Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Webinar

Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Livestream
Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

Forum

Am 25. Mai 2020 finden die XVIII. Potsdamer Begegnungen per Video-Konferenz statt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist Partner der im Jahr 1999 von Bundespräsident Roman Herzog ins Leben gerufenen "Postdamer Begegnungen", eine Veranstaltungsreihe des Deutsch-Russischen Forums und der Alexander-Gortschakow-Stiftung für öffentliche Diplomatie, die unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas und des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, steht.

Ausstellung

Empfehlung

Dieses Jahr lädt das Deutsch-Russische Museum Berlin-Karlshorst dazu ein, digital auf Entdeckungstouren zu gehen.

Expertengespräch

Christliches Zeugnis unter den Bedingungen der Corona-Pandemie

Deutsch-Russische Video-Konferenz
Im Rahmen der Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Russisch-Orthodoxen Kirche findet am 29. April 2020 die Deutsch-Russische Konferenz: „Christliches Zeugnis unter den Bedingungen der Coronavirus-Pandemie: Erfahrungen und Perspektive“ in einem Online-Format statt.

Expertengespräch

Integrationsprozesse im Großen Eurasien: Chancen und Risiken

Das Expertengespräch findet am 27. Februar 2020 im Institut für Wirtschaft der Russischen Akademie der Wissenschaften statt.

Expertengespräch

Einfluss des Klimawandels auf Geopolitik und Weltwirtschaft am Beispiel der Arktis

Der Einfluss des Klimawandels auf Geopolitik und Weltwirtschaft ist der Fokus des Rundtischgesprächs in der größten nördlich des Polarkreises gelegenen Stadt Murmansk.

Expertengespräch

Die Rolle gesellschaftlicher Institutionen: zwischen Menschenrechten, Sicherheit und Migration

Im Rahmen der Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland und des Zentrums für sozial-konservative Politik findet am 20. Februar 2020 in der Internationalen Nachrichtenagentur "Nowosti" das Rundtischgespräch über die Rolle von Instituten der gesellschaftlichen Repräsentanz und Gewährleistung der Bürgerbeteiligung an der Erörterung von zivilgesellschaftlich relevanten Initiativen statt.

Expertengespräch

Soziale Netzwerke als Raum für christliches Zeugnis

Im Rahmen der Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Russisch-Orthodoxen Kirche findet am 9. Dezember 2019 im Zentralen Haus des Journalisten Moskau das Rundtischgespräch zum Thema: „Die sozialen Netzwerke als Raum für das christliche Zeugnis“ statt.

Event

Verwaltungsuniversität der Regierung der Stadt Moskau und Konrad-Adenauer-Stiftung vereinbaren Fortsetzung der Kooperation

In Anwesenheit von Jewgenij Dridse, Staatssekretär, Regierung der Stadt Moskau, unterzeichneten Wassilij Fiwejskij, Rektor der Verwaltungsuniversität der Regierung Moskau, und Thomas Kunze, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für die Russische Föderation, ein Memorandum über die zukünftige Zusammenarbeit.

Forum

Nach 2029 – Was wirklich zählt

X. deutsch-russische Young Leaders Conference.
Die deutsch-russischen Beziehungen spielen für Europa und die Welt eine besonders wichtige Rolle, deshalb ist ein eingehendes Verständnis über die gesellschaftlichen und politischen Prozesse im Partnerland unabdingbar. Das Zusammentreffen von den jungen Führungskräften und Entscheidungsträgern aus Russland und Deutschland gibt eine gute Möglichkeit für das Anknüpfen persönlicher Bindungen, was in der Zukunft zu einer besseren gegenseitigen Verständigung zwischen den Menschen und zu einer ausgewogenen und verantwortungsbewussten Entscheidungsfindung beiträgt.