfähiger Ansatz für den Ausbau der Infrastruktur in Kenia

Das Rechtsstaatsprogramm Subsahara-Afrika der KAS lädt interessierte Akteure zu dieser Diskussionsrunde ein, gemeinsam mit dem Experten Stefan Kauder (Weltbank) das Konzept der Public-Private-Partnership in Bezug auf Kenia zu erörtern.

Workshop

Regionaler Workshop für nationale Menschenrechtskommissionen in der SADC-Region: Rekonstruktion des SADC-Tribunals

Der Workshop zielt darauf ab, Beamte aus dem Bereich der Nationalen Menschenrechtskommissionen über ihre wichtige Rolle zur Etablierung eines unabhängigen und effizientien SADC-Tribunals zu informieren.

Women’s Land Rights in Africa: Reflections on Remedying Normative and Cultural Exclusion

This is the report of the third session on Women’s Land Rights and Development in Africa: Reflections on Addressing and Remedying Normative and Cultural Exclusion.

Women’s Land Rights in Africa: Legal Enforcement & Promotion of Participation in Land Administration

This is the report of the second session on Women’s Land Rights and Development in Africa that focused on the Legal Enforcement and Promotion of Participation in Land Administration.

Impact of COVID-19 on the Right to Health in Africa

The online seminar sought to interrogate the impact of COVID-19 on the right to health from an African perspective.

INTRODUCING WOMEN’S LAND RIGHTS, NORMATIVE AND CULTURAL EXCLUSION IN AFRICA

This is the report of the first of a three-part series seminar on Women’s Land Rights and Development in Africa held on 20th July 2020.

2019 ANNUAL JURISTS’ CONFERENCE (AJC)

The Kenyan Section of the International Commission of Jurists (ICJ-Kenya) in collaboration with KAS convened its 21st Annual Jurists’ Conference (AJC), under the theme “Technology, development and the rule of law: Challenges, options and emerging opportunities” in November 2019.

6. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR STUDENTEN: DIE JUDIKATIVE IN DER MODERNEN GESELLSCHAFT

Das Rechtsstaatsprogramm für Subsahara-Afrika unterstützte die Teilnahme afrikanischer Studenten der Kenyatta Universität am 16. Internationalen Seminar für Studenten, welches in Vilnius, Litauen stattfand.

KONFERENZ ZUM THEMA GERECHTIGKEIT FÜR OPFER VON GROBEN MENSCHENRECHTEVERLETZUNGEN IN FORM VON SGG

Um das Thema „Ob der aktuelle Rechtsrahmen, Opfern und Überlebenden grober Menschenrechtsverletzungen in Form von sexueller und geschlechtsbezogener Gewalt (SGBV), angemessene Entschädigung und Gerechtigkeit bietet”, zu diskutieren, trafen sich in Johannesburg vom 27.-29. November 2019 Staatsanwälte und Experten.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Fachkonferenz zum Thema "Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019"

1. Veranstaltung am 09.12.2019 in Berlin (Kooperationspartner: SWP)
2. Veranstaltung am 10.12.2019 in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut)

In der vergangenen Woche fand die Fachkonferenz zum Thema „Das südliche Afrika nach dem Wahljahr 2019“ statt. Im Rahmen eines Expertengesprächs in Berlin (Kooperationspartner: SWP) und einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung in Freiburg (Kooperationspartner: Arnold-Bergstraesser-Institut) wurde diskutiert, was die Wiederwahl der regierenden Befreiungsbewegungen für die politische Entwicklung der Länder bedeutet und welche Herausforderungen sich darauf für die deutsche Zusammenarbeit mit diesen Ländern ergeben.

Multilateraler Dialog: Gröhe kündigt neues KAS-Büro in Äthiopien an

Anlässlich seines ersten Besuches in Äthiopien kündigte der stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hermann Gröhe MdB, die Eröffnung eines Büros der KAS in Äthiopien an.

WORKSHOP ON JUDICIAL CORRUPTION AND THE INDEPENDENCE OF THE JUDICIARY IN AFRICA

The workshop will bring together some of the leading players on the continent including judges, lawyers, representatives of Judicial Service Commissions, representatives of regional Bar and Bench Associations and representatives of select civil society organisations working in the area of access to justice and administration of justice.